Pfeil rechts

anna24
Hallo,

Kennt das jemand so ein unwohlsein im Magen/oberbauch Bereich?
Mich macht das irgendwie nervös.

Hoffentlich kennt das jemand?

Lg anna

02.01.2015 12:39 • 03.01.2015 #1


25 Antworten ↓


Luna70
Was genau meinst du denn mit Unwohlsein? Ich spüre meinen Magen eigentlich ständig, oft mit einem Völlegefühl. Zur Zeit oft auch mit leichter Übelkeit. Ich habe schon drei Magenspiegelungen hinter mir, bei allen wurde nur mein (schon lange bekannter) Zwerchfellbruch festgestellt.

Also muss ich wohl damit leben.

02.01.2015 13:40 • #2



Unwohlsein

x 3


anna24
Ein komisches Gefühl und keine Hunger nur mal ganz kurz hab ich hungergefühle. Ich kann es nicht so gut beschreiben.

02.01.2015 13:45 • #3


Schlaflose
Zitat von anna24:
Kennt das jemand so ein unwohlsein im Magen/oberbauch Bereich?


Ich glaube, es gibt keinen Menschen auf der Welt, der das nicht kennt. Das etwas hat man einfach hin und wieder. Mir war z.B. gestern den ganzen Tag kotzübel. Meiner Mutter auch. Lag wohl einfach an der ungewohnten der Fresserei die letzten Tage. Mir war das aber gar unrecht, denn so konnte ich meine guten Vorsätze, ab Neujahr weniger zu essen, zumindest für einen Tag einhalten Heute geht es mir wieder gut, habe mich aber bislang mit dem Essen trotzdem zurückhalten können

02.01.2015 14:52 • #4


your_sista
Ich habe den Druck im Oberbauch meistens wenn ich sehr nervös und aufgeregt bin bzw. wenig gegessen habe. Aber da du sagst, dass es nichts mit Hunger zu tun hat, gehe ich davon aus, dass du vielleicht auch nervös bist?! Steht denn derzeit etwas wichtiges bei dir an?

02.01.2015 14:59 • #5


anna24
Nein garnichts.
Es ist einfach das ich mich richtig unwohl fühle zum beispiel i kann nicht auf dem Bauch liegen oder nicht haben was mir in den Bauch oder magen drückt dann kommt das normalerweise aber heute ist es so gekommen und geht nicht mehr weg.

02.01.2015 15:25 • #6


your_sista
Ist dir auch schlecht? Hast du das Gefühl du musst aufstossen, aber es kommt nichts?

02.01.2015 15:40 • #7


anna24
Nein eigentlich nicht aber mir kommt es vor als wäre es dan kurz davor warum?

02.01.2015 15:48 • #8


your_sista
Ich frage nur, weil es damit zusammenhängen könnte, dass du entweder zu wenig, zu viel oder nicht regelmäßig isst. Das würde auch das "zudrücken" der Magengegend erklären. Hattest du schon eine Magenspiegelung? Vielleicht stimmt etwas mit der Magenschleimhaut nicht?

02.01.2015 16:02 • #9


Hallo anna, wenn ich dir einen Rat geben darf, gehe mal einer sportlichen Betätigung nach.
Ich sehe, du sitzt Tag und Nacht nur mehr vor dem Monitor, ich denke mit der frischen Luft wirst du deine Übelkeit wegbekommen.
Und wenn du nur spazieren gehst, eine Zeit lang

02.01.2015 16:11 • #10


anna24
Ja vor ein paar jahren hatte ich eine. Da habe ich eine Gastritis gehabt.

Hallo Gerd

Ich gehe 2-3 mal am Tag spazieren gehe einkaufen. Ich bin mit dem Handy online und da logge ich mich nicht immer aus

02.01.2015 16:15 • #11


aha, das ist ja gut wenn du raus an die frische Luft kommst

02.01.2015 16:17 • #12


SALSA1968
Hallo Anna,

Vielleicht ist es auch ein kleiner Magen Darm Virus?
Bei uns im Bekanntenkreis hatten das jetzt ganz viele über Silvester.
Magendruecken, Übelkeit, auch Durchfall und erbrechen.
Und was bei allen noch dazu kam, dieses doch mehr essen an den Feiertagen.
Vielleicht kommt das alles bei dir zusammen mit zusätzlicher Unruhe und Nervosität.

LG

02.01.2015 16:19 • #13


anna24
Ja weil ich habe 2 hunde und die müssen raus egal ob ich will oder nicht oder ob ich angst habe.

Aber heute eben dieses unwohlsein gefühl im Magen macht mich fertig.

@Salsa ja Durchfall hatte ich gestern habe aber an Silvester einen Radler getrunken und nach Alk. kriege ich am nächsten tag oft Durchfall.
Gegessen habe ich nicht mehr als sonst.

Lg anna

02.01.2015 16:22 • #14


Nun, wegen ein bis zwei Tage Übelkeit, würde ich mir keine Kopfzerbrechen machen, kann ja wirklich ein Infekt sein, wie SALSA geschrieben hat. Mach dir am besten einen Kamillen oder Fencheltee. Gegen die Übelkeit einen Pfefferminztee.

Auf das einzige was du bei Durchfall aufpassen musst ist wegen der Pille...du weißt was ich meine....und natürlich Flüssigkeitszufuhr

02.01.2015 16:27 • #15


your_sista
Genau... ansonsten Montag zum Doktor

02.01.2015 16:36 • #16


anna24
Vl kann ich das Gefühl so besser beschreiben, wenn man sich in den bauchnabel drückt dieses Gefühl was man dan hat. Habe ich, dann ist es wieder mal kurz weg und dan kommt es wieder das einzige was mir sonst noch auffällt ist das ich mich seitdem immer wieder sehr anspanne.

Lg anna

02.01.2015 17:29 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Schlaflose
Dass sagt mir gar nichts. Wenn ich mir in den Bauchnabel drücke, dann habe ich überhaupt kein Gefühl. Hochstens, wenn ich Blähungen habe, dann sticht es, wenn ich mir auf den Bauch drücke.

02.01.2015 18:45 • #18


anna24
Komisch vl bin ich einfach nur empfindlich im Magen Darm Bereich. Kriege ja doch auch relativ schnell Durchfall.
Aber bin jetzt gerade sehr stolz auf mich, den bin trotz meinen ängsten heute vorm rausgehen eine kleine runde mit den Hunden spazierengegangen und mit dem Auto gefahren und einkaufen gegangen

02.01.2015 18:47 • #19


Luna70
Ich habe auch oft eine leichte Übelkeit. Nicht so, wie bei einer richtigen Magen-Darm-Grippe (ihr wisst, was ich meine), sondern nur ein komisches Gefühl. Mir hilft dann, wenn ich zwei, drei Tropfen Pfefferminzöl einnehme, z.B. auf einem Zuckerwürfel.

Dein Magen-Darm-Trakt ist ja scheinbar anfällig. Leider ist es ja oft so, dass man da immer wieder Probleme hat. Vielleicht hast du deinen Magen über die Feiertage ein bisschen strapaziert und Stress mag er auch nicht. Gut, dass du raus gegangen bist! Bin auch stolz auf dich.

03.01.2015 10:33 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel