» »

201307.09




74
1, 2, 3, 4, 5 ... 30  »
Hallo meine Lieben.
ich bin durch zufall auf diese Seite gestossen und mir gedacht ich schreib hier mal rein. (zur Info: ich bin w. und 31)
ich hab gar nicht gewusst, dass es soviele leute gibt die ständig angst haben ...
ich bin nervlich echt am Ende :-( vor ca. einen halben jahr bildete ich mir ein in meiner brust was zu spüren. war der meinung ich hatte brustkrebs und war nur noch am googeln etc. 2 frauenärzte sagten mir das ist nur das gewebe. und sonst nichts.
dann hat ich mal ein paar tage kopfschmerzen und ich dachte ich hab einen kopftumor. dann hat ich mal ein paar tage magenschermzen = magenkrebs
usw.
doch jetzt bin ich wieder so weit und denke ständig an bauchspeicheldrüsenkrebs. ich sitz vorm pc google und mir rinnen die tränen von den augen :(
begründung ist diese: ich habe erhebliche rückenschmerzen. und hab diese dann gegooglet wo ich herausbekam dass man das bei bauchspeicheldrüsenkrebs auch hat....
die rückenschmerzen hab ich allerdings nicht ständig. sie fangen montags um ca. 10.00 an. abends nach dem baden ist es besser. nachts weg. und dienstag vormittag gehts wieder los. usw bis freitag. manchmal kommts mir vor als ob es mir den brustkrebs einschnürt. dann denk ich gleich dass ich lungenkrebs auch habe :(
dazu muss ich sagen ich arbeite im büro sitz ständig vorm pc. am wochenende spür ich rein gar nichts. aber dann gehts wieder los. auch mein googlen und es wird zu mal schlimmer.
letzten wurde mir sogar mal kurz schlecht und ich musste mich übergeben. einfach von einer sekunde auf die andere :(
das ist doch auch nicht normal oder ?
hatte das vor einiger zeit auch dass ich in der nachts wach wurde mir schlecht war. ich dachte ich müsste mich übergeben aber nach ein paar sekunden war das gefühl weg (ohne erbrechen)
ich hab soooo angst. ich weiß echt nicht mehr weiter.
vor arzt besuchen hab ich übrigens tierische angst dass er mir sagt ich in schwer unheilbar krank.

das ist einfach so furchtbar :(

Auf das Thema antworten


385
79
4
  07.09.2013 20:54  
:freunde:

hallo

ich kenne das.... ich habe auch jeden tag einen anderen krebs :(

ich bin davon schon so genervt....

:evil:

lg

Danke1xDanke




74
  08.09.2013 15:48  
ja ich auch.
zeitweise geht es dass ch nichts denke aber dann ist es wueder ganz arg u extrem



  08.09.2013 15:54  
Wenn du aber endlich über deinen Schatten springen würdest
und einen Gesundheitscheck machen lässt,
dann hättest du Gewissheit und ehrlich gesagt ist Gewissheit besser,
als sich ständig mit der Angst vor Krebs rumzuplagen,
meinst du nicht?



91
10
2
  08.09.2013 17:33  
Wie soll das funktionieren mit diesem Gesundheitscheck?
Da wird doch nicht alles gechekt ohne einen konkreten Verdacht oder ?
Ergo würden immer Lücken bleiben wo man sich neue schlimme Dinge reinfantasieren kann. :S

Das mit der Angst vorm Artztbesuch seh ich aber anders, je früher was entdeckt wird, umso besser sind die Chancen.
Und der Rest hört sich halt wirklich nach Problemen mit der Wirbelsäule an, geht mir im Moment ähnlich.
Die Zweifel, ob da nicht doch etwas ist, bleiben natürlich.



592
3
Aachen
56
  08.09.2013 17:56  
Ich sehe das so....mittlerweile
Wir machen uns immer verrückt und wenn Mann krank sein soll-wird man auch.
Punkt.mir beruhigt ein Termin bei Arzt aber nicht für lange.
Trotzdem Kopf hoch.....



  08.09.2013 18:01  
Vielleicht denke ich da anders drüber,
weil ich ja eine schlimme Krebserkrankung hinter mir habe.
Seitdem bin ich auch nicht mehr hypohondrisch,das ist mir einfach zu
viel verschwendete Energie.
Übrigens ist ein Gesundheitscheck sehr wohl hilfreich,denn der dauert im KH
3 Tage und da wird man von Kopf bis Fuß durchgecheckt und
wenn da wirklich was sein sollte,
wird es auch gefunden!



592
3
Aachen
56
  08.09.2013 18:20  
MitSouKo63 hat geschrieben:
Vielleicht denke ich da anders drüber,
weil ich ja eine schlimme Krebserkrankung hinter mir habe.
Seitdem bin ich auch nicht mehr hypohondrisch,das ist mir einfach zu
viel verschwendete Energie.
Übrigens ist ein Gesundheitscheck sehr wohl hilfreich,denn der dauert im KH
3 Tage und da wird man von Kopf bis Fuß durchgecheckt und
wenn da wirklich was sein sollte,
wird es auch gefunden!

Das ist schlimm aber du hast ihm besiegt...
Das ist doch toll !



  08.09.2013 18:34  
YES :daumen:



629
7
102
  08.09.2013 18:41  
Es gibt noch sehr viel mehr Leute die Angst haben. Hier triffst Du nur die, die es auch zugeben. Aslo wenn ich Schmerzen habe gehe ich zum Arzt, nicht sofort ich warte ein paar Tage. Oft sind die Schmerzen von ganz alleine weg. Untersucht mich der Arzt und ich er findet nichts, glaube ich das. Sonst bräuchte ich nicht zu einem Arzt zu gehen. Mir zwickt und zwackt auch ständig eine andere Körperregion. Schreibe Dir mal auf, wann Du welche Schmerzen hast, Deine Angst dazu und lese das Tage oder Wochen später. Alles Gute.

Danke1xDanke

« Angst vor Herzkrankheiten Darmkrämpfe, trockener Mund und Hals geschwollen? » 

Auf das Thema antworten  293 Beiträge  1, 2, 3, 4, 5 ... 30  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Angst vor Krebs

» Angst vor Krankheiten

10

11484

04.09.2013

Angst vor Krebs!

» Angst vor Krankheiten

23

3283

20.02.2013

Angst vor Krebs

» Angst vor Krankheiten

13

3139

26.02.2011

Angst vor Krebs!

» Angst vor Krankheiten

5

2678

03.10.2011

Angst vor Krebs -> Tod

» Angst vor Krankheiten

5

2580

16.07.2009







Angst & Panikattacken Forum