Hallo ihr Lieben!
Das erste mal fiel mir das Sympthom auf, als ich Schwanger war... Im 7ten Monat oder so... Dachte zuerst, es käme vom Baby her...

Es fühlt sich an, als ob in meinem Bauch etwas "vibrieren" würde, ein ganz starkes, inneres Zittern/Beben... Von aussen sieht man davon überhaupt nichts...
Woher kommt das denn? Kennt ihr sowas?
Meine Angsterkrankung habe ich nun schon einige Jahre, aber das ist mir ganz neu...
Kann das was ernsthaftes sein?
Wollte damit noch nicht zum Arzt gehen, ist mir etwas unangenehm, ihm zu erzählen, dass ich "vibriere"

13.03.2011 11:44 • 13.03.2011 #1


3 Antworten ↓


Ich hab das regelmäßig im Fuß.

Nicht dieses kribbeln, wenn der eingeschlafen ist sondern als ob jmd ein Handy in meinen Fuß operiert hätte dass dann angerufen wird.

BZZZT BZZT BZZT.

Man fühlt das aber auch nicht wenn man den Fuß anfasst. Also von außen. Weder ich noch andere.

Aber innerlich fühle ich es und es ist SEHR nervig!

13.03.2011 12:03 • #2


Ich habe das ab und zu auch - bin allerdings definitiv nicht schwanger. Woher das kommt kann ich auch nicht sagen. Ich schiebe es auf verspannte Muskeln .

13.03.2011 13:04 • #3


Es ist nichts ernstes , das vor ab.

In den schlimmsten Phasen hatte ich es am ganzen Körper , es sind die nerven ...ich erzählte es damals meinem Arzt und Therapeutin ...sie brachte mir die Bauchatmung bei und erklärte, dass das Zittern einfach die Anspannung ist und wenn ich die Bauchatmung anwende entspanne ich mich und auch die Nerven..

Es hat geholfen.

LG

13.03.2011 13:14 • #4





Prof. Dr. Heuser-Collier