Pfeil rechts
1

29.03.2008 09:34 • 16.11.2020 #1


248 Antworten ↓


Hallo Mara .Mir ging es früher genauso immer dachte ich ich habe schlecht gearbeitet . Und genauso wie du das alle wüssten das ich entlassen werde . Du brauchst mehr Selbstvertrauen . Sage zu dir ich packe das alles und denke nie drann was andere über dich denken könnten. Ich weis das ist schwer versuche es Bitte . Liebe Grüsse Netti

29.03.2008 11:04 • #2



Ständige Angst

x 3


Hallo Netti,

und wie hast Du es geschafft? Ich sage mir schon immer STOPP, wenn die bösen Gedanken wieder kommen, aber es hilft einfach nichts. Mir ist schon klar, dass ich meine innere Einstellung auch nach außen transportiere, wobei ich eigentlich als selbstbewusst empfunden werde.
Wie kann ich es schaffen, aus diesem Teufelskreis herauszukommen? Warum habe ich so wenig Selbstvertrauen? Richtig große Misserfolge gab es ja für mich noch nicht. Wodurch werden solche Ängste ausgelöst?

LG
Mara

29.03.2008 11:35 • #3


Liebe Mara . Du ich war in einer Selbsthilfe Gruppe . Das hat mir geholfen. versuche es. L g Netti

29.03.2008 11:41 • #4


Danke für Deine Antworten, Netti.
Gibt es vielleicht auch ein hilfreiches BUch, das mir bei dem Thema weiterhelfen könnte?
Außerdem frage ich mich immer, ist es wirklich nur geringes Selbstvertrauen, oder ist es eine richtige Angststörung?
Ich mache mir und meiner Umwelt ja viel damit kaputt...

LG
Mara

31.03.2008 11:30 • #5


Zitat von Mara79:
Außerdem frage ich mich immer, ist es wirklich nur geringes Selbstvertrauen, oder ist es eine richtige Angststörung?


Hallo Mara,

aus eigener Erfahrung kann ich bei mir sagen, es ist nicht das fehlende Selbstvertrauen, denn davon habe ich eigentlich normalerweise genug, es ist wirklich eine Angststörung, hervorgerufen durch (bei mir) Schmerzen.

LG Tischi

07.04.2008 09:56 • #6


28.10.2008 08:15 • #7


Schokokeks
hey..
schau dich mal in dem Forum genauer um, da gibt es massen Themen zu
JAAA es kennen sehr viele... Hypochondrie nennt man das!
Du bist nicht allein!!
gruß Keks

29.10.2008 10:52 • #8


Kann von der HWS kommen,



Schokokeks du triffst den Nagel auf den Kopf

29.10.2008 10:55 • #9


04.01.2009 17:45 • #10


Ich hab mich voher ins auto gesezt und meine ganze kraft zusammen genommen. Und bin meine angststrecke gefahren über die lange brücke ohne pannenstrefen und haltemöglichketen.zwar fuhr mene freundin mit aber es ist ein anfang und nur das zählt. dan bin ich gleich noch über die autobahn gefahren ich fühlte mich anfangs zwar angespand aber ich habe es geschaft. Ích muss enfach wider mit beiden beinen im leben stehen. Danach fühte ich mich auch gleich viel besser.

Für alle da drausen nicht aufgeben und immer weiter kämpfen.

04.01.2009 23:13 • #11


Hallo!

Wow, da hast du ja viel erlebt. Ich hatte auch mal so ähnliche Probleme.

Gib dich NIE auf! Du musst da durch. Besieg deine Angst! Du schaffst es.

Super das du das mit dem Aut geschafft hast.

Alles Gute.

05.01.2009 09:58 • #12


24.01.2009 15:18 • #13


Hm......schreibt mir hier keiner??

25.01.2009 12:19 • #14


hallo.

26.01.2009 00:48 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

Wie gehts dir?

26.01.2009 00:49 • #16


86er
Welche Sorgen plagen Dich denn genau?

Warst du denn schon einmal bei einem Arzt? Lass Dich doch mal durchcheken.. Dann hast du Gewissheit.

26.01.2009 00:51 • #17


Hallo Peter,

ja na geht so. Könnte echt besser sein.

26.01.2009 10:43 • #18


Hallo 86er,

ja klar ich war schon des öfteren beim Arzt. Aber ich denke immer die haben was übersehen.

26.01.2009 10:45 • #19


coolehandys2
silli

ich verstehe dich.
wenn man nicht genau weiß was man hat.
hattest du schon mal eine therapie gehabt oder warst du schon zu einem therapeut.

kannst ja mal schreiben was genau dir angst macht.

26.01.2009 13:39 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier