Pfeil rechts

Guten morgen!

Habt Ihr gestern Stern TV gesehen? Da gings darum, dass man Ängste wegklopfen kann. Das funktioniert irgendwie mit den Meridianen am Körper. Hat das schonmal jemand ausprobiert hier? Was meint Ihr dazu? Auf Sterntv.de sind nochmal genauere Infos dazu. Schaut es Euch mal an. Eure Meinung würde mich echt interessieren. Ich würde es ja gerne ausprobieren, aber ob das hilft? Wenn das wirklich helfen würde, gebe es doch keine Angstpatienten mehr auf der Welt, oder?

LG
June22

24.09.2009 06:23 • 10.10.2009 #1


97 Antworten ↓


Hallo June22
ich denke schon das da was dran ist und was hat man schon zu verlieren .Ich denke auch das es noch nicht viele wissen ,das es diese möglichkeit gibt und welcher Therapeut macht das ?Ich kann mir gut vorstellen das das auch nicht viele machen möchten ,denn dann verdienen die Ärzte nicht mehr so viel .Hoffe ich durfte das jetzt so ehrlich schreiben ,ich möchte auch keinen Arzt angreifen .
Das einzige was mich davon zurück hält ist das Geld ,ich kanns mir einfach nicht leisten .lg sorpi

24.09.2009 07:42 • #2



Stern TV Klopftherapie! Habt ihr das gesehen?

x 3


Also ich habe einBuch über EFt,, und ich wende EFT nun wieder an mir hilft es enorm... . und Sorpi ich bin ganz deiner Meinung. Und man kann es sich zu Hause auch selbst beibringen man muss nicht zu teueren Seminaren fahren,,,Es gibt auch viele Videos darüber bei You tube oder auch auf der Seite www. Klopfen.de zu sehen,

LG und Gute Besserung

Euere Suma

24.09.2009 07:56 • #3


habs nicht gesehen bin um 21uhr schlafen gegangen,ich denken seit einenm jahr das erste mal wieder sooo früh
und es war herrlich

24.09.2009 08:04 • #4


Zitat von Kerstin40:
habs nicht gesehen bin um 21uhr schlafen gegangen,ich denken seit einenm jahr das erste mal wieder sooo früh
und es war herrlich
Hey super das du schlafen konntest liebe Kerstin..

LG Suma

24.09.2009 08:08 • #5


ja das war auch mal dringend not wendig ,als immer so spät und dann immer nur 4std....

24.09.2009 08:11 • #6


und zum Glück gibt es ja das Internet ,da kann man sich das auch am nächsten Tag ansehen.lg sorpi

24.09.2009 08:15 • #7


Zitat von Kerstin40:
ja das war auch mal dringend not wendig ,als immer so spät und dann immer nur 4std....

LG Biggi

24.09.2009 09:07 • #8


Zitat von sorpi:
und zum Glück gibt es ja das Internet ,da kann man sich das auch am nächsten Tag ansehen.lg sorpi


Genau liebe Sorpi,, Geht mal auf die Hp von sterntv. mit Günther Jauch..

LG Suma

24.09.2009 09:08 • #9


Also das mit dem klopfen lernt mein Sohn bei seinem Therapeuten, da er große Angst im dunkeln hat....
Ich möchte da auch gerne mal was von lernen.....
Muss ich mir mal durch lesen...

24.09.2009 09:15 • #10


Danke für den Tipp, das hatte ich auch schon mal gehört und wollte es gerne mal versuchen, wusste aber nicht wie man das machen kann!
Werde mir das gleich mal anschauen!

Liebe Suma, was für Bücher gibt es denn davon, könntest du mir das bitte mal sagen!?

Alles gute!
Lg Kuni!

24.09.2009 09:30 • #11


Christina
EFT gibt es kostenlos im Internet: www.eft-info.com

Dieser Rainer Franke ist m.M.n. ein Scharlatan. Er verlangt 250 Euro pro Sitzung. Er behauptet, sie seien mit Krankenkassen im Gespräch wegen Erstattung, dabei ist er Heilpraktiker und würde sowieso bestenfalls von privaten Kassen bezahlt. Und dass ein Verfahren ohne wissenschaftliche Nachweise niemals von den Kassen akzeptiert wird, müsste er auch wissen. Er behauptet, die Methode sei neu, dabei wird sie seit fast 20 Jahren praktiziert - ohne dass ihr der große Durchbruch gelungen ist. Er behauptet, die Methode hätte noch niemals versagt, dabei war er mit einer völlig fehlgeschlagenen Behandlung eines Flugangstpatienten vor einigen Wochen im Fernsehen zu sehen. Die gezeigten Patientinnen litten unter sehr spezifischen Phobien und haben - in Anwesenheit ihres Therapeuten und unter (unnötigem) ständigen Beklopfen - das gemacht, was bei spezifischen Phobien normalerweise angezeigt ist: die Konfrontation. Dass danach die Angst weg ist, entspricht der Normalität und ist überhaupt kein Nachweis für die Wirksamkeit der Methode. Hätte Franke die Flugangstpatienten einmal in seiner Praxis beklopft, ihr das Klopfen meinetwegen auch noch beigebracht und sie wäre dann fröhlich und angstfrei in den Flieger gestiegen - okay. So war's aber nicht. Auch bei der Zahnarztpatientin wurde nicht ruckzuck die angebliche Blockade gelöst, sondern sie wurde sukzessive an den angstauslösenden Reiz herangeführt - ein klassisches verhaltenstherapeutisches Vorgehen zu Mondpreisen.

Liebe Grüße
Christina

24.09.2009 12:22 • #12


@Christina:

Von der Seite hab ich das noch gar nicht betrachtet. Also dass beide Patienten eigentlich mit der Angst in ihre jeweilige Situation rein sind, und dann damit konfrontiert wurden. Stimmt, das ist eigentlich eine konventionelle Methode. Ich war gestern am TV so begeistert, ich glaube das hat mich ein bißchen benebelt. Ich hab dem erstmal alles geglaubt, was er erzählt hat. Vor allen Dingen meint man ja, dass bei Stern TV und auch noch Günther Jauch nix gezeigt wird, was nicht auch tatsächlich hilft. Aber ich glaube, Du hast Recht.

LG
June22

24.09.2009 12:50 • #13


Ich habe schon versucht im Internet in Nrw so einen Therapeuten zu finden, der MET durchführt, finde aber niemanden. Kennt ihr jemanden?

24.09.2009 13:08 • #14


Christina
@ Feelein:

MET ist die Abwandlung (nicht Weiterentwicklung) von EFT durch Rainer Franke - aufgrund eines Urheberrechts- und Verwertungsstreits mit dem Erfinder bzw. Anbieter von EFT. Dieser hat Franke die Verwendung des Begriffs EFT verboten, außerdem konnte er dann natürlich nicht einfach nur dasselbe unter einem anderen Namen vermarkten. Franke ist in Hamburg und auf Mallorca ansässig und bildet dort jeweils Therapeuten aus - deshalb wirst Du MET-Therapeuten tendenziell in seiner Nähe finden.

Liebe Grüße
Christina

24.09.2009 13:32 • #15


Liebe Kunigunde hier mal ein Link von meinem Buch:
http://www.amazon.de/Klopfakupressur-Sc ... 331sr=1-1

LG alles Gute Suma

24.09.2009 15:00 • #16


Liebe Christina

Mir hat EFt gut getan und ich habe keine 250 Euro dafür gebraucht ,, hab es mir durch viel lesen und Infos und durch meinen Hausarzt selbst angeeignet,,

Aber gut jeder muss selbst herausfinden was einem gut tut,,,, Aber ich finde auch viele Punkte in deinen Beiträgen wie immer sehr gut,,, und informativ und sehr hilfreich,,, aber man kann ja nicht alles teilen,,,, schön das es dich hier gibt,, und du immer einen Tipp und Rat im Punkto medizinischen Fragen für uns hast,,, Danke dir herzlich dafür..
LG Suma ( Biggi)

24.09.2009 15:07 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Christina:
EFT gibt es kostenlos im Internet: www.eft-info.com

Dieser Rainer Franke ist m.M.n. ein Scharlatan. Er verlangt 250 Euro pro Sitzung. Er behauptet, sie seien mit Krankenkassen im Gespräch wegen Erstattung, dabei ist er Heilpraktiker und würde sowieso bestenfalls von privaten Kassen bezahlt. Und dass ein Verfahren ohne wissenschaftliche Nachweise niemals von den Kassen akzeptiert wird, müsste er auch wissen. Er behauptet, die Methode sei neu, dabei wird sie seit fast 20 Jahren praktiziert - ohne dass ihr der große Durchbruch gelungen ist. Er behauptet, die Methode hätte noch niemals versagt, dabei war er mit einer völlig fehlgeschlagenen Behandlung eines Flugangstpatienten vor einigen Wochen im Fernsehen zu sehen. Die gezeigten Patientinnen litten unter sehr spezifischen Phobien und haben - in Anwesenheit ihres Therapeuten und unter (unnötigem) ständigen Beklopfen - das gemacht, was bei spezifischen Phobien normalerweise angezeigt ist: die Konfrontation. Dass danach die Angst weg ist, entspricht der Normalität und ist überhaupt kein Nachweis für die Wirksamkeit der Methode. Hätte Franke die Flugangstpatienten einmal in seiner Praxis beklopft, ihr das Klopfen meinetwegen auch noch beigebracht und sie wäre dann fröhlich und angstfrei in den Flieger gestiegen - okay. So war's aber nicht. Auch bei der Zahnarztpatientin wurde nicht ruckzuck die angebliche Blockade gelöst, sondern sie wurde sukzessive an den angstauslösenden Reiz herangeführt - ein klassisches verhaltenstherapeutisches Vorgehen zu Mondpreisen.

Liebe Grüße
Christina


Danke liebe Christina für diese Ausführungen. Ich bin dankbar, daß dies einmal jemand so sieht.

Als Naturwissenschaftler möchte ich noch hinzufügen:
- Nachweise/Studien betreffend einer Wirksamkeit: NULL
- Nachweise zur Existenz eines Meridiansystems: NULL
- Nachweise/Studien zu Nebenwirkungen: NULL
- einen Placeboeffekt streitet Franke selbst ab
- Studien/Nachweise zur Langzeitwirkung: NULL (theoretisch könnten Franke´s geheilte Patienten auch auf einem Laternenmasten ihr Ende gefunden haben und er wüßte genau gar nichts darüber)

Zudem bekennt er sich offen zur Reinkarnation und unterstützt die Thesen von Anti-Impfagitatoren.
Sein Wirkungsnachweis besteht darin, daß er behauptet, daß es in 90% der Fälle gewirkt hat - wissenschaftliche Nachweise würden nichts bringen ...

Für mich ist es einfach pure Abzocke.
Wenn es nicht wirkt (was schon allein aus dem Forum ersichtlich wird), dann wird man auf kostenpflichtige -Hobby-Therapeuten (qualifiziert über multiple choice Tests), kostenpflichtige Seminare, Einkehrwochen usw. usw. verwiesen und bis zum geht nicht mehr vertröstet. Der einzige, der davon profitiert ist Franke´s Bankkonto.
Besonders bedenklich finde ich die Anwendung bei Ängsten - vor allem dann, wenn es nicht wirkt: Die Leute werden dann quasi stur dazu angeleitet mehrmals täglich meine Angst zu klopfen, was zu einer absolut kontraproduktiven Beschäftigung mit der Angst führt, weil die Leute es ja schon alleine nicht schaffen, von den Angstgedanken wegzukommen.
Weiters bedenklich ist, daß sich diese selbsternannten Therapeuten (meist ja in Wahrheit nur Heilpraktiker) nicht zu schade sind, Klopftipps für einfache Krankheiten wie Multiple Sklerose, Diabetes usw. zu geben.

Das Show-Klopfen finde ich absolut lächerlich: Das ist in meinen Augen nichts anderes als Reizkonfrontation im Sinne der Verhaltenstherapie - nur, daß man sich dabei halt beklopft.
Mir hat es Berge gegeben, als der Flugangstpatient in der einen Sendung wie von der Tarantel gestochen aus dem Flugzeug gestürmt ist, wie ein Wilder herumgeklopft hat und Franke sich ernsthaft hinstellt und meint: Naja, er hat ja nicht geklopft - für wie dumm hält er die Leute eigentlich ?

Ich finde es eine Frechheit, daß sowas im Fernsehen völlig unkritisch ausgestrahlt wird und Leuten Hoffnungen gemacht werden, die nie erfüllt werden können.
Das ganze ist im Grunde nur eine riesig angelegte Werbekampagne, die NULL Substanz hat. Wenn man sieht, was der in Fernsehauftritte, Bücher Webpages, Folder usw. investiert - das ist gigantisch.
Den letzten Zweiflern sei noch gesagt: Wer Bücher mit Titel wie Klopfen sie sich reich schreibt, der disqualifiziert sich für mich selbst als seriöser Therapeut für ernsthafte psychische Erkrankungen.
Das ist einfach übelste esoterische Quacksalberei, die bestenfalls einen Placeboeffekt hat.

Übrigens gilt das meiste auch für EFT, auch wenn es nicht ganz so aggressiv vermarketet wird. Auch hier sprießen die Therapeuten wie Schwammerl aus dem Boden und noch viel schlimmer - es wird sogar von Therapeuten völlig unkritisch angewendet, die auf dem Türschild eine ganz andere Therapierichtung vertreten. Derjenige, der draufzahlt, ist wieder einmal der Klient. Dessen Hoffnungen und dessen Geldbörse werden gnadenlos mißbraucht.

24.09.2009 16:20 • #18




Das Show-Klopfen finde ich absolut lächerlich:

24.09.2009 17:03 • #19


Na, pax, ich glaube, deine Methode mit der Wand ist sicher wirkungsvoller als irgendwelches Geklopfe...

Aber jetzt mal im Ernst, ich bin Leuten wie Christina und Winston unendlich dankbar, dass sie die Sachen von einer soliden Basis aus beim Namen nennen. Scharlatanen, die mit dem Leiden von uns allen nur ein Geschäft machen wollen, gehört das Handwerk gelegt. Wunderheilungen auf der Basis des Placebo-Effekts kommen sicher vor, man sollte aber nicht vergessen, dass es letztlich nur wenige erwiesene Mittel gegen Angststörungen gibt, von denen Therapien und Medikamente die entscheidenden sind. Alles andere hat natürlich auch seine Berechtigung, wenn es das eh schon schwere Leben erleichtert, eine dauerhafte Lösung ist aber leider nun mal nur durch harte Arbeit an einem selbst möglich.

24.09.2009 17:46 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier