Pfeil rechts
4

Hallo Zusammen,

liege im Bett und meine Beine fühlen sich seltsam an. Wie ein Kribbeln, allerdings nicht so als ob etwas eingeschlafen wäre, sondern als ob ich den Blutfluss stark spüre. Links stärker als rechts.
Muss ich mir Gedanken um Durchblutungsstörungen machen? Ich leide ja schon lange an Schwäche, welche sich bei Wärme oder in der Sonne verschlimmert. Könnten dass die Venen/Gefäße sein?

Vielleicht kennt das jemand... LG

20.06.2018 23:27 • 22.06.2018 #1


6 Antworten ↓


hope___
Hallo.

Ich würde das mal vom Arzt abklären lassen, kann natürlich alles mögliche sein.
Ich leide an Durchblutungsstörung und meine Füße laufen häufig blau an und großer Zeh ist bereits taub.. ist es bei dir auch so? Wenn nicht dann ist es vermutlich keine Durchblutungsstörung.

Geh doch mal zum Ultraschall dann hast du Gewissheit =)

Ansonsten kann es natürlich auch an der psyche liege... Man glaubt kaum welch Symptome die psyche auslösen kann wenn man angst hat.

Glg

21.06.2018 00:13 • x 1 #2



Spüre Blutfluss in den Beinen

x 3


Hey

Ist es zufällig so als wenn Strom durchfließen würde und du einen Bewegungsdrang hast?

Und wo stehst du grad im Zyklus?

Ich habe das auch, vermehrt wenn sich meine Hormone ändern. Medizinisch gesehen aber nicht schlimm.
Das nennt sich Restlegssyndrom. Mir hilft es wenn ich meine Beine hochlege.
Wenn du das öfter hast, geh mal zum Neurologen, der kann dir Medikamente dagegen verschreiben. Bei mir sind es immer 2-4 Tage im Monat

- Kurz vor meinen Tagen
- zwischen Periode und Eisprung.
Das lässt sich grad noch so aushalten

Lg

21.06.2018 00:20 • x 1 #3


Zitat von hope___:
Hallo.

Ich würde das mal vom Arzt abklären lassen, kann natürlich alles mögliche sein.
Ich leide an Durchblutungsstörung und meine Füße laufen häufig blau an und großer Zeh ist bereits taub.. ist es bei dir auch so? Wenn nicht dann ist es vermutlich keine Durchblutungsstörung.

Geh doch mal zum Ultraschall dann hast du Gewissheit =)

Ansonsten kann es natürlich auch an der psyche liege... Man glaubt kaum welch Symptome die psyche auslösen kann wenn man angst hat.

Glg


Danke für deine Antwort...Blau angelaufen ist bislang nichts...und taub auch nicht wirklich. Was machst du denn in so einer Situation? Ja vielleicht sollte ich das mal abklären lassen, allerdings weiß ich gar nicht mehr wo ich ansetzen soll. Bin körperlich mittlerweile ziemlich schwach. Seit 2 Wochen ist das Sehen irgendwie komisch und anstrengend, die Augen tun mir ein bisschen weh und ich habe irgendwie ein Gleichgewichtsproblem. Hoffe dass kommt vielleicht von irgendwelchen Verspannungen. Ich versuche mich gerade mit diesem Zustand "anzufreunden" aber es ist wirklich alles andere als leicht. Ich kann mir mittlerweile nur schwer vorstellen dass das alles von der Psyche kommen soll da es keine Phasen sind, sondern stetig schlechter wurde. Weiß oft einfach nicht wer mir noch helfen kann. Bin jung, motiviert, will aber kann nicht.

21.06.2018 13:25 • #4


Zitat von Corazon_90:
Hey

Ist es zufällig so als wenn Strom durchfließen würde und du einen Bewegungsdrang hast?

Und wo stehst du grad im Zyklus?

Ich habe das auch, vermehrt wenn sich meine Hormone ändern. Medizinisch gesehen aber nicht schlimm.
Das nennt sich Restlegssyndrom. Mir hilft es wenn ich meine Beine hochlege.
Wenn du das öfter hast, geh mal zum Neurologen, der kann dir Medikamente dagegen verschreiben. Bei mir sind es immer 2-4 Tage im Monat

- Kurz vor meinen Tagen
- zwischen Periode und Eisprung.
Das lässt sich grad noch so aushalten

Lg


Ist ja der Hammer was Hormone so anrichten können und du das nur während dieser Zeit hast, und natürlich schön dass du nicht durchgehend damit leben musst.
Weiß nicht ob ich das als Strom beschreiben würde, vielleicht eher wie ein Rauschen. Bewegungsdrang habe ich auch nicht. Heute Nacht war es wieder besser. Vielleicht habe ich Glück und es taucht nicht mehr auf. LG

21.06.2018 13:30 • #5


Zitat von Teesy12:

Ist ja der Hammer was Hormone so anrichten können und du das nur während dieser Zeit hast, und natürlich schön dass du nicht durchgehend damit leben musst.
Weiß nicht ob ich das als Strom


beschreiben würde, vielleicht eher wie ein Rauschen. Bewegungsdrang habe ich auch nicht. Heute Nacht war es wieder besser. Vielleicht habe ich Glück und es taucht nicht mehr auf. LG



Vielleicht hast du dir nur einen Nerv im Rücken geklemmt? Bin natürlich kein Arzt aber ich glaube nicht, das es eine Durchblutungsstörung ist denn das tut ziemlich weh
Lg

21.06.2018 18:55 • x 1 #6


hope___
Zitat von Teesy12:

Danke für deine Antwort...Blau angelaufen ist bislang nichts...und taub auch nicht wirklich. Was machst du denn in so einer Situation? Ja vielleicht sollte ich das mal abklären lassen, allerdings weiß ich gar nicht mehr wo ich ansetzen soll. Bin körperlich mittlerweile ziemlich schwach. Seit 2 Wochen ist das Sehen irgendwie komisch und anstrengend, die Augen tun mir ein bisschen weh und ich habe irgendwie ein Gleichgewichtsproblem. Hoffe dass kommt vielleicht von irgendwelchen Verspannungen. Ich versuche mich gerade mit diesem Zustand "anzufreunden" aber es ist wirklich alles andere als leicht. Ich kann mir mittlerweile nur schwer vorstellen dass das alles von der Psyche kommen soll da es keine Phasen sind, sondern stetig schlechter wurde. Weiß oft einfach nicht wer mir noch helfen kann. Bin jung, motiviert, will aber kann nicht.


Ich mach mir da drüber mittlerweile keine Gedanken mehr. Wurde schon mehrmals mit dem Ultraschall untersucht und nie wirklich was dagagen gemacht außer die aussagen dass ich zum rauchen aufhören soll.

Vieles kann von der Psyche kommen, die spielt uns die unglaublichsten Symptome vor.
Würde ich danach gehn wäre ich schon 100 mal gestorben an Lungenembolie, Krebs, Herzinfarkt oder sonstiges. =)
Hast du schonmal drüber nachgedacht zu einem Psychologen zu gehen bzw ein Therapie zu machen?

22.06.2018 17:11 • x 1 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel