Pfeil rechts

Hey Ihr Lieben,

ich wollte gerne mal wissen, ob Ihr auch manchmal träumt, krank zu sein... bzw. von Krankheiten träumt.

Ich hab heute Nacht geträumt, dass ich einen Schlaganfall habe. Mir hing mein rechter Mundwinkel runter und ich konnte nicht mehr richtig sprechen. Das war so real

Und jetzt macht mir dieser Traum natürlich Angst...

Habt Ihr auch manchmal so Träume? Packt Euch dann auch die Angst?

Liebe Grüße

17.12.2012 18:20 • 28.04.2013 #1


13 Antworten ↓


Ich habe schon soooo oft geträumt, dass ich Krebs habe und war immer froh, wenn ich wach wurde. Aber ist auch klar, damit., womit man sich tagsüber beschäftigt, das verarbeitet man oft in Träumen

17.12.2012 18:24 • #2



Träume.

x 3


Kommen Dir die Träume dann auch so real vor?

Ich hab jetzt ernsthaft Angst, dass ich einen Schlaganfall bekomme...

17.12.2012 18:25 • #3


Hallo,

ich kenne auch solche Träume, auch von Kliniken und das macht mir natürlich auch Angst.

LG Finja

17.12.2012 18:34 • #4


Ich finds echt krass, dass unsere Angst schon zuschlägt, wenn man nur vom krank sein träumt...

17.12.2012 18:36 • #5


Manchmal brauche ich einige Minuten, Wenn ich wach geworden bin, um zu realisieren, dass es nur ein Traum war. Meistens habe ich im Traum Brustkrebs, weil das meine größte Angst ist

17.12.2012 18:46 • #6


Also, ich finde nachts könnten uns unsere Ängste doch wirklich mal in Ruhe lassen

Nehmt Ihr die Träume dann auch als böses Vorzeichen?

17.12.2012 18:50 • #7


Nein das nicht. Aber Ey ist erwiesen, dass man nachts die Dinge verarbeitet, die einen tagsüber beschäftigen

17.12.2012 19:01 • #8


Ja, das weiss ich...
Ich hab mal in einer Zeitung gelesen, dass der Körper uns mit solchen Träumen warnen will... Und dank diesem blöden Artikel hab ich jetzt Angst, dass ich wirklich einen Schlaganfall bekomme

17.12.2012 19:42 • #9


Na dann wäre ich aber schon lange tot, so oft und lange ich schon solche Träume habe. Mach dir keinen Kopp. Das ist wirklich nur ein Verarbeiten der Gedanken

17.12.2012 20:56 • #10


Mir geht das auch so. Das ist so furchtbar.

18.12.2012 11:03 • #11


Und habt Ihr auch schon mal von einem Schlaganfall geträumt?
Wie gesagt, es war so realistisch.

Es macht mir immernoch Angst

Ich hab seit gestern abend so Kopfschmerzen in der linken Kopfseite. Nur links... Ein Druck und ein Stechen... und wenn ich Treppen steige oder vom Sitzen aufstehe, dann fängts an der Stelle an zu pochen.
Und schon ist meine Angst wieder voll dabei

18.12.2012 13:51 • #12


Einseitige Kopfschmerzen sind doch oft auch Migräne oder? Hat mir mal meine Ärztin gesagt. Vielleicht hast du eine Migräne?

Ich hab zum Glück noch nie sowas geträumt - toi toi toi!! Nur dass ich mal verbrannt bin.

18.12.2012 14:01 • #13


Zitat von knutschmaus80:
Und habt Ihr auch schon mal von einem Schlaganfall geträumt?
Wie gesagt, es war so realistisch.

Es macht mir immernoch Angst

Ich hab seit gestern abend so Kopfschmerzen in der linken Kopfseite. Nur links... Ein Druck und ein Stechen... und wenn ich Treppen steige oder vom Sitzen aufstehe, dann fängts an der Stelle an zu pochen.
Und schon ist meine Angst wieder voll dabei




Einseitige Kopfschmerzen sind sonderbar. Mir aber gut bekannt von mir selbst. Allerdings hauptsächlich rechtsseitig... Kopfschmerzen sind eine Folge der Ursache von der instabilen Psyche. Soweit meine Erfahrungen. Wieso sie überwiegend/zuweilen einseitig auftreten, ist sonderbar. Als ob bestimmte Gehirnbereiche nur betroffen sind.

28.04.2013 00:29 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier