Pfeil rechts
21

Steffi_17
Hallo ihr,

ich habe starke Hypochondrie und momentan Angst vor Magenkrebs. Ich hatte mit dem Magen Probleme und daraufhin omeprazol genommen. Seit dem muss ich sehr viel Luft aufstoßen. So langsam denke ich, dass es von der Psyche kommt.

Welche komischen Symptome hattet ihr schon bei Krankheitsangst?

19.10.2023 21:00 • 18.11.2023 x 1 #1


40 Antworten ↓


colitis9439
Willst du das wirklich wissen? Als Hypochonder?

Lies lieber ein Buch oder guck einen schönen Film

19.10.2023 21:35 • x 6 #2


A


Welche komischen Symptome hattet ihr bereits?

x 3


R
@Steffi_17 hey also ich weiß natürlich nicht was wirklich durch Krankheiten verursacht war und was durch die angst aber ich hatte eine zeitlang ein komisches gefühl in der herz gegend, brust schmerz, muskel zucken Finger/ Auge etc. Restless legs. Momentan habe ich gehäuft folgende Symptome Kopf und halsschmerzen und das Gefühl nicht fokussieren zu können mit den Augen. Symptome die ich ehr auf eine Krankheit zurückführen würde sind bei mir die halsschmerzen. Früher auch mal brustschmerz und nachtschweiß.

20.10.2023 00:03 • #3


E
Zitat von Steffi_17:
Welche komischen Symptome hattet ihr schon bei Krankheitsangst?


Zitat von Hicks:
Meine Symptomliste, die aber wohl nicht vollständig ist, weil mir einiges bestimmt gerade nicht mehr einfällt:

- Kopfschmerzen
- Nackenschmerzen
- Augenschmerzen
- verschwommenes Sehen
- Verspannungen (Rücken, Nacken usw)
- Herzrasen, Herzstolpern
- Druck auf der Brust
- Stechen im linken Arm
- Brechreiz
- Schwankschwindel
- Kribbeln/Ameisenlaufen/Brennen fast am ganzen Körper
- Magenprobleme
- leichten Durchfall
- Augenliedzucken
- Zucken im Zwerchfellbereich (dachte anfangs, dass es das Herz ist)
- extreme Müdigkeit/Erschöpfung
- weiche Beine/keine Kraft
- Hyperventilation(falsche Atmung und das auch unbewusst, also chronisch - dieses Symptom ist extrem wichtig, weil es viele andere Symptome auslöst!)
- Panikattacken, meist bezogen auf das Herz
- Gefühl, dass alles im Kopf schneller abläuft/dass die Realität irgendwie verschwimmt
- kalte Füße und Hände
- Ohrendruck (Ohr macht zu)
- Augenringe
- Gereiztheit/Wutausbrüche
- depressive Schübe

Es zeigt, was der Körper alles fabrizieren kann, wenn das innere System Psyche nicht passt und durchdreht. Wichtig zu verstehen ist, dass die Symptome real sind und nicht eingebildet. Der Körper reagiert also tatsächlich so, nur die Auslöser dafür sind „nicht richtig“, weil unser System nicht mehr richtig eingestellt ist/spinnt.


LG
Hicks

20.10.2023 07:35 • #4


Steffi_17
Ich würde es schon gerne wissen.

Meint ihr, dass Luft aufstoßen auch psychisch sein kann?

20.10.2023 10:33 • x 1 #5


E
Zitat von Steffi_17:
Meint ihr, dass Luft aufstoßen auch psychisch sein kann?

Ja, weil das vegetative Nervensystem und der Magen etc auch eng zusammenhängen.

Bei mir ist es mittlerweile so, dass ich eher suchen muss, welche Symptome NICHT psychisch ausgelöst werden können.
Ich muss also richtig danach suchen, was definitiv nicht aufgrund Psyche sein kann, also so etwas wie Knochenbrüche

20.10.2023 10:40 • x 2 #6


R
@Steffi_17 ja ich denke es ist möglich das es die die psychen kommen kann was mich mal interessiert wie lange halt eure symptome den an ? Manche sind bei mir nur kurz also höchstens 2,3 Tage aber ich hab auch Sachen die seid über einem Monat fast täglich sind da fällt es mir schwer nicht zu glauben das es war ernstes ist.

20.10.2023 10:44 • x 1 #7


Steffi_17
@Rnd bei mir ist es ebenso, aufstoßen seit 3 Wochen. Ich habe so Angst vor Magenkrebs

20.10.2023 14:20 • #8


Schlaflose
Zitat von Steffi_17:
bei mir ist es ebenso, aufstoßen seit 3 Wochen. Ich habe so Angst vor Magenkrebs

Mag sein, dass man bei Magenkrebs auch Aufstoßen hat, aber es ist ganz sicher nicht das einzige Symptom oder das Hauptsymptom. Wenn du gleichzeitig Magenschmerzen hättest und Blut erbrechen würdest, könnte man darüber reden.

20.10.2023 15:19 • x 1 #9


Steffi_17
@Schlaflose naja ich habe oft auch Übelkeit, heute bei der Arbeit auch, habe aber morgens auch nur einen Joghurt gegessen.

Ich kann langsam echt nicht mehr, das Aufstoßen macht mich wahnsinnig und habe einfach Angst dass es Magenkrebs ist.

Ich habe Freitag endlich einen Psychologentermin und am 8. November einen Hausarzt Termin. Ich hätte auch gerne einen Ultraschall

24.10.2023 17:54 • #10


Anxietygirl97
@Steffi_17 Das mit dem aufstoßen habe ich jetzt seit über 2 Jahren. Kam mit der Panik. Wurde alles untersucht. Das ist alles der Stress und hängt mit den Muskelanspannungen im Bauch Mund Hals/ Nackenbereich zusammen.

24.10.2023 21:20 • x 1 #11


Steffi_17
@Anxietygirl97 das macht auch Sinn…meinst du es ist nicht schlimmes? Sonst gehts mir echt gut

25.10.2023 18:37 • #12


Lizy
@Anxietygirl97 habe das seit Monaten ganz extrem. Habe auch Angst vor MK Wobei ich sagen muss dass ich meine Magenprobleme seit Jahren immer wieder Phasenweise habe aber es war noch nie so schlimm wie jetzt aktuell. Magenspiegelung hatte ich 2017 und 2018. Eigentlich müsste ich erneut eine machen lassen

25.10.2023 19:16 • #13


L
@Steffi_17 hatte Luft aufstoßen und einen Rückfall meiner Angstsymptome durch Pantoprazol. Und das obwohl ich die Nebenwirkungen bewusst nicht gelesen hatte.

25.10.2023 19:27 • #14


H
@Steffi_17 Eigentlich weißt du ja das Hypohonder, sich auch gerne mit anderen Dingen beschäftigen, was Krankheiten angeht. Komischerweise müssten man sich doch mit guten Dingen beschäftigen, was kann ich mir gutes Tun um nicht immer an das schlechte zu denken. Wenn du Angst hast dann gehe ,zu einem Arzt lass dich untersuchen und wenn er dir sagt es ist alles ok dann nimm es an. Die Psyche spielt dir oft einen Streich und lässt dich grübeln. Doch meist hängt es auch von vertrauen ab, es gibt Symptome und tics die tauchen immer wieder mal auf muss aber nix schlimmes sein.

25.10.2023 19:28 • x 1 #15


H
Hallo Steffi,
bin neu hier,habe Deinen Beitrag gelesen und mich angemeldet, habe jeden Tag einen anderen Krebs,habe das Gefühl ich drehe durch,bin so von meinen Krankheiten überzeugt und habe auch starke Symptome, einfach nur furchtbar und es ist über die Jahre immer schlimmer geworden! War vor 2 Tagen wieder in der Notaufnahme, da kennen sie mich schon war überzeugt davon Lungenkrebs zu haben ,alles gut ,Lunge frei ! Jetzt 2 Tage später , bin ich davon überzeugt Speißeröhrenkrebs oder Kehlkopfkrebs zu haben,es ist ein Teufelskreis !

25.10.2023 20:16 • x 2 #16


Steffi_17
@Löwin79 wie? Ist das eine Nebenwirkung? Ich nehme es aber seit Tagen nicht mehr?

25.10.2023 20:17 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

L
@Steffi_17 ja leider ja.
Protonenpumpenhemmer sind nicht zu unterschätzen, sie wirken zwar sehr gut....aber die NW.. ich habe vollen Rückfall, habe sie langsam ausgeschlichen, Psyche spielt immer noch verrückt.

25.10.2023 20:31 • #18


Steffi_17
@Löwin79 ja ich meinte das aufstoßen. Nehme es lange nicht mehr und hab’s immer noch

Wie gehts dir denn jetzt?

25.10.2023 20:32 • #19


R
@Helga1978 so geht es mir auch

25.10.2023 20:34 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel