Pfeil rechts
2

LOL - ich kann gleich nicht mehr..
Deine Theorien sind genau wie meine - ich kann einfach nicht anders - ich denke auch immer gleich an Streukrebs etc. - meine Familie schüttelt nur noch den Kopf, wenn ich damit anfange..

29.09.2010 19:40 • #61


meine famillie ist auch total gestresst von mir... das is mir auch echt unangenehm..aber zum glück hatten meine mama und meiner schwester das früher auch und verstehen mich deswegen ein bisschen..

29.09.2010 19:41 • #62



Ständige Angst

x 3


Zitat von Bastian:
Echt, du hattest auch diesen ständigen Hustenreiz ?



Ja, Kratzen im Hals und Reizhusten aber trocken... Wie nervöser Husten... Hat aufgehört als ich anfing, weniger zu rauchen

29.09.2010 19:41 • #63


meine ängste gehen sogar zu plötzlichen blutvergiftungen und thrombosen... im moment sind es bei mir die epileptischen anfälle.. ich denke wenn ich als daran denke bekomme ich sie auch... gestern wars so schlimm da hat mir meine mama sogar eine backfeife gegeben

29.09.2010 19:42 • #64


Zitat von Lucky1105:
LOL - ich kann gleich nicht mehr..
Deine Theorien sind genau wie meine - ich kann einfach nicht anders - ich denke auch immer gleich an Streukrebs etc. - meine Familie schüttelt nur noch den Kopf, wenn ich damit anfange..



Ja der Hammer. Wir denken wohl gleich gestört... Wie alt bist du denn? m oder w..?

29.09.2010 19:43 • #65


...meine Familie tut mir echt leid. Weil sie jedes Mal mitleiden - mein Mann hat sich schon mehrmals als alleinerziehenden Witwer gesehen und meine Mutter ist sogar schon mit mir in Tränen ausgebrochen, als ein Blutwert von mir nicht so gut war und ich ihr gesagt hab, dass ich jetzt auf jeden Fall ALS hab und sterben werde und sie sich um die Kinder kümmern muss..ARGH - ich will das echt wieder loswerden..
Wenn ich zum Arzt gehe, passt meine Mama auf die Kleinen auf und mein Mann hat sich letzte Woche Urlaub genommen wegen meiner OP - und alles nur wegen der bescheuerten Krankheitsangst. Ich will es schon wegen ihnen endlich in den Griff bekommen..
Ich bin übrigens 31

29.09.2010 19:43 • #66


Zitat von snoppy:
meine ängste gehen sogar zu plötzlichen blutvergiftungen und thrombosen... im moment sind es bei mir die epileptischen anfälle.. ich denke wenn ich als daran denke bekomme ich sie auch... gestern wars so schlimm da hat mir meine mama sogar eine backfeife gegeben



Hattest du denn schonmal einen Anfall??

29.09.2010 19:44 • #67


nein aber eine klassenkameradin.. und ich depp hab im internet gelesen das man sich die auch irgendwie selber machen kann und vorbei druckgefühl im kopf, zittern wie sau..puls über 100 eigentlich total lächerlich

29.09.2010 19:46 • #68


@Lucky: Ja meine Familie kann es auch nicht mehr hören... Die reagieren teilweise richtig genervt... Oh Mann... Das tut gut, sich auszutauschen... Wirklich... DANKE ! Wie lange hast du das Problem schon?

29.09.2010 19:46 • #69


@Snoppy: Ja die Psyche scheint stark zu sein.. Wie alt bist du denn wenn ich fragen darf und wie lange hast du diese Angst schon?

29.09.2010 19:47 • #70


Bastian
Also ich bin jetzt 32 aber gesehene 25 und habe das schon immer.

29.09.2010 19:48 • #71


ich bin erst 22 hatte das teilweise schon als kind also die erstickungsangst aber jetzt seit eineinhalb jahren hab ich es sozusagen akut

29.09.2010 19:48 • #72


gesehene 25

29.09.2010 19:49 • #73


Zitat von Bastian:
Also ich bin jetzt 32 aber gesehene 25 und habe das schon immer.



Und du gehst jetzt zum Lunge Röntgen? Ich kenne das ... Hatte so dermaßen Angst vor dem Ergebnis und es kam nix raus.. Alles wunderbar. Wird bei dir auch so sein

29.09.2010 19:50 • #74


Zitat von snoppy:
ich bin erst 22 hatte das teilweise schon als kind also die erstickungsangst aber jetzt seit eineinhalb jahren hab ich es sozusagen akut



Ich bin auch 22.. Habe es soo akut wie zur Zeit erst seit ein paar Monaten...

Bist du männlein oder weiblein?

29.09.2010 19:51 • #75


Jepps, es tut wirklich gut, weil irgendwie alle hier ähnlich denken und die gleichen Ängste haben..
Meine Schwester reagiert auch nur noch SEHR genervt und will davon nix mehr hören, wenn ich mit meinen abstrusen Streukrebs-Theorien komme oder ihr mtteile, dass meine Muskeln wieder zucken etc.
Angefangen hat es kurz nach der Geburt unserer ersten Tochter, also vor ca. 2,5 Jahren - so richtig schlimm und anhaltend, also dass ich an nix anderes mehr denken kann, hab ich es seit einem halben Jahr..Am schlimmsten war es am Ende meiner 2. Schwangerschaft, da dachte ich, ich hätte Darmkrebs und war wirklich nur am Boden..Bis ich dann nach der Geburt endlich die Darmspiegelung machen konnte. War alles ok.
Aber diese ALS-S*** ist auch übel - es zuckt und zwickt überall und ich war schon sehr oft in den letzten Wochen davon überzeugt, dass ich bald sterben werde und mit mir war nix mehr anzufangen. Ich hab jetzt ein Gespräch für eine Therapie..Wobei ich mir dann immer denke, dass ich keine Therapie brauche, weil ich ja WIRKLICH krank bin..
Becheuert...

29.09.2010 19:51 • #76


ich bin von der besseren Sorte.. eine frau

29.09.2010 19:52 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

jaja die Als und die muskelzuckungen das hatt ich auch schon des öfteren

29.09.2010 19:53 • #78


@Lucky: Was genau ist ALS ?? Sowas wie MS? Ich hatt bisher nur MS und Krebs (oh wei, wie dramatisch sich das anhört )^^

29.09.2010 19:54 • #79


Bastian
Ja, diese erstickungsanfälle hatte ich im alter von 6 oder 7 Jahren ...nun hab ich halt diesen Druck auf dem Brustkorb, immer muss man tief einatmen und denkt man bekommt schwer Luft.

Ja, ich habe mega Schiss vor dem Ergebnis aber vielleicht muss es ja gar nicht zum röntgen kommen

Bin ich eigentlich der einzige Mann hier ?

29.09.2010 19:54 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier