Pfeil rechts
1

Hi leute, habe schon mal hier meine Beschwerden geäußert, damals hatte ich starken schwindel, CT war unauffällig, dauerte einen Monat, mit Übelkeit die aber nicht immer da war. Schwindel ist auch wieder besser geworden, nach meiner dritten Heiltherapie (Bowtech hies die Technik) dachte das ist der apsolute schwachsinn, aber wollte es trotzdem durchziehn weil ich nicht weiter wusste, mein nächster Plan war Atlastherapie, da ich dachte es kann auch von dem kommen. Ist aber vorbeigegangen nach einem Monat, ich kann nicht sagen ob von alleine oder durch die Therapie.

Derzeit plagen mich aber andere Dinge, Übelkeit die oft kommt, schwindel ist weg aber die Übelkeit ist noch da, seit ca. 2 Monaten, kommt immer mal wieder so ohne Grund. Vor über einem Monat habe ich aufgehört zu Rauchen wegen der Übelkeit, mir war sehr schlecht nachdem ich geraucht habe.

Seit gestern stechen in der linken schulter, seit heute in der früh, taubheit/kribeln im linken Arm, genauer gesagt nur die Hand. Und so kurzandauernde schmerzen in verschiedenen Punkten im Arm. Jetzt gerade bisschen weniger, dafür kam die Übelkeit wieder. In den letzten Tagen hatte ich auch Magendarm Probleme, Oberbauch stechen, und dumpfe schmerzen Oberbauch und Beckenregion, dacht es wären die Nieren, Harn war aber ok. Schmerzen sind Großteils wieder weg, ab und zu stichts halt im Bauch, jedoch habe ich immer Angst weil ich nicht weiß woher die schmerzen kommen, was das ist? Warum ist mir so oft übel? Ich mag gar nicht mehr zu meiner Hausärztin gehn, war in der letzten Zeit so oft bei ihr, sie meint ich hätte ja schon alles gecheckt, hat mir Überweisung für Psychologen gegeben, war vor 2 Tagen das erste mal dort, Computertest gemacht, ergab Panikstörung. Nächste Woche habe ich den ersten Termin mit einer Panikstörung expertin.

Sonst habe ich auch oft, Herzstolperer, verschiedenste. Manchmal mehr manchmal weniger. Und auch Panikattacken, geauer gesagt Puls steigt, fühle mich sehr unwohl, Todesangst, einmal auch Puls 140 toal unregelmäßig mit andauernden stolperern, hab ne beruhigungsspritze bekommen.. sobald ich aber in die nähe eines Arztes komme gehts mir leichter. Daher denke ich dass es von der Angst kommt.

Daher meine Frage, hat wer Erfahrung mit Übelkeit? Meistens gehts mir nachdem Essen besser, daher Esse ich auch wenn ich nicht hunger hab nur damits weg geht. Ich fühl mich grad so schlapp und lustlos.

Es ist einfach so, dass die Symptome wie durch den Körper wandern. Ich kann nicht ein mal ein paar Tage ruhe haben. Das ist doch nicht zum aushalten. Oder werde ich damit nicht klar dass halt mal irgendwo was Weh tut, und dass ich mich nicht fragen sollte warum und ob es normal ist?

LG

21.10.2015 17:14 • 22.10.2015 #1


7 Antworten ↓


schnatterschnat
Hallo manius,

Meine erste Frage wäre, ob du Probleme mit dem Rücken hast und wenn ja, hast du es schon abklären lassen?

LG schnatterschnatt

21.10.2015 17:28 • #2



Wieder Symptome, Taubheit linker arm, schmerzen, übelke

x 3


Ich hatte nur vor 5 Jahren Probleme mit dem Ischias, wegen meiner Arbeit. Hab gekündigt und ne Therapie gemacht seit dem keine Probleme mehr. Rückenschmerzen habe ich nie. Vl mal ne verspannung. Habe aber auch nie anschauen lassen.. was tippst du denn was alles vom Rücken kommen könnte?

21.10.2015 17:43 • #3


schnatterschnat
Ich habe missempfindungen im linken arm, auch mal stechen im oberbauch. Und das kommt bei mir vom Rücken bzw. Einem Nerv in der brustwirbelsäule. Auch herzstolpern was ich ab und zu mal habe kommt davon.

Deswegen fragte ich ob du mit dem Rücken Probleme hast.

Wo meine Angst aber sehr akut war, haben sich die Symptome verschlimmert. Also die Psyche macht schon viel aus.

LG schnatterschnat

21.10.2015 17:50 • x 1 #4


Was verstehst du unter Probleme? Ich denke mir ich werds nicht merken obs vom Rücken ist bevor ich nicht ein Röntgen oder so mache. Woher weißt du denn dass bei dir das ganze vom Rücken kommt? LG

21.10.2015 17:56 • #5


schnatterschnat
Weil ich auch schmerzen im Rücken habe. Und mir das mein Physiotherapeut gesagt hatte. Da ich eine steilgestellte bws habe und dadurch ständig blockierte brustwirbel.

Mit Probleme meine ich schmerzen, brennen, drücken im Rücken.

21.10.2015 18:01 • #6


Zur zeit habe ich auch stechen in der linken Schulter. ..kommt von der bws...brennen kenne ich auch bei starker Anspannung. .pieken im rechten unterbauch bei Anspannung. ..Kopf hoch

21.10.2015 18:53 • #7


Ja ich tippe halt auch auf bws. Aber micht nervt halt dass dauernd irgendwas ist. Das macht mich fertig.

Und hat wer mit übelkeit erfahrung? Die kommt immer mal zwischendurch. Sehr unangenehm.

22.10.2015 19:22 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel