Pfeil rechts
10

Kaarmy
Halo Leute ich habe mittlerweile Angst das ich ein bauchaortenaneurysma habe. Bin 29, 186 und leicht Übergewichtig. Rauche nicht aber ich spüre meinen Herzschlag so extrem unter der Bauchdecke. Da kann ich ein Glas Wasser Raufstellen und das fängt an zu wackeln. Es tritt nur zeitweise auf aber kann es sein das ich sowas bekommen habe? Habe echt Angst und mein Hausarzt meinte nur das ist halt so.

07.11.2022 10:55 • 07.11.2022 #1


8 Antworten ↓


zWo3
Dein Hausarzt hat recht es ist halt so das hab ich auch beim liegen das ich meinen Puls im Bauch spüre wieso macht man sich über sowas gedanken?! Über dein Übergewicht solltest du dir gedanken machen das ist wesentlich bedenklicher

Ansonsten ich weiß nun nicht was deine Diagnosen sind aufjedenfall nicht zu sehr in sich reinhorchen da findest du ansonsten 1000 Symptome ...

Und über deine Bauchaortenaneurysma Problematik hast du dich damit auseinandergesetzt? Oder ist es einfach weil es sich für einen Hypochonder stimmig anhört in den Sinn gekommen?

Hypochondrie ist leider ein großer mist bitte such dir hilfe.

Lg und alles gute.

07.11.2022 11:04 • x 1 #2


A


Starker Puls im Bauch spürbar, habe Angst

x 3


Sonja77
Zitat von Kaarmy:
Halo Leute ich habe mittlerweile Angst das ich ein bauchaortenaneurysma habe. Bin 29, 186 und leicht Übergewichtig. Rauche nicht aber ich spüre ...

Hat das nicht jeder Mensch?
also wenn ich ganz flach auf dem Rücken liege dann spüre und sehe ich meine Bauchaorta schlagen…..das ist denke ich doch ganz normal die muss ja schlagen….wenn man sich gut drauf achtet und in den Spiegel schaut dann sieht man auch ganz deutlich die Halsschlagader pochen…….

wieso macht dir sowas Angst?
und was heißt leichtes Übergewicht?

07.11.2022 11:19 • x 2 #3


Hazy
Hab ich auch. In der Badewanne sieht man es besonders doll

07.11.2022 11:20 • x 2 #4


petrus57
Mach dir keine Sorgen. Es kommt vom Stress. Wenn du wieder zur Ruhe kommst, nimmt auch das starke pulsieren ab.

Ich merke es immer sehr gut, wenn ich eine Tavor nehme. Kurz nach der Einnahme lässt das pulsieren merklich nach.

Ich hab das seit gut 30 Jahren und wie man sieht lebe ich immer noch.

07.11.2022 11:45 • x 1 #5


Kaarmy
Das beruhigt mich tatsächlich, ich kenne leider keinen bei dem das so ist. Deswegen war es wirklich ungewohnt für mich. Seitdem ich Panikattacken habe merke ich sowieso jede Kleinigkeit im Körper. Von Extrasystolen bis zum Herzschlag. Wahrscheinlich bin ich zum Hypochonder geworden. Mittwoch hab ich ein Termin zur Tiefenhypnose. Vielleicht macht das mein Leben wieder lebenswerter.

07.11.2022 11:48 • x 2 #6


Moelli80
Zitat von Sonja77:
wenn man sich gut drauf achtet und in den Spiegel schaut dann sieht man auch ganz deutlich die Halsschlagader pochen……

Das musste ich eben gleich testen
Stimmt, da pocht was

Hab auch mal gelesen, wenn man sich an die Halsschlagader fasst, kann es ein beruhigen.
Hat bei mir nur nicht funktioniert.
War so schnell das pochen und hab mir gleich sonst was wieder gedacht.

Also das mit dem Bauch habe ich auch, wenn ich liege.

07.11.2022 12:57 • x 1 #7


petrus57
Zitat von Moelli80:
Hab auch mal gelesen, wenn man sich an die Halsschlagader fasst, kann es ein beruhigen.
Hat bei mir nur nicht funktioniert.


Man sollte die Stelle mit 2 Fingern massieren. Wenn du die nur anfässt, passiert nichts

https://www.reha-zentrum-gernsbach.de/f...-behandeln

07.11.2022 13:04 • #8


Moelli80
@petrus57
Ich meine damit, dass es mich nicht beruhigt hat.
Ich habe ein schnellen Puls da gemerkt und mir Sorgen gemacht, anstatt mich zu beruhigen.

07.11.2022 13:07 • x 1 #9





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel