16

Thecutekira20

284
15
27
Hi,

Ich bin im Moment total am Ende
Ich bin 18 Jahre alt und war echt mal glücklich aber ich habe echt Probleme , es hat alles vor 4 wochen angefangen
Ich hatte aufeinmal schmerzen im blindarm berreich und ein komisches Fehlverhalten .
Dann bin ich nach 3 Tagen zum hausartzt weil die schmerzen nicht besser wurden .der hat auf dem bauch rumgedrückt meinte es ist unauffällig. Dann hat er mein urin untersucht und eine harnwegsinfektion festgestellt dann habe ich an dem Abend das antibiotika eingenommen.

Am nächsten Tag hatte ich sehr starke Schmerzen und bin zur Notaufnahme im Krankenhaus, dort wurde mir blut abgenommen..Temperatur gemessen, blindarm test gemacht ..bein anziehen, auf dem bauch gedrückt etc. Dann würde ein ultraschall gemacht von meinem bauch , und beim gynakolgen auch von meinem unterleib alles ohne befund der artzt meinte ich soll die Tabletten weiter trinken villeicht wird es besser.

Eine Woche darauf waren die Tabletten leer , hatte immer noch diese Beschwerden..bin wieder zum hausartzt der hat mein urin untersucht und bauch angetastet , alles ohne befund hat mich zum gastronologe überwiesen.

War gestern beim gastronologe soll am 16.08 zum ultraschall machen vorbei kommen und zur stuhl untersuchung .

Mein Problem ist aber .. das meine symtome schlimmer geworden sind ich habe jetzt nicht nur schmerzen beim blindarm sondern ..

Schmerzen im bauch neben dem bauchnabel , rechts und links es sticht so heftig, dann noch atemnot, brennen im rücken, zucken in der wirbel beim Kopf bewegen , zücken beim Hände bewegen, schwindel , seh Störungen, Probleme beim stuhlgang, gelblicher stuhl
, brennen im unterleib, brennen im bauch, auch da wärme gefühl , grummeln im bauch .
Kein appetit, schwache Gefühl.

War dann gestern wieder in der Notaufnahme weil die Beschwerden nicht weg sind , dort wurde blut abgenommen, Lunge abgehört, fieber gemessen, nieren ein ultraschall gemacht , urin untersucht ..wieder alles ohne befund der artzt meinte es ist eine magenschleimhautentzündung habe und wenn es nicht besser wird soll ich zur magenspiegelung

Nur das Problem ist ich habe das Gefühl heute als würde ich heute sterben oder so , kann kaum kauen habe kein appetit , und mir ist kalt schmerzen in den nieren, wieder die schmerzen im rücken , schwindel, unmachstgefühl , inneres zittern, gelber stuhl , seh Störung, fühle mich tot, nenommenheut werde ich echt sterben.. keine panick attacke fühlt sich nicht so an habe die schmerzen dauerhaft

Danke für eure antworten

11.07.2018 18:33 • 16.07.2018 #1


29 Antworten ↓


Der Michael


516
12
154
Nicht böse gemeint, denke aber du bist im Krankenhaus besser aufgehoben als wenn hier jemand irgendwelche idiotischen Diagnosen stellt. Am Ende kommen dann Kommentare die keiner hören möchte.

Fahre ins Krankenhaus, sag du hast starke schmerzen und dann sollten die ein CT oder so machen.

11.07.2018 18:38 • x 1 #2


Thecutekira20


284
15
27
Und mein herzschlag fühlt sich irgendwie langsamer an und ich fühle den nicht in der brust
Habe echt Angst heute zu sterben

11.07.2018 18:39 • #3


Thecutekira20


284
15
27
Zitat von Der Michael:
Nicht böse gemeint, denke aber du bist im Krankenhaus besser aufgehoben als wenn hier jemand irgendwelche idiotischen Diagnosen stellt. Am Ende kommen dann Kommentare die keiner hören möchte.

Fahre ins Krankenhaus, sag du hast starke schmerzen und dann sollten die ein CT oder so machen.




Danke erstmal für deine Antwort aber ich war schon so oft in der Notaufnahme und ich wohne noch zuhause und muss das Auto von den mitbenutzen und die denken ich wäre verückt weil ich jedes mal was neues habe

11.07.2018 18:42 • #4


Der Michael


516
12
154
Du hast ja nix neues, natürlich nimmt eine akute Gastritis einen mit und da ist mit Sicherheit einiges an symthomen die du hast zu finden.
In Foren zu fragen ist aber einfach bescheuert, sorry wenn ich das so hard sage aber wir sind keine Ärzte, kennen dich nicht persönlich, geschweige den das wir dich untersucht haben.

Das wäre als wenn ich dich Frage, mein Auto macht so komische Geräusche vorne, was kann das sein.

Und was andere denken, sollte dich bei akuten Schmerzen wenig Interessieren

11.07.2018 18:47 • x 2 #5


Thecutekira20


284
15
27
Du hast recht ich wollte hier mal um Rat fragen ob jemand die selben Probleme hat , den meine Eltern wollen mich nicht zum Arzt bringen und ich habe Angst zu sterben

11.07.2018 18:49 • #6


Der Michael


516
12
154
Okay , das ist natürlich krass. Dann nimm ein Taxi oder den Bus etc

11.07.2018 18:51 • x 1 #7


Thecutekira20


284
15
27
Zitat von Der Michael:
Okay , das ist natürlich krass. Dann nimm ein Taxi oder den Bus etc


Die meinen ich sei psychisch krank und das ich bestimmt nicht sterben werde und mich abreagieren soll

Und das wir jetzt schon so oft im Krankenhaus waren und das bestimmt nichts passiert weil da nichts rausgekommen ist

11.07.2018 18:53 • #8


Der Michael


516
12
154
So ganz unrecht haben die nicht.
Nur nochmal, wir sind keine Ärzte

11.07.2018 18:56 • #9


Thecutekira20


284
15
27
hi Leute ich bin's nochmal .

hier noch einmal meine jetzigen symtome .

_ ich fühle mich leblos
_ rückenschmerzen
_ magenkrämpfe
_ zucken im Nacken beim kopf bewegen
_ zucken in wirbel beim arm bewegen
_ fühle mich wie im traum
_ taubheits gefuhl
_ manchmal Ohr Geräusche
_ appetitlosigkeit
_ Kopfschmerzen
_ Gefühl was im auge zu haben
_ trockene trännende augen
_ das Gefühl bald zu sterben
_ bin erst 18
_ starkes schwäche Gefühl
_ beim schlafen das Gefühl nicht richtig luft zu kriegen

_ kontrolliere meinen puls habe Angst das es was mit dem herz ist

_ inneres zittern

_ gestern rückenschmerzen beim gehen


artzt Untersuchungen die gemacht wurden

_ ultra Schall vom bauch vor 3 wochen kein befund
_ frauenärztin alles okay
_ 2 mal Blutwerte kontrolliert alles okay
_ Lunge abgehört alles okay
_ ultraschall von den nieren alles okay
_ urin untersuchung alle okay
_ Termin beim gastronologe am 16.08 zum ultraschall

Habe Angst das ich was ernstes habe .

16.07.2018 13:28 • #10


Aquilia


Machst Du irgendeine Art von Sport? Einige Deiner Symptome kommen ziemlich sicher vom Rücken - entweder gibt es ein orthopädisches Problem oder Dein Halteapparat (=Muskeln) ist untrainiert. Sitzt Du viel? Vornübergebeugt über Handy/Computer?
Luftprobleme können ebenfalls von Rückenverspannungen kommen, ebenso natürlich die Kopfschmerzen.

Trockene Augen kommen recht häufig von zuviel Smartphone/Computer. Hier hilft etwas Abstinenz plus eventuell künstliche Tränenflüssigkeit aus der Apotheke.

16.07.2018 13:36 • x 1 #11


Thecutekira20


284
15
27
Zitat von Aquilia:
Machst Du irgendeine Art von Sport? Einige Deiner Symptome kommen ziemlich sicher vom Rücken - entweder gibt es ein orthopädisches Problem oder Dein Halteapparat (=Muskeln) ist untrainiert. Sitzt Du viel? Vornübergebeugt über Handy/Computer?
Luftprobleme können ebenfalls von Rückenverspannungen kommen, ebenso natürlich die Kopfschmerzen.

Trockene Augen kommen recht häufig von zuviel Smartphone/Computer. Hier hilft etwas Abstinenz plus eventuell künstliche Tränenflüssigkeit aus der Apotheke.



hi , Danke für deine schnelle Antwort.

nein also Sport mache ich nicht , aber in meiner Ausbildung sitze ich viel vorm Computer.
Und am Handy sitzen ich auch öfters nach vorne gebeugt denkst du es kommt vom rücken? bin echt am Ende
War schon zweimal in der Notaufnahme:(

16.07.2018 13:40 • #12


Aquilia


Für die Sachen brauchst Du garantiert keine Notaufnahme....
Statt nach Bauchspeicheldrüsenkrebs und anderen absurden Erklärungen für Deine Beschwerden zu googeln, such im Netz lieber nach einem guten Sportprogramm um die Rückenmuskulatur zu kräftigen. Grad wenn man den ganzen Tag krumm wie ein Fragezeichen am Rechner hockt, braucht man dringend Ausgleich. Die Muskeln verkümmern bzw verspannen sich, dadurch das Kribbeln und die Kopfschmerzen. Zusätzlich wird der Brustkorb ständig vornüber zusammengedrückt, man atmet also falsch weil man sich selber das Lungenvolumen reduziert.
Das wäre mal der erste Schritt. Sollten die Rückenübungen keine Besserung bringen, wäre der nächste Schritt zum Orthopäden, um die Wirbelsäule checken zu lassen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, daß Du mit Rückentraining erhebliche Erfolge erzielen wirst.
Aber bitte auch wirklich machen und den Ratschlag nicht nur passiv konsumieren auf der Suche nach neuen, unheilbaren Krankheiten.....

16.07.2018 14:01 • x 1 #13


Thecutekira20


284
15
27
Zitat von Aquilia:
Für die Sachen brauchst Du garantiert keine Notaufnahme....
Statt nach Bauchspeicheldrüsenkrebs und anderen absurden Erklärungen für Deine Beschwerden zu googeln, such im Netz lieber nach einem guten Sportprogramm um die Rückenmuskulatur zu kräftigen. Grad wenn man den ganzen Tag krumm wie ein Fragezeichen am Rechner hockt, braucht man dringend Ausgleich. Die Muskeln verkümmern bzw verspannen sich, dadurch das Kribbeln und die Kopfschmerzen. Zusätzlich wird der Brustkorb ständig vornüber zusammengedrückt, man atmet also falsch weil man sich selber das Lungenvolumen reduziert.
Das wäre mal der erste Schritt. Sollten die Rückenübungen keine Besserung bringen, wäre der nächste Schritt zum Orthopäden, um die Wirbelsäule checken zu lassen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, daß Du mit Rückentraining erhebliche Erfolge erzielen wirst.
Aber bitte auch wirklich machen und den Ratschlag nicht nur passiv konsumieren auf der Suche nach neuen, unheilbaren Krankheiten.....



ok Dankeschön:)

aber kommt dieses taubheits Gefühl und dieses Gefühl leblos zu sein auch dazu ?

16.07.2018 14:07 • #14


Darfnichtsein


1093
54
714
Hey,ixh hab fast die identischen symptome. Es war eine Zeitlang weg, seid heute wieder schlimmer..... es ist zum davon rennen......

16.07.2018 14:11 • x 1 #15


Thecutekira20


284
15
27
Zitat von Darfnichtsein:
Hey,ixh hab fast die identischen symptome. Es war eine Zeitlang weg, seid heute wieder schlimmer..... es ist zum davon rennen......


hi, es ist schön zu wissen das ich nicht die einzigste bin

Würde den bei dir schon was rausgefunden ?

Und wie hat es bei dir angefangen wenn ich fragen darf

16.07.2018 14:14 • #16


Darfnichtsein


1093
54
714
Nein,ich hattr wegeb den schwindels sogar ein mrt vom Gehirn. War beim Neurologen da ich als wie eine art stoßwelle durch den körper/kopf habe.... alles ohne Befund

16.07.2018 14:19 • x 1 #17


Thecutekira20


284
15
27
Zitat von Darfnichtsein:
Nein,ich hattr wegeb den schwindels sogar ein mrt vom Gehirn. War beim Neurologen da ich als wie eine art stoßwelle durch den körper/kopf habe.... alles ohne Befund


das tut mir leid also das bei dir noch keine Lösung für deine Probleme gefunden worden ist:(

bei mir auch nicht und ich habe das Gefühl, jeden Moment zu sterben..oder Angst nicht mehr aufzuwachen .

16.07.2018 14:21 • #18


kopfloseshuhn

kopfloseshuhn


5176
47
4583
Ganz im Ernst du stirbst nicht. Du hast Angst und du steigert dich da in etwas hinein. Die Psyche ist in der Lage diewundersamsten Effekte zu produzieren. Und es ist so je vielfältiger die Symptome sind umso wahrscheinlicher kann man eine körperliche Erkrankung ausschließen.
Dieses unwirklichkeitsgefühl ist wahrscheinlich eine derealisation. Google mal. Ist ungefährlich und tritt gerne bei starker seelischer Belastung und Angst auf.
Was ist passiert bevor es anfing dir so schlecht zu gehen? Warum hast du so doll Angst?
Ich schicke dir ganz liebe grüße

16.07.2018 14:22 • x 2 #19


Darfnichtsein


1093
54
714
Es fing als enorme muskel zuckungen im Linken bereich des brustkorbs an genau über oder unter dem Herzen/ puls dabei um die 100 ,starke übelkeit so fing es an , dann kam schwank schwindel dazu ... manchmal heftige dreh schwindel attacken. Taubheits Gefühle in der Gesichts hälfte und ein vibrieren im ober Körper.......

16.07.2018 14:24 • x 1 #20




Dr. Matthias Nagel