Pfeil rechts

Dini_vanny
Hallo.....seit langem bin ich auch mal wieder hier.
Seit ungefähr ne Woche hab ich so ein komischen unterdruckim unterbauch...so unter dem bauchnabel anfangend. fühlt sich so an als würde ich immer den bauch ausstrecken!! was kann das nur sein?? Hab total angst....kann es ein tumor sein??hab grad im inter net gelesen ....

http://www.asklepios.com/globaleindikat ... kkrebs.htm

würde mich über eine antwort freuen!! Danke
liebe grüße Nadine

19.02.2009 15:53 • 21.02.2009 #1


12 Antworten ↓


Es muss nicht immer gleich Krebs sein. Druck im Bauch kann von allem möglichen kommen. Schlechte Ernährung. Luft im Darm. Verspannungen der Bachmuskeln. Schief sitzen... etc.pp. Ich würde es erst mal mit Fencheltee und Wärmpüllie probieren. Und wenn es nicht weg geht, dann ab zum Arzt. Quäl dich nicht mit der Angst!
Du wirst sehen, es ist nix!

19.02.2009 16:14 • #2



Komischen druck im Unterbauch!

x 3


Dini_vanny
aber geht es schon über ne woch!!!??

19.02.2009 16:24 • #3


Wenn du Angst hast ises nichts. Hast du Angst?

19.02.2009 16:29 • #4


Klar kann das über ne Woche gehen. Denk nur an diese blöde Activiawerbung. Ausserdem gehst du doch bestimmt zur Vorsorgenuntersuchung. Dann ist man meist auf der sicheren Seite.

19.02.2009 16:33 • #5


Dini_vanny
ja natürlich habe ich angst! ich male mir schon wieder das schlimmste aus!! und ich hab doch ne 3 jährige tochter....

19.02.2009 16:39 • #6


Dini_vanny
ja war das letzte mal im nov.! werde trotzdem nächste woche mal hingehen!
vielleicht ist das ja auch was mit dem darm?! och man ich hasse die verdammte angst!?warum immer ich?

19.02.2009 16:41 • #7


ich kann dir das gut nachfühlen. bei mir wird auch oft aus dem kleinsten Pieksen ein riesen Tumor.
Du musst dich immer daran erinnern, dass es bestimmt harmlos ist. Und so ein Tumor kommt wirlich nicht von heut auf morgen. Das dauert.
Da steht bestimmt nur was quer!

19.02.2009 16:48 • #8


Dini_vanny
hoffentlich......na mal abwarten...halte euch auf dem laufenden. Danke füe die aufmunterung

19.02.2009 16:49 • #9


Dini_vanny
Hallo bin wieder da.....mich plagen heute immer noch die gleichen beschwerden und ängste!!
und dann hat mir ne bekannte gesagt das ich schlecht und müde aussehe!
Ich drehe durch....diese angst...was ist wenn doch was schlimmes hinter steckt?!?

20.02.2009 14:38 • #10


die beschwerden hören nicht auf, weil du dich da so reinsteigerst. du bist gesund, du hast nur eine angsterkrankung die sich so bei dir zeigt. vergiss das nie. um dich zu beruhigen, gehe zum arzt aber du weiß selber schon, er wird nichts finden. an sonsten trink tee und mache die entspannungsübungen, die du vielleicht schon kannst, wenn nicht, melde dich zu einem kurs an und lerne muskelentspannung nach jacobson, dann wird es besser werden. farge dich leiber, worauf reagiert dein körper jetzt gerade, was ist in deinem leben los, was dire bauchweh macht. bauchweh ist das symptom, mach dich auf die such nach der ursache und das nicht im körperlichen sinne gesprochen. wenn du dann den grund gefunden hast, z.b unzufriedenheit oder stress in arbeit oder beziehungen oder so, daran etwas änders, dann geht das bauchweh von alleine weg.

21.02.2009 09:51 • #11


Zitat von Dini_vanny:
Hallo bin wieder da.....mich plagen heute immer noch die gleichen beschwerden und ängste!!
und dann hat mir ne bekannte gesagt das ich schlecht und müde aussehe!
Ich drehe durch....diese angst...was ist wenn doch was schlimmes hinter steckt?!?


Hallo Dini_vanny

Deine Beschwerden hören sich nach Blähungen an ( das kann sehr schmerzhaft sein). Die können nicht nur Tage anhalten sondern viel länger. Durch Angst verstärken sich diese Beschwerden gern ( Magen- -Darm reagiert gern bei Ängsten, Anspannung und Ärger). Versuch es mal mit Carminativum Hetterich Tropfen. Die helfen die Luft los zu werden.

Gruß Ina

21.02.2009 10:06 • #12


Mach dich nicht selber verrückt.Wenn du Tag und Nacht grübelst ist es ja kein Wunder wenn du schlecht und müde aussiehst.Einen Arzttermin hast du ja schon, oder?Wenn es wirklich ganz schlimm wird mit den Schmerzen kannst du ja jederzeit den Notarzt rufen.Mir hat das Wissen immer schon geholfen.In ein paar Minuten wäre im Notfall wer da der dir helfen kann.Das wird aber nicht nötig sein.Leg dich ins Bett, mach dir eine Wärmflasche,trink Fencheltee und versuch dich abzulenken.
Wenn du dann deinen Arzttermin hinter dir hast wirst du beruhigt sein.lg Lela

21.02.2009 10:19 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky