Pfeil rechts

Hilllllfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee...




ich hab grade auf der Arbeit den Eierkocher sauber gemacht...natürlich mit WASSER...
und ich Idiot hab den Stecker nicht gezogen...und eben VOLL den Stromschlag bekommen ( Hand/Finger)
es kribbelt jetz alles...

HILFE beruhigt mich...

hab gleich gegoogelt schei....da kriegt man ja noch mehr Angst...

hab mein Hausarzt angerufen, der meinte ich sollte schnell zum EKG kommen


mein Freund (Elektriker) und mein Papa sagen... das wäre nicht schlimm!!!1




Bitte sagt mal was dazu...

16.03.2009 15:50 • 30.03.2009 #1


13 Antworten ↓


hallo rinii

ich würde dir auf jeden fall ZUR SICHERHEIT empfehlen deinen hausarzt aufzusuchen. gewöhnlich passiert soweit nichts aber es können rhythmusstörungen auftreten, daher wäre es doch besser mal ein ekg machen zu lassen. natürlich auch zu deiner eigenen beruhigung, was das wichtigste ist! ich wünsch dir viel erfolg und sag schon mal, dass die aufregung ganz umsonst war

lg ron

16.03.2009 16:31 • #2



StromschlagANGST.ICH STERBE Hilfeeeeeeeeeeeeeeee

x 3


danke Ron für deine Antwort...

ich weis net...
ich hab schei. Angst....
und zum Arzt kann ich auch net...häng auf der Arbeit fest...
meine Chefin meinte auch ...das ist mir schon 1000 ma passiert... das is net schlimm...blablabla

16.03.2009 16:41 • #3


Ich denke, wenn du ernsthaft Schaden genommen hättest, dann würdest du hier jetzt nichts mehr tippen können. Aber wenn du die Beruhigung brauchst, dann geh zum Doc und mache, was denkst, und nicht, was die anderen sagen!
Ich bekam mal einen Schlag aus einem Stromkabel. Der war so heftig, dass es mich an die andere Wand katapultiert hat. War aber zum Glück nur das kleine Gäste-WC. Zum Doc bin ich danach nicht.

16.03.2009 16:46 • #4


Hi Rinii,
sei mir nicht böse, aber ich muss gerade lachen. Nicht über dich nd deine Reaktion, sondern WIE UNTERSCHIEDLICH wir reagieren.
Ich habe in einem Studio gearbeitet, nicht 220 sondern 360 Volt ( damals ) und hab voll eine gepfeffert bekommen. Außer ein paar schmackhafte Plomben hatte ich nichts.
Auch bei dir ist es jetzt in jedem Fall vorüber, würde ich mal annehmen.
Tausend Grüße
Iris

16.03.2009 16:48 • #5


Danke für eure Antworten


Iris ja....schööön..

naja so is es halt... ich pinkel mir bei jeder Kleinigkeit in die Hose...
es ist zum .......brechen


naja ich wart jezt mal ab..

die 100 leute die in in der letzten halben stunde angerufen hab haben alle gesagt...ist nicht schlimm... beruhig dich...




und mein hausarzt : EKG

16.03.2009 16:58 • #6


Lass deinen Hausarzt Hausarzt bleiben
Ich habe auch schon X mal 220Volt abbekommen. Der Körper kann mehr ab , als du denkst.

16.03.2009 17:08 • #7


Danke Iris

ich umarme gleich mein PC

16.03.2009 17:10 • #8


Rinii, ich kann deine Angst nachvollziehen, mir ginge es genauso.

Aber ich habe einen Freund, der ist Elektriker und hat schon ganz viele elektrische Schläge bekommen, noch viel viel heftiger als deiner heute.

Und es ist nie etwas passiert.

Raphaela

16.03.2009 18:40 • #9


ich bin echt entsetzt über eure antworten hier mein freund is elektriker und der meint, das is nich schlimm dem is das auch schon tausendmal passiert

sagt mal, merkt ihrs noch? denkt ihr vlt. auch mal um wenigstens eine ecke weiter und kommt dann zu dem schluss, dass jeder körper anders gepolt is und somit auch ganz andere toleranzgrenzen besitzt? was is, wenn sie nen unbekannten angeborenen herzfehler hat?

liebe leute, bei einem schlag dieser stärke, welche wohl auf steckdosenniveau liegen sollte, ist es IMMER ratsam vorsichtshalber nen ekg zu machen (!!) denn probleme können auch nach sehr langer zeit noch auftreten.

also, werte rinii, lass dich nich von den (sorry) unterqualifizierten aussagen hier leiten und scher dich beim nä. ma sofort zum arzt...denn das, und nur das allein, wird dir helfen deine angst loszuwerden!

30.03.2009 12:23 • #10


Sag mal CountR, spinnst du??



wie kannst du mir solche Angst machen?!??

Der Stromschlag ist jetz 2 Wochen her, ich hatte es eigentlich schon vergessen (:-)) bis ich das hier lese!

Mein Freund ist auch Elektriker und der meinte das selbe hier wie die anderen!

Danke, CountR, dass du mir jetz wieder schön Angst gemacht hast.

ich hab nämlich auch nen Herzklappenfehler...
und ausserdem war ich auch am nächsten Tag noch beim Arzt... er hat zwar kein EKG gemacht, mich aber mit diesem Ding da abgehört.. und er meinte es wäre NICHTS.. und so´n minimaler Stromschlag an nem Eierkocher...


VIELEN DANK, echt.....

30.03.2009 12:59 • #11


Rinii...lass dir doch keine neue Angst machen....ist völliger Blödsinn was CountR da sagt...wenn du iwas abbekommen hättest, könntest du kaum hier sitzen und tippen...von einem typischen 220V Stromschlag bekommt man nix...jedenfalls nicht so einfach wenn man kurz nen Schlag bekommen hat...das kann der Körper schon haben...
So schlimm ist es wirklich nicht. Ein Freund von mir hat durch eine Starkstromleitung einen Schlag bekommen beim Herd anschließen...ja selbst der hat sich mehr erschrocken alles andere...und ich hab mich noch viel mehr erschrocken als er

30.03.2009 18:12 • #12


Und Rinii: du hast einen äußerst harmlosen HerzKLAPPENfehler - aber keinen Herzfehler in dem Sinne, der durch einen Stromschlag bedrohlich wird...
sicher ist es nie verkehrt sich nach einem Stromstoß ein EKG machen zu lassen...aber nicht nach solch einem und schon gar nicht wenn du nach 2 Wochen nach wie vor putzmunter bist...dein Hausarzt hat dich ja auch entsprechend beruhigt...

30.03.2009 18:14 • #13


du wolltest scheinbar nur hören, dass irgendwelche LAIEN, die dich zudem garnich persönlich vor sich sitzen haben, dir sagen, dass alles in ordnung is!

wie dem auch sei, wollte dir keine angst machen, sondern dir nur vor augen führen, dass mit sowas nich zu spaßen is! auf das datum hab ich garnich so geachtet.

30.03.2009 19:39 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier