Pfeil rechts
2

S
ja fang bloß nicht an ständig untersuchungen machen zu lassen den dann kommst du in einen teufelskreis.. denn nach einen monat ist die beschwerde wieder etwas anders und du brauchst noch eine und noch eine untersuchung.. wenn du beim doc warst und der sagt alles in ordnung dann ist das auch so.. glaub mir.. wenn lymphknoten richtig geschwollen ist dann schmerzen sie ja auch dolle..
und tu mir einen gefallen lese nichts aber auch garnichts im internet.. das macht einen nemlich wahnsinnig

29.09.2010 19:22 • #41


L
..das ist wie mit meinem EMG - das hab ich auch im Netz gelesen und wollte es unbedingt machen lassen - damit kann man die Muskeln überprüfen und sehen, ob jemand Muskelschwund haben könnte.
Der Arzt will es aber nicht machen, weil kein Anlass dazu besteht - ich versuche das einfach zu akzeptieren, auch wenn es schwer ist..Ich denke mir immer, dass er ja nicht in mich reinsehen kann - aber er hat Erfahrung!
Und genauso ist es mit Deiner Biopsie - wenn sie nötig wäre, würde er sie auch anordnen..
Und ich stimme Bastian völlig zu: NIE NIE NIE googlen...Ich habe das noch vor ein paar Wochen stundenlang gemacht und ich wünsche mir, ich könnte diese ganzen Infos alle wieder löschen..Das macht Dich nur irre - also Finger weg!

29.09.2010 19:24 • #42


A


Ständige Angst

x 3


Bastian
Ja, es ist oft phasenweise mit diesen Angstschüben. Bei mir ist es zur Zeit Lungenkrebst ...hatte ständig trockenen Husten aber keine Erkältung oder sonstiges.
Es ging nicht weg, dann habe ich Antibiotoka genommen ...derHNO- Arzt sagte es sei ein Infekt und ich glaubte ihm nicht, wie immer.

Habe nun immer noch ab und zu den Husten und bekomme schwer Luft ...tja ist wohl psychisch was man aber immer nicht wahrhaben will.

Nun werde ich trotzdem mal zum Lungenarzt gehen um zu gucken wo der schei. Husten kommt.

29.09.2010 19:27 • #43


N
Zitat von snoppy:
ja fang bloß nicht an ständig untersuchungen machen zu lassen den dann kommst du in einen teufelskreis.. denn nach einen monat ist die beschwerde wieder etwas anders und du brauchst noch eine und noch eine untersuchung.. wenn du beim doc warst und der sagt alles in ordnung dann ist das auch so.. glaub mir.. wenn lymphknoten richtig geschwollen ist dann schmerzen sie ja auch dolle..
und tu mir einen gefallen lese nichts aber auch garnichts im internet.. das macht einen nemlich wahnsinnig



Das ist ja mein Problem, bei Krebs tun geschwollene Lymphknoten eben nicht weh

29.09.2010 19:28 • #44


L
...bei mir war es übrigens genauso - ich hatte das früher nur phasenweise, mittlerweile beschäftigt es mich ständig. Und genau diese 2 Stimmen im Kopf kenne ich auch. Die eine ist vernünftig, aber urplötzlich ist wieder irgendwas und die Panik bricht aus..
Ich würde SEHR gerne zu einem anderen Neurologen, aber ich versuch auch, das nicht zu machen - sonst komm ich da nicht mehr raus. Ich fühl mich teilweise schon UNSICHER, wenn ich nicht einen Arzttermin innerhalb der nächsten Tage / Wochen habe..Das kann ja nicht normal sein..Und die Symptome wechseln ständig, also könnte ich theoretisch jeden Tag zum Arzt rennen...

29.09.2010 19:28 • #45


N
Zitat von Bastian:
Ja, es ist oft phasenweise mit diesen Angstschüben. Bei mir ist es zur Zeit Lungenkrebst ...hatte ständig trockenen Husten aber keine Erkältung oder sonstiges.
Es ging nicht weg, dann habe ich Antibiotoka genommen ...derHNO- Arzt sagte es sei ein Infekt und ich glaubte ihm nicht, wie immer.

Habe nun immer noch ab und zu den Husten und bekomme schwer Luft ...tja ist wohl psychisch was man aber immer nicht wahrhaben will.

Nun werde ich trotzdem mal zum Lungenarzt gehen um zu gucken wo der schei. Husten kommt.



Ach ja genau das hatte ich auch schon.. Lungenkrebs.. Vom Rauchen. Habe die Lunge röntgen lassen und alles bestens.. Trotz MONATELANGEM trockenen Husten

29.09.2010 19:29 • #46


S
ich hatte vor einer zeit noch total angst vor einem hirntumor.. weil ich ständig stechen im kopf hatte.. ich sollte zum mrt und ich nuss bin nicht hingegeángen weil ich zuviel panik vor dem kontrastmittel hatte..also manchmal weiß ich selber nicht vor was ich genau angst habe.. das ist alles ein verzwickter teufelskreis

29.09.2010 19:30 • #47


N
Zitat von Lucky1105:
..das ist wie mit meinem EMG - das hab ich auch im Netz gelesen und wollte es unbedingt machen lassen - damit kann man die Muskeln überprüfen und sehen, ob jemand Muskelschwund haben könnte.
Der Arzt will es aber nicht machen, weil kein Anlass dazu besteht - ich versuche das einfach zu akzeptieren, auch wenn es schwer ist..Ich denke mir immer, dass er ja nicht in mich reinsehen kann - aber er hat Erfahrung!
Und genauso ist es mit Deiner Biopsie - wenn sie nötig wäre, würde er sie auch anordnen..
Und ich stimme Bastian völlig zu: NIE NIE NIE googlen...Ich habe das noch vor ein paar Wochen stundenlang gemacht und ich wünsche mir, ich könnte diese ganzen Infos alle wieder löschen..Das macht Dich nur irre - also Finger weg!



Ja man denkt immer, da geht noch eine Untersuchung und diese wäre dann NOCH SICHERER... Das ist schlimm... Ich will am liebsten die MAXIMALE Sicherheit haben, die es nunmal in der Medizin nicht gibt!

29.09.2010 19:30 • #48


S
doch die tun weh das weiß ich ganz genau... vlt. nicht immer das mag sein aber wie gesagt mein lymphknoten am hals ist schon seit 2 jahren vergrößert und das ist nicht krankhaft

29.09.2010 19:31 • #49


N
@ Snoppy: Da sagst Du was... Gehirntumor war bei mir auch mal stark im Rennen.. Zusammen mit MS

29.09.2010 19:32 • #50


L
Lungenkrebs hatte ich auch - letzte Woche
Hab mich im KH wo ich wegen der Schilddrüsen-OP war, gerade röntgen lassen.
Der Arzt meinte, die Strahlenbelastung wäre das einzig gefährliche, aber ich wollte es unbedingt..War natürlich alles ok..Ich hatte so einen komischen Druck auf der Lunge, weil ich mir eingebildet hab, der Schilddrüsenkrebs hätte gestreut..
Wenn ich das so schreibe, muss ich echt selber lachen - für Außenstehende muss sich das sowas von bescheuert anhören...

29.09.2010 19:32 • #51


N
Zitat von snoppy:
doch die tun weh das weiß ich ganz genau... vlt. nicht immer das mag sein aber wie gesagt mein lymphknoten am hals ist schon seit 2 jahren vergrößert und das ist nicht krankhaft



Zumal hat mein Arzt mir auch gesagt, dass Lymphdrüsenkrebs nur in seltenen Fällen in der Leiste beginnt.. Eher am Schlüsselbein, Hals oder Achseln ... Aber ich kann ihm nur sooooo schwer glauben...

29.09.2010 19:34 • #52


S
ja MS und lungenkrebs kenn ich auch... hab mir sogar schon diverse leberflecken entfernen lassen damit sie auf hautkrebs untersucht werden..
das schlimme is ich muss auch andauernd beim lesen lachen

29.09.2010 19:34 • #53


N
Zitat von Lucky1105:
Lungenkrebs hatte ich auch - letzte Woche
Hab mich im KH wo ich wegen der Schilddrüsen-OP war, gerade röntgen lassen.
Der Arzt meinte, die Strahlenbelastung wäre das einzig gefährliche, aber ich wollte es unbedingt..War natürlich alles ok..Ich hatte so einen komischen Druck auf der Lunge, weil ich mir eingebildet hab, der Schilddrüsenkrebs hätte gestreut..
Wenn ich das so schreibe, muss ich echt selber lachen - für Außenstehende muss sich das sowas von bescheuert anhören...



Nöö hört sich logisch an... Meine zweite Theorie, sollte es kein Lymhom sein, ist auch Gebärmutter- oder Blasenkrebs der in die Lymphknoten metastasiert hat... Dem Forum sei Dank, ich bin nicht alleine mit meinen Ängsten .......

29.09.2010 19:36 • #54


S
was ich an mir selbst so wahnsinnig finde das ich immer angst vor lungenkrebs oder derartigem wie atemnot (ständig) habe aber trotzdem rauche ich und das nicht wenig.. also total gaga eigendlich

29.09.2010 19:36 • #55


L
ja, eigentlich ist es auch ein Witz..Ich muss im Nachhinein immer lachen...Aber IN der Situation selbst ist man so überzeugt davon, dass man bald sterben wird, dass es einfach nur schrecklich ist..Ich denke mir immer - JETZT hat es Dich wirklcih erwischt, dieses Mal ist es ernst..
ARGH

29.09.2010 19:37 • #56


N
Zitat von snoppy:
ja MS und lungenkrebs kenn ich auch... hab mir sogar schon diverse leberflecken entfernen lassen damit sie auf hautkrebs untersucht werden..
das schlimme is ich muss auch andauernd beim lesen lachen



Ich auch.. Aber irgendwie ist es gar nicht lustig... Aber ich bin froh, dass ihr mich versteht. Meine Familie reagiert mittlerweile sauer oder genervt auf meinen ständigen Krebs-Wahn...

29.09.2010 19:37 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Bastian
Echt, du hattest auch diesen ständigen Hustenreiz ?

@ snoopy : Das mit der MRT kenne ich auch ...lol hatte auch Angst vor dem Kontrastmittel und bin nicht hingegangen.

29.09.2010 19:38 • #58


S
ich denke dann immer diesmal ist es anders und jetzt passiert es wirklich.. und es ist einfach anders als vorher.. dann ruf ich meine mama an sodass sie bei mir schlafen muss und mach die ganze welt verrückt und.. gestorben bin ich nicht ein einziges mal

29.09.2010 19:39 • #59


N
Zitat von Lucky1105:
ja, eigentlich ist es auch ein Witz..Ich muss im Nachhinein immer lachen...Aber IN der Situation selbst ist man so überzeugt davon, dass man bald sterben wird, dass es einfach nur schrecklich ist..Ich denke mir immer - JETZT hat es Dich wirklcih erwischt, dieses Mal ist es ernst..
ARGH
#



Das kann ich genauso unterschreiben... Wie alt bist du denn? Wenn ich fragen darf?

29.09.2010 19:39 • #60


A


x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier