1

Feuerfaust-Ace

24
10
2
Servus zusammen,
Neuerdings fange ich an Geräusche stärker wahrzunehmen, weil ich panische Angst davor hab Schizophren zu werden. Im halbschlaf heute nacht habe ich im halbschlaf irgendwelche Sachen gehört die nicht da waren. Das macht mich total verrückt! Ich weis echt nicht mehr weiter. Seit einem Panikanfall nachts im Bett ist das leider so. Ich höre auch z.b schemenhafte Geräusche wie einen leichten Luftzug, oder piepende Geräusche. Daraufhin erfolgt ein krasser Panikschub und das geht den ganzen Tag so. Ich weis einfach nicht mehr was wahr und unreal ist. Werde ich total bekloppt? Ich bitte dringend um Hilfe! Danke im Voraus.

26.11.2015 09:39 • 26.11.2015 #1


5 Antworten ↓


Reenchen


12358
8
11510
Kann es sein, daß du nur verstärkt auf Geräusche achtest? Ist mir letztens so gegangen. Ich hörte beim Einschlafen ein Knacken in der Wand. Als ich das dann ein paar Tage später mal so zu meiner Jüngsten nebenbei erwähnte, da sagte sie: "Das hat schon immer mal geknackt. Haus stürzt bald ein, Mama."
Ich habe das Knacken vorher niemals so wahrgenommen. Jetzt überlege ich, ob ich dem Hausmeister das vielleicht mitteilen sollte, denn das hört sich an, als ob die Wand (Stahlbeton) unter Spannung steht und der Stahl dadrin so ein "Bing-Geräusch" macht. Beängstigend! Das Geräusch müßte ich mal aufnehmen und das dem Hausmeister vorspielen. Aber man würde mich dann für "bekloppt" erklären. Lieber nicht!

26.11.2015 10:43 • #2


Feuerfaust-Ace


24
10
2
Hallo Reenchen!
Ich achte zur Zeit sehr auf Geräusche! Egal was ich höre, es macht mir total Angst! Unsere Wohnung ist auch steinalt und es ist mir bewusst das da mal was knackt und klopft xD aber irgendwie kommen da auch andere Geräusche zum Einsatz... Drausen ist es ja auch so, ich achte auf jeden Ton. Eigentlich richtig banal wenn man es so sieht, aber meine Angst irgendwann richtig durchzudrehen ist einfach grauenhaft

26.11.2015 10:56 • #3


Reenchen


12358
8
11510
Zitat:
Eigentlich richtig banal wenn man es so sieht, aber meine Angst irgendwann richtig durchzudrehen ist einfach grauenhaft

Ich denke, daß diese Angst mit den Geräuschen nur ein tiefer liegendes Problem übertüncht. Hast du zur Zeit mit einem richtigen täglichen und menschlichem Problem zu tun? Sowas wie Überforderung oder Zukunftsangst, was gerne verdrängt wird.
Im Grunde weißt du ja die Geräusche auch zuzuordnen und sie existieren ja auch real. Wenn man bewußt auf diese Geräusche achtet, nimmt man sie nur anders wahr.
Machst du gerade Psychotherapie oder sowas, wo du darüber sprechen kannst? Oder hast du jemanden, mit dem du in diesen Momenten drüber reden kannst? Ich finde wichtig, daß man mit dieser Geräuschkulisse nicht allein bleibt.

26.11.2015 11:12 • #4


Feuerfaust-Ace


24
10
2
Also zur Zeit bin ich total überfordert, mein Körper spielt total verrückt, bin auch echt depressiv deswegen. Total antriebslos eben. Habe auch immer Angst das es schlimmer wird. Ja ich befinde mich gerade in Therapie aber irgendwie sind die Sitzungen zu wenig. Also einmal pro Woche. Er hat mir auch schon erklärt, das ich jeden Tag etwas machen muss (Sport, Spazieren etc.). Habs auch schon versucht aber irgendwie bringt das nichts :/

26.11.2015 13:07 • #5


Salvat


46
13
Hallo Feuerfaust-Ace!

Also, zum einen bekommt man nicht so leicht eine Schizophrenie, zum anderen ist es aber gar nicht so unüblich, bei einer Angststörung auch Angst zu haben, eine Schizophrenie zu bekommen. Und diese Angst haben viele Patienten mit Angststörung. Aber Angststörung und Schizophrenie gehören wirklich in 2 verschiedene Schubladen.

Nur weil ich Angst hab, dass mir ein Zeh auf der Nase wächst, wird er trotzdem nicht dort wachsen! Und genauso ist es mit einer Psychose (Schizophrenie)- die die Angst davor haben, bekommens als letzter!

Nun du wirst wohlmöglich viel darüber im Internet und Foren lesen- aber glaub mir, lass das... das beunruhigt einem nur mehr! Stattdessen hör auf deinen Psychotherapeuten und mach deine Aufgaben, die er dir sagt!

Im halbschlaf Sachen zu hören ist sogar eher ziemlich normal!

Lg Salvat

26.11.2015 13:33 • x 1 #6



Dr. Matthias Nagel


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag