Pfeil rechts
5

Hallo zusammen,
ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet weil ich nicht weiter weiß.
Ich habe seit ungefähr einer Woche Missempfindungen und Schmerzen in meinem rechten Bein. Das Bein fühlt sich kraftlos an, aber ein Kraft test beim Arzt viel normal aus.
Angefangen hat das ganze vor 4Wochen mit Schmerzen im Knie und Hüfte. Nach unzähligen Röntgenaufnahmen auf denen nichts zu sehen war, bin ich dann zum Dorn Therapeuten gefahren, der mir einen Lendenwirbel gerade gerückt hat. Die Schmerzen in der Hüfte waren dann zwar besser, aber seit dem fühlt sich mein Unterschenkel total kraftlos und taub an. Ich bin dann in die Notaufnahme ins Krankenhaus gefahren und es wurde ein MRT von der LWS gemacht. Ich habe am 5.lw einen leichten Bandscheibenvorfall, allerdings links, was nicht zu den Symptomen rechts passt. Diagnostiziert wurde daraufhin das ich einen Nerv entzündet habe. Ich nehme jetzt seit 5Tagen 50mg Kortison und hoffe auf Besserung.
Nun zum eigentlichen Problem, seit zwei Tagen habe ich dieses kraftlose Gefühl auch im rechten Arm...Und ich weiß einfach nicht ob ich mir das einbilde oder nicht. Meine Freunde und Familie nehmen mich auch überhaupt nicht mehr ernst, meinem Arzt traue ich es garnicht zu sagen, weil ich denke, er hält mich langsam für bekloppt.
Ich muss dazu sagen, ich war in den letzten 2Monaten wegen 3verschiedener Krankheiten dort und nie wurde eine Ursache gefunden.

Ich habe aktuellen Symptome natürlich gegooglet und mir wird immer ALS angezeigt. Ich habe so eine Angst und Panik das ich nicht schlafen kann und das Gefühl das es jede Sekunde schlimmer wird. Mein Freund liegt neben mir und schläft, er sagt nur" du hast nichts" und damit ist das Thema erledigt.
Ich frage mich nur, kann man sich solche Gefühlsstörungen wirklich einbilden?

Sorry für Rechtschreibfehler, ich tippe übers Handy .

23.03.2017 00:11 • 10.04.2017 #1


6 Antworten ↓


la2la2
Wie "stark" sind denn die Symptome?
Ein bisschen Taubheit kann man sich sicher einbilden. Ist das Temperaturempfinden im Betroffenen Arm und Bein gleich, wie am Rest des Körpers? Einfach mal unter der Dusche ein bisschen am Thermostat drehen und ausprobieren, ob es überall gleich bleibt.
Bedeutet "taub", dass du reinkneifen kannst und es zu keinen Schmerzen kommt, du die Kleidung am Arm und Bein nicht/kaum spürst?

Die IceBucketChallenge lässt grüßen. Versuch doch enfach mal, ob du mit dem "kraftlosen" Arm auch ein Eimer Wasser tragen kannst. Wenn es funktioniert ist die kraftlosigkeit nur "gefühlt".

23.03.2017 01:25 • x 1 #2



Taubheit im Arm und Bein

x 3


Im Arm fühlt sich an wie ein überanstrengter Muskel, im Muskel irgendwie taub, genau wie im rechten Bein.Kalt und warm kann ich auch unterscheiden. Beim schreiben fühlt es sich an, als ob es anstrengender wäre. Es ist halt ein total ekliges Gefühl. Ich bekomme dadurch richtig Panik. Gestern Nacht habe ich mir weil ich nicht schlafen konnte, ein Hypnose Video angehört, danach war es besser.Ich weiß selber wie bescheuert sich das anhört Gerade zb. merke ich, das es schon wieder anfängt .
Ich hab schon seit Jahren immer mal Panik das mein Gesicht taub ist oder ein Körperteil. Vielleicht projiziert mein Körper die Missempfindungen aus dem Bein auf den Arm...keine Ahnung. Es ist nur echt total belastend...

23.03.2017 11:10 • #3


Hallo! Habe genau identische Symptome seit 15 Tagen. Es wechselt immer mal das Bein oder der Arm, aber beides fühlt sich an wie ein starker Muskelkater. Hab das Gefühl keine Kraft zu haben. Die Kraft ist aber klar da! Es ist reine Einbildung! Hatte sogar teilweise das Gefühl keine Gabel halten zu können. Bin völlig panisch gewesen und war beim Arzt..,rein nervlich, total verspannt am ganzen Körper, überlastete Muskulatur durch Dauerspannung...versuche einfach es zu verdrängen. Manchmal geht es, manchmal nicht...bin überzeugt es ist die Psyche...

02.04.2017 22:52 • x 1 #4


Niinii
Hey.. also ich denke auch dass es von der Psyche kommen kann. Hast ja selbst schon geschrieben dass du früher schon mal die Erfahrung gemacht hast. Ist ein ätzendes Gefühl, ich kenne das. Ist es heute schon besser?
Kam auch bei mir schon öfter vor. Mal im Gesicht, in den Beinen und seit zwei Tagen hab ich es abends im linken Arm und der Hand. Fühlt sich kraftlos an und als ob meine Haut taub wäre. Dazu kommt noch Atemnot. Kenne das so auch noch nicht von mir. Aber ich glaube die Psyche sicht sich immer neue Wege um auf sich aufmerksam zu machen...

03.04.2017 01:00 • x 1 #5


Meine unterlippe fühlte sich mal so taub an das ich sie blutig gebissen hatte um sie zu testen. Hatte es so gut wie nicht gespürt. Kurioser weise, seid mich meine Lippe nicht mehr interessiert, tuts mir jetzt natürlich weh wenn ich leicht mit den Zähnen zu beiße.
Wäre natürlich schon sehr krass wenn die psyche dazu in der lage ist schmerzen nicht zu spüren, könnte man sich narkosen sparen ;)
Zum Thema Schwäche: ich kam in die notfallaufnahme weil ich das gefühl hatte, dass mein linker Arm sowie das gleichseitige Bein versagten. Die gefühlte Schwäche im Arm ist hängen geblieben aber nicht in so einem Außmaß.
Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

03.04.2017 22:39 • x 2 #6


Danke für eure Antworten, ich habe es tatsächlich versucht zu ignorieren, hab mich immer abgelenkt wenn es anfing und mir Beruhigungs Tee ohne Ende gemacht ^^ Und es ist tatsächlich weg. Es ist echt der Wahnsinn was die Psyche mit einem macht. Dafür habe ich aktuell wieder Depressionen und Bauchschmerzen. Ich wünschte ich hätte einfach mal einen Tag an dem ich mich gut fühlen würde...mein Körper ist immer mit irgendwas beschäftigt und ich komme nie zur Ruhe. Entweder sind es irgendwelche Symptome, Angst vor Krankheiten oder Depressionen. Wenn ich Stress habe verschlimmert sich das ganze. Es ist wirklich super nervig

10.04.2017 17:31 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel