Pfeil rechts
1

*LittleAngel*
Hey ihr Lieben

Dieser Thread spricht wohl eher Frauen an, obwohl ja jeder an TSS erkranken kann, aber menstruierende Frauen zu einer größeren Risikogruppe gehören.

Ich habe seit gestern meine Periode und so im Laufe des Tages ging es mir dann schlecht. Ich stande dann gestern auf Arbeit und schon nach der 1. Stunde war ich so fertig wie nach 10 Stunden. Ich hatte das Gefühl von Fieber, Muskelschmerzen, eben so typische Anzeichen für eine Grippe. Auch war mir sehr übel.

Heute ging es mir nicht besser, alles tut weh, Fieberartige Schmerzen, Schüttelfrost etc. Aber es zeichnet sich keinerlei Symptom für eine Erkältung ab, wie Halsschmerzen Niesen Husten Schleimbildung etc oder zb Magenkrämpfe Erbrechen oder Durchfall, was ja für eine Magen Darm Grippe sprechen würde... D.h. das Fieber hat keinen erkennbaren Grund...

Naja, und wer von den Frauen o.b.'s verwendet, hat sicher schonmal den Beipackzettel durchgelesen, was TSS angeht und dass es extrem selten ist, aber von den seltenen Fällen vermehrt bei menstruierenden Frauen auftritt.

Für alle die das nicht kennen:

TSS äußert sich wie folgt:

Grippeartige Symptome, wie Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Kratzen im Hals, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel...

Es müssen nicht alle Symptome gleichzeitig auftreten.

Bei mir ist es Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Schwindel...

Als Angsti rattert da natürlich mein Kopf und ich mache mir die Gedanken...

Kennt jemand solche Symptome während der Periode, die nicht unbedingt TSS sind?

Hatte jemand vllt schonmal TSS oder kennt einen, der einen kennt, der einen kennt, der das hatte?

Sollte ich zum Arzt gehen oder ist alles wieder nur Panik und komplett überbewertet?

Ich muss auch sagen, dass ich in letzter Zeit von vielen Erkälteten bzw Kranken Menschen umgeben war, habe ich mich vllt nur angesteckt?

Was meint ihr?

20.09.2012 03:32 • 20.09.2012 #1


3 Antworten ↓


Hallo,

ich kann dich gut verstehen. Ich habe auch so eine Angst vor dem TSS, dass ich nie Tampons verwende. Das ärgert mich, da ich Binden sehr nervig finde. Aber diese Krankheit ist enorm selten, die Wahrscheinlichkeit, dass es ein grippaler Infekt ist, ist viel, viel höher. Besonders wenn du von Kranken Menschen umgeben warst. Nur um dich zu beruhigen, würde ich trotzdem mal zum Arzt gehen, denn du bist ja krank. Der kann dann ausschließen, dass es Tss ist. Wenn du erst gestern deine Periode bekommen hast, wäre das nicht zu früh? Vor allem da du ja schon gestern Krankheitssymptome bekommen hast. Dieses Symptom wird doch von Bakterien hervorgerufen, das braucht doch wohl eine Weile, bis es sich auswirkt, oder?
Ich wünsche dir jedenfalls gute Besserung!

20.09.2012 09:17 • #2



Toxisches Schock Syndrom?

x 3


Diese komische Grippe grassiert im Moment überall. Mein Mann und ich liegen auch damit. Außerdem gibt es doch eine wunderbare Lösung für dein Problem: Einfach keine OB´s benutzen. Gibt schließlich andere Möglichkeiten. Schon ist deine Angst aus dem Weg geräumt.

20.09.2012 09:36 • #3


*LittleAngel*
Naja aber o.b.'s machen das Leben so viel schöner Man spürt nichts mehr rauslaufen, man riecht nichts (also ich hatte immer das Gefühl meine Periode zu riechen ^^)

habe mich dann gestern mal doch dazu durchgerungen zu googeln und da stand dann ausführlich, dass man bei TSS einen Flächendeckenden Hautausschlag wie bei einem Sonnenbrand kriegt, also die komplette Haut wird rot und schuppt dann auch ab, also quasi der ganze Körper zeigt dann eine Entzündungserscheinung, das ist bei mir zb nicht der Fall. Zusätzlich ist es bei Frauen in den 80ern deshalb aufgetreten im Zusammenhang mit einer super saugstarken Tamponmarke, die man mehrere Tage drinnen lassen konnte und sich da dann die bakterien sammeln konnten, die TSS auslösen. TSS kann zb auch bei offenen Wunden entstehen, wenn die Bakterien da hineingelangen.

Da wir ja heutzutage keine Tampons verwenden die man so lange drinne lassen kann (was ich auch absolut ekelhaft finden würde ^^) ist die Krankheit nahezu ausgestorben, zumindest wenn man den Befall durch menstruation bedenkt.

Vllt bin ich wirklich einfach überempfindlich... zumal man mir schon zwei Tage vorher sagte, dass ich blass und abgekämpft aussehe, also da war die Krankheit vllt schon im Anmarsch. Vllt hat die Periode zusätzlich mein Immunsystem etwas geschwächt, sodass die Krankheit dann richtig ausbrechen konnte... einfach ne Grippe eben. meine Periode wirkt sich leider immer sehr stark auf mich aus, habe oft extreme Beschwerden und das hat meinem Körper wohl zusätzlich zugesetzt.

Wäre aber für weitere Antworten dankbar, wenn jemand noch etwas weiß. Um TSS festzustellen muss man sich direkt stationär in Behandlung begeben und diverse Tests über sich ergehen lassen, aber ich denke das spare ich mir dann doch...

20.09.2012 15:46 • x 1 #4




Prof. Dr. Heuser-Collier