Pfeil rechts
252

[quote="NIEaufgeben"]Glaub mir,zungenkrebs hast du garantiert nicht...ich weis wie sowas aussieht...glaub mir das hast du nicht...Aber solange du immer fast schon durchgehend hier im forum auf Rückversicherung aus bist so lange wird es nicht besser werden....Du musst endlich aufhören dich rückzuversichern...Du musst lernen mit deinen Ängsten um gehen zu können ohne Hilfe von aussen.... [/quot
Ich weiß dass du Recht hast, aber ich habe es jetzt schon total oft geschafft nicht zum Arzt zu gehen, weil mich das Forum beruhigt hat.

03.06.2020 22:07 • #41


Calima
Zitat von NIEaufgeben:
Aber solange du immer fast schon durchgehend hier im forum auf Rückversicherung aus bist so lange wird es nicht besser werden....

Das unterschreibe ich zu 100 Prozent.

@Sarahh Du veränderst nichts in deinem Verhalten und hoffst auf ein Wunder. Das wird nicht funktionieren.

Was ist denn beruhigend, wenn lauter medizinische Laien dir versichern, dass du gesund bist? Du beschummelst dich doch nur selbst damit. Keiner hier weiß, ob du Krebs hast oder nicht.

Und da dein Verstand das checkt, lässt sich deine Angst auch nicht aufhalten. Heute dies, morgen das. Du willst Kontrolle, aber du kontrollierst deine Gedanken nicht. Das wird so nix.

Du kannst auch täglich zum Arzt rennen und wirst keine Garantie haben, dass du nicht doch an irgendwas stirbst. So viele Untersuchungen wie mögliche Krebsarten kannst du gar nicht machen. Und selbst wenn gäbe es keine absolute Sicherheit, dass nicht doch etwas wächst.

Die Heilung liegt allein in dir und deiner Bereitschaft, dein Leben zu ändern.

03.06.2020 22:10 • x 5 #42



Unheilbare Hypochondrie

x 3


Zitat von Calima:
Das unterschreibe ich zu 100 Prozent. @Sarahh Du veränderst nichts in deinem Verhalten und hoffst auf einig Wunder. Das wird nicht funktionieren. Was ist denn beruhigend, wenn lauter medizinische Laien dir versichern, dass du gesund bist? Du beschummelst dich doch nur selbst damit. Keiner hier weiß, ob du Krebs hast oder nicht.Und da dein Verstand das checkt, lässt sich deine Angst auch nicht aufhalten. Heute dies, morgen das. Du willst Kontrolle, aber du kontrollierst deine Gedanken nicht. Das wird so nix.Du kannst auch täglich zum Arzt rennen und wirst keine Garantie haben, dass du nicht doch an irgendwas stirbst. So viele Untersuchungen wie mögliche Krebsarten kannst du gar nicht machen. Und selbst wenn gäbe es keine absolute Sicherheit, dass nicht doch etwas wächst.Die Heilung liegt allein in dir und deiner Bereitschaft, dein Leben zu ändern.

Ich weiß aber nicht was ich in so Momenten wie gerade machen soll. Ich muss für 4 Kinder funktionieren und wenn ich meine Angst nicht beantwortet bekomme, egal wie lässt dieser Zwang nach Absicherung nicht nach usw. Wisst ihr was ich meine

03.06.2020 22:14 • #43


NIEaufgeben
Zitat von Sarahh:
Ich weiß aber nicht was ich in so Momenten wie gerade machen soll. Ich muss für 4 Kinder funktionieren und wenn ich meine Angst nicht beantwortet bekomme, egal wie lässt dieser Zwang nach Absicherung nicht nach usw. Wisst ihr was ich meine

Lass die Kinder aus dem Spiel,das ist nur eine Entschuldigung ein ausweichen...ein bequemer weg....

Ich hab auch Kinder,und Schmerzen und Angst und Panik und Symptome....

Und trotzdem geht es auch anders....

Gib nicht deinen Kindern die schuld,weil du nicht mit dir klar kommst....

Nur du kannst dir helfen sonst niemand...

03.06.2020 22:17 • x 3 #44


Zitat von NIEaufgeben:
Lass die Kinder aus dem Spiel,das ist nur eine Entschuldigung ein ausweichen...ein bequemer weg....Ich hab auch Kinder,und Schmerzen und Angst und Panik und Symptome....Und trotzdem geht es auch anders....Gib nicht deinen Kindern die schuld,weil du nicht mit dir klar kommst....Nur du kannst dir helfen sonst niemand...

Du hast mich falsch verstanden. Ich gebe nicht meinen Kindern die Schuld, das würde ich nie tun. Ich meine, dass ich allein schon deshalb funktionieren sollte.

03.06.2020 22:21 • #45


Calima
Zitat von Sarahh:
Ich weiß aber nicht was ich in so Momenten wie gerade machen soll.

Es nicht tun. Aushalten. Dich mit deinen Kindern beschäftigen. Dir sagen, dass du JETZT NICHT an Krebs sterben wirst.

Du bist nicht weniger sicher vor ihm, weil dir niemand hier sagt, dass du nichts hast. Keiner hier weiß es. Warum vertraust du Leuten, die dich nicht kennen, mehr als dir selbst?

Keine einzige Einschätzung hier kann dich vor Krebs bewahren. Niemand kann das. Du kannst nur darauf vertrauen, dass du gesund bleiben wirst. Eine andere Option bietet das Leben nicht. Niemandem.

03.06.2020 22:24 • x 4 #46


Abendschein
Ich habe 40 Jahre schwere Angst und Panikattacken gehabt., Fing auch alles schon in der Kindheit an. Wenn Du nicht aufhörst und ich meine Dich @Sarahh dann wird das immer so weiter gehen. So kommst Du da nicht raus. Du mußt es wollen, den Kreislauf durchbrechen. Loslassen. Wenn Du das nicht machst, geht das immer so weiter und Du wirst die Angst nie los werden. Du wirst niemanden glauben, das Du gesund bist, weder den Ärzten, Freunden, Bekannten und uns hier auch nicht und am allerwenigsten Dir. Dein Vertrauen zu Dir, ist zerstört. Tue was dagegen, sonst zerstört die Angst Dich, fang endlich an. Ich wollte nie ,das die Angst mein Leben beherrscht, habe gekämpft, es ist kein leichter Weg, aber er ist zu schaffen. Fang an. Das kann ich Dir nur Raten. Ich habe es selbst erlebt. Ich weiß wovon ich spreche.

03.06.2020 22:26 • x 1 #47


NIEaufgeben
Zitat von Sarahh:
Du hast mich falsch verstanden. Ich gebe nicht meinen Kindern die Schuld, das würde ich nie tun. Ich meine, dass ich allein schon deshalb funktionieren sollte.

Ich hab dich schon richtig verstanden...du suchst Rückversicherung weil du sonst nicht für deine Kinder funktionierst!
Du musst es aber alleine schaffen....das forum kann dir dabei nicht helfen denn niemand von uns weis ob du Krebs hast oder nicht...
Du vertraust den Ärzten nicht,wie kannst du dann fremden psychisch kranken vertrauen und glauben?

Genau du hast Kinder,also dann mach etwas und hör endlich auf dich krank zu googlen

03.06.2020 22:30 • x 1 #48


Dann melde ich mich hier am besten wohl ab.

03.06.2020 22:36 • #49


Abendschein
Zitat von Sarahh:
Dann melde ich mich hier am besten wohl ab.

Nein, das hat @NIEaufgeben nicht gemeint. Wir können Dich unterstützen, aber den Weg
mußt Du alleine gehen. Was tust Du im Moment, damit Deine Angst weniger wird, das sie nicht wächst?

03.06.2020 22:39 • x 1 #50


Zitat von Abendschein:
Nein, das hat @NIEaufgeben nicht gemeint. Wir können Dich unterstützen, aber den Weg mußt Du alleine gehen. Was tust Du im Moment, damit Deine Angst weniger wird, das sie nicht wächst?

Ich habe mit Meditation angefangen, wobei es mir noch schwer fällt darauf zu fokussieren. Ich habe 1mal die Woche Gesprächstherapie.

03.06.2020 22:44 • x 1 #51


Abendschein
Zitat von Sarahh:
Ich habe mit Meditation angefangen, wobei es mir noch schwer fällt darauf zu fokussieren. Ich habe 1mal die Woche Gesprächstherapie.

Meine Therapeutin hat Damals gesagt, das ich mir jeden Tag sagen muß, das alles in Ordnung ist. Wenn die Angst und Panik kommt, dann kann ich sie mittlerweile stoppen. Ein fieses Gefühl ist es immer noch, aber mittlerweile geht das. Es ist gut das Du was machst, aber es ist definitiv zu wenig. Bleib dran, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute.
Wenn Du es wirklich willst, mußt Du mehr tun,...Es gibt auch sehr gute Bücher dazu, die haben mir auch geholfen.

03.06.2020 22:49 • x 1 #52


Zitat von Abendschein:
Meine Therapeutin hat Damals gesagt, das ich mir jeden Tag sagen muß, das alles in Ordnung ist. Wenn die Angst und Panik kommt, dann kann ich sie mittlerweile stoppen. Ein fieses Gefühl ist es immer noch, aber mittlerweile geht das. Es ist gut das Du was machst, aber es ist definitiv zu wenig. Bleib dran, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute.Wenn Du es wirklich willst, mußt Du mehr tun,...Es gibt auch sehr gute Bücher dazu, die haben mir auch geholfen.

Kannst du mir Bücher empfehlen?

03.06.2020 22:56 • #53


Abendschein
Zitat von Sarahh:
Kannst du mir Bücher empfehlen?

Meine Bücher sind schon Uralt, ......da gibt es bestimmt bessere. Ich kann Morgen mal für Dich im Internet
schauen und dann schicke ich Dir den Link. Ich gucke Morgen auch mal, wie meine heißen, meine Bücher.
Wird aber erst morgen Abend, weil ich morgen Früh arbeiten muß und morgen Nachmittag meine Freundin treffe.

03.06.2020 22:58 • x 1 #54


Sarah, wir können nur auf unsere Erfahrungen aus den Kliniken u Therapien berichten. Infos aus 1. Hand also. Aber machen muss jeder selber: nicht googeln z. B. ÄNGSTE WERDEN WIEDERKOMMEN Originalton Klinik!

04.06.2020 15:53 • x 1 #55


Mein Verstand sagt mir dass ich kein Zungenkrebs habe. Das kuriose dabei ist allerdings sobald ich das akzeptiert habe hat mein Sodbrennen wieder angefangen. Kann es sein dass es bei Sodbrennen Nahrungsmittel wie zb Süßigkeiten oder Käsewurst gibt die das Sodbrennen auslösen und man dann dadurch wieder tagelang Sodbrennen hat. Ich habe vor einer Woche eine Buttermilch Kur gegen Sodbrennen angefangen und es hat super geholfen. Vorgestern habe ich Abends Pommes und Käsewurst und Süßigkeiten gegessen und seid dem habe ich wieder Magenprobleme und Sodbrennen. Muss ich mich jetzt nur noch gesund ernähren damit das Sodbrennen komplett weggeht?

04.06.2020 18:25 • #56


Calima
Zitat von Sarahh:
Muss ich mich jetzt nur noch gesund ernähren damit das Sodbrennen komplett weggeht?


Wäre eine überlegenswerte Idee .

04.06.2020 19:13 • x 2 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Änäynis
Wenn du keine magensäure hemmenden medis wie panthoprazol nehmen willt würde es schon reichen auf zu fettiges essen, also zu fettig braten oder frittieren, schon ein grosser schritt sein um sodbrennen loszuwerden.
Sodbrennen kann aber auch stress bedingt sein da dieser die säureproduktion steigert.

05.06.2020 01:03 • x 1 #58


Calima
Zitat von Änäynis:
Wenn du keine magensäure hemmenden medis wie panthoprazol nehmen willt


Warum Medikamente, wenn eine Ernährungsumstellung auch funktioniert? Wäre der eindeutig gesündere Weg.

05.06.2020 08:08 • x 2 #59


Änäynis
Zitat von Calima:
Warum Medikamente, wenn eine Ernährungsumstellung auch funktioniert? Wäre der eindeutig gesündere Weg.

Ich hab nicht gesagt dass er soe nehmen soll sondern einen gesünderen ansatz gegeben.

05.06.2020 09:19 • x 1 #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel