Pfeil rechts

Hallo
Heute war ich bei meinem Therapeut, nach meinen ganzen erfolgen die ich in den letzten wochen hatte, hat mei therapeut gesagt,,ich brauch ihn jetzt nicht mehr, und ich kann stolz auf mich sein, weil ich das meisste aus eigener kraft und ohne tips von ihm geschaft habe.
Zum schluss hat er noch gesagt das wenn es noch mehr so starke menschen wie mich geben würde dann könne er seine praxis bald dicht machen.

Leute es geht mir echt gut, ich bin rau aus der hölle.
Und das habe ich alleine geschafft.

Ich hoffe ihr schaft das auch.


lieben fetten gruss
sury

27.05.2008 20:45 • 01.06.2008 #1


6 Antworten ↓


Hallo Sury,

und wie geht es dir ohne Therapie...? Ich meine der Gedanke... ?

Hat er das plötzlich gesagt oder waren deine Stunden sowieso am auslaufen!

Herzlichen Glückwunsch ersteinmal !

Ich glaube mein Thera würde mich auch gerne in der Richtung sehen bzw. ist der Meinung dass es so ist...nur ich bin es irgendwie noch nicht

lg
nicita

27.05.2008 21:30 • #2



Therapeut sagt tschüss

x 3


nei er hat es mir erst heute gesagt.
Mir geht es bestens, so gut wie nie, ich habe keine angst mehr vor der zukunft, ich bin von den toten wieder auferstanden.

du kannst das auch schaffen, du musst es nur wollen.


lg sury

27.05.2008 21:37 • #3


Lysira
Hallo sury81,

das hört sich toll an und macht doch auch wieder Hoffnung. Es ist zu schaffen.

Glückwunsch und ich hoffe, es geht nun nur noch bergauf bei Dir.

LG Lysira

28.05.2008 13:56 • #4


hey das ist toll! und das gibt hoffnung!

ich wünsche dir alles gute und uns, dass wir dir bald folgen können!

aber ich bin auch der meinung, man muss nur richtig wollen.


liebe grüße


milanna

30.05.2008 11:17 • #5


Hey,
solche Beiträge kann es nie genug geben!
Wie lang hattest du denn deine Ägnste bis dus geschafft hattest? Und wie hat es sich geäußert?

Liebe Grüße und Herzlichen Glückwunsch!

sunshine

31.05.2008 21:41 • #6


Sönnchen
Hallo sury,

das klingt ja toll! Herzlichen Glückwunsch! Solche leutenden Beispiele braichen wir hier!

hast du denn vielleicht einen Tip für uns?

Ich kämpfe zwar auch viel und mit viel Erfolg, aber die Restunsicherheit und die Restzweifel und Erwartungsängste bleiben. So als könnte ich nicht loslassen...

Was hast du dir denn z. B. so "gesagt"? Hattest du ein klares Ziel? Gab es bei dir einen Durchbruch? (Oder hast du das schon irgendwo im Forum beschrieben?)

LG

Sönnchen

01.06.2008 09:04 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag