Pfeil rechts
2

Was is Thyreoglob. ak?
Ist ziemli erhöht.

15.12.2017 11:47 • 16.12.2017 x 1 #1


12 Antworten ↓


Tobi1987
Antikörper erhöht. Sollte genauer untersucht werden, am besten vom Nuklearmediziner oder Endokrinologen.

15.12.2017 11:50 • #2



Was sagt dieser Schilddrüsenwert aus?

x 3


Hab 359 U/ml und <60 lt Legende.

15.12.2017 12:13 • #3


Hausarzt ist nicht drauf eingegangen

15.12.2017 22:16 • #4


la2la2
Wie sind folgende Werte?
TSH
FT3
FT4
Bitte inkl. Referenzwerte angeben. Falls noch nicht bestimmt, sollten die dringend auch mal bestimmt werden.

15.12.2017 22:26 • #5


ft4 1,43
T3 1,23
TSH 1,42

15.12.2017 22:37 • #6


la2la2
Und die Referebzwerte?
Bei Laborwerten immer mit angeben, da sie je nach Labor unterschiedlich ausfallen können.

16.12.2017 02:51 • #7


ft4 1,43 ng/dl (0,70-1,70)
T3 1,23 ng/ml (0,60-1,80)
TSH 1,42 mU/l (0,35-4,5)
Thyreoglob. AK 359 U/ml (<60)

16.12.2017 09:19 • #8


laribum
wenn der arzt nichts weiter unternimmt wird es schon in Ordnung sein....

16.12.2017 09:29 • #9


la2la2
Wenn du Symptome hast, die zu einem Problem mit der Schilddrüse passen: dran bleiben und dafür sorgen, dass eine intensive Diagnostik durchgeführt wird, bis die Ursache gefunden oder alle bekannten Ursachen für den Anstieg des Wertes ausgeschlossen sind.

Wenn du hingegen keine Symptome hast, kannst du auch erstmal abwarten und Tee trinken und in nem Jahr nochmal testen lassen, ob es sich verändert hat.

16.12.2017 09:32 • x 1 #10


Meine Beschwerden werden aber nicht besser.
Komisches sehen, zittern, unruhe, wangen tun weh, trau mich schon gar nicht mehr raus

16.12.2017 09:32 • #11


laribum
dann geh nochmal hin und wenn nichts organisches gefunden wird kommt wohl die überweisung zum psychiater bzw. neurologen.

16.12.2017 09:36 • #12


Hab ja eh einen Ärztemarathon.

Hausarzt, internist, Neurologe.
Wurde zum Neurologn vom Hausarzr geschickt.
MRT ohne irgend einen Befund.
Seit 2 Wochen jetzt zusätzlich zu Sensibilitätsstörungen, komisches sehn mal besser mal schlechter als wäre es dunkler, lichtempfindlicher, unter den Augen Druck, teils verspanntes Gesicht, kommt einem zum Teil vor als kommt man nicht ganz mit bzw verliert Kontrolle, Angst, Zittern, Herzrasen, Überempfindlichkeit.
Jetzt noch sozialer Rückzug.

Internist ist auf den Wert gekommen.
Hausarzt hat mich mit Trittico und 5mg Escitalopram versorgt.
Ist dass eine Lösung?
Meine Meinung dazu nein.
Seit ich die Tablettn nehme ist es zusätzlich nervlich blöder geworden

16.12.2017 09:42 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel