Pfeil rechts

Ich fang mal vorne an...

Im Januar erkrankte meine Mutter an einer Lungenembolie und hat sie zum Glück überlebt!

Im Februar wird bei mir durch eine Blutuntersuchung Schilddrüsenüberfunktion mit Morbus Basedow diagnostiziert! Und erhöhte Crp und BSG.

Im April erkrankt mein Opa an Darmkrebs und stirbt auch im April noch. Erste Krebserkrankung in unser Familie!

Im Juni erkrankt meine Mutter an Brustkrebs. 28 Bestrahlung und g1 Status sodass sie als geheilt gilt!

So nun leide ich unter immernoch erhöhte Crp und BSG! Werde nach Wiesbaden in die Dkd Helios Klinik überwiesen!
Etliche Untersuchungen im August:
Herz US
TEE
Magenspiegelung
US Bauch
Nasen Nebenhöhlen Ct
Blutabnahme
Stuhluntersuchung
Urin Untersuchung
Ergebnis Fettleber mit zonale Minderverfettung
Insulinrestitenz
Übergewicht mehr nicht

Hausarzt sagt es wäre jetzt gut mit Untersuchungen und soll abnehmen!
Dann jetzt Blut im Stuhl kleine Darmspiegelung
Ergebnis Fissur Afterriss

Momentan bin ich der Meinung meine Augen sind gelb ! Mein Mann sagt nein! Ich seh es aber eindeutig!
Und Natürlich bilde ich mir jetzt habe ich Leberkrebs oder gallenblasenkrebs oder Bauchspeicheldrüsenkrebs!

Ich bin 33 Jahre und glaube so langsam ich werde wahnsinnig!

jemand ein Rat?

08.10.2015 08:18 • 12.10.2015 #1


14 Antworten ↓


igel
So viele Krankheitsfälle in der Familie in so kurzer Zeit sind eine enorme Belastung. Das dauert, bis man die verarbeitet hat.

Nein, Du wirst nicht wahnsinnig, Deine Reaktion ist völlig normal.

Krebs hast Du ganz bestimmt nicht und zur DKD kannst Du volles Vertrauen haben, sie ist erstklassig.

08.10.2015 08:35 • #2



Ständige Krebsangst

x 3


Meinst du auch all diese Sachen hätte man im normalen Us gesehen?

08.10.2015 08:39 • #3


igel
Bin kein Arzt, würde aber ja sagen.

Die Ärzte in der DKD sind extrem kompetent und die Klinik hat die modernsten diagnostischen Möglichkeiten.

08.10.2015 08:42 • #4


RicoBee
Ich glaube, du bist ein klassischer Fall von extremer Selbstbeobachtung. Davon versuche ich auch runterzukommen und mir zu sagen: Meistens ist ein Pickel nur ein Pickel.

Wenn es um optische Eindrücke geht, vertrau deinem Mann mehr als dir selbst. Ansonsten Finger weg von Dr. Google und vielleicht mal drüber nachdenken, dir von einem Profi helfen zu lassen?

08.10.2015 08:50 • #5


Ja momentan ist Dr. Google echt extrem bei mir...jedes weh wehchen google ich und natürlich ist es immer irgendein Krebs!

Ich seh es halt gelb meine Freundin meint auch ein wenig mein Mann sagt nein!
Mein Stuhl ist auch gelblich braun...

Sag ja Mücke = Elefant!

Ja über ein Profi hab ich auch nachgedacht...
Ich weiß echt net mehr weiter!

08.10.2015 09:41 • #6


Ich habe vor kurzem einen Beitrag über die Folgen von Übergewicht und zu hohem Zuckerkonsum gesehen.
Sehr viele Übergewichtige entwickeln eine (harmlose) Fettleber und eine Insulinresistenz.
Beides regeneriert sich meistens, sobald ein Normalgewicht erreicht ist.

Ich glaube, du kannst da wirklich ganz unbesorgt sein.

08.10.2015 09:42 • #7


bunnygucker
Hallo. Ja das kenne ich, bei mir gings auch los mit Krankheitsfällen in der Familie, davon einige schwer.

Mache jetzt auch aus jeder Mücke einen Elefanten.
Googlen habe ich zu 100% aufgegeben, das macht einen nur verrückt. Lass das. KEIN Googel mehr. Da ist jede verstopfte Hautpoore schon ein Krebs.

Du bist Top Untersucht, was soll jetzt noch sein?
Zum Vergleich: Wenn bei deinem Opa im April der Darmkrebs festgestellt wurde und er auch gleich darauf verstorben ist bedeutet dass wohl das er den Krebs schon viele Jahre hatte. Darmkrebs kommt nicht von heute auf Morgen. Ich denke er hatte sich (wie mein Opa) auch nie Untersuchen lassen?


Wieviel Übergewicht hast du denn? Statistisch gesehen ist das Risiko mit 33 Jahren schwer zu erkranken doch sehr gering.
LG

08.10.2015 09:49 • #8


mein Bmi ist bei 40 also genug und viel zu viel auf den Rippen!

Doch mein Opa war zu Vorsorge...allerdings schon 5 Jahre her bis zur Diagnose glaube

Glaub ja eher an gallenblasenkrebs Leberkrebs oder gar Bauchspeicheldrüsenkrebs

08.10.2015 09:55 • #9


Zitat von bunnygucker:

Du bist Top Untersucht, was soll jetzt noch sein?

LG


Da stimme ich bunnygucker voll und ganz zu.
Wenn du irgendeine Erkrankung an Leber, Gallenblase oder Bauchspeicheldrüse hättest, wäre das entdeckt worden.

08.10.2015 10:20 • #10


Ich hinterfrage natürlich weil im US kann man bestimmt tumore an jeweiligen Organen übersehen.
Und da sonst alles ausgeschlossen wurde
Crp und BSG immernoch hoch sind! Bilde ich mir ein es ist ein Tumor!

08.10.2015 12:36 • #11


Zitat von Sarah33:
Und da sonst alles ausgeschlossen wurde
Crp und BSG immernoch hoch sind! Bilde ich mir ein es ist ein Tumor!


Ich kann mir gut vorstellen, dass das am Morbus Basedow liegt.
Es ist bestimmt kein Tumor.

08.10.2015 13:15 • #12


Eben der blöde Basedow macht es angeblich nicht

08.10.2015 13:43 • #13


Wie schnell bildet sich denn so ein Bauspeicheldrüsenkrebs oder Gallenkrebs! Wenn August Blutwerte gut waren und jetzt auf einmal gelbe Augen unterm lid erscheinen, aber nur da?

09.10.2015 14:03 • #14


So ein ich gabs es net mehr ausgehalten und war beim Arzt! Der hat US gemacht konnte nichts sehen! Mein Urin ergab kein bilirubin!

Jetzt hat er noch Blut abgenommen! Er glaubt nicht das da noch was ist!

Kann es sein das bilirubin erstmal nur im Blut zu sehen ist!? Oder gibt's das gleichzeitig nur?

12.10.2015 09:39 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel