Pfeil rechts

zaki
Hallo leute :/

ich hab schon mal ein thema hier geschrieben weil ich angst habe vor Herzinfarkt und vorm sterben!
Ich hab Wieder so angst und diesmal ist das so das ich mir keine Symptome selbst einrede sondern ich ohne Symptome sogar denke das ich jz ein Herzinfarkt habe.
Was ich auch ur oft habe ist: ich spüre mich manchmal nicht. Halt zb ich spür meine Hand nicht dann muss ich sie bewegen damit ich sehe dass ich sie doch spüre. Omg ist das schwer zum erklären.. es ist so das ich manchmal zucke mit meinen schultern oder Fuß damit ich weiß okej es ist alles i.o. oder manchmal spüre ich mein gesicht nicht dann muss ich stark blinzeln und meine Augenbrauen bewegen. Das klingt iwie voll psycho aber ich hab das so. Ich trau mich nicht mit jmd drüber zu reden. Deswegen lieber da wo mich keiner kennt und keiner sehen kann :/
vl hat das auch jmd, ich hoffe dass mich jmd versteht und mir vl sagen kann was das ist. Ich will endlich wieder normal sein. Danke schon jz für eure antworten

14.12.2015 23:59 • 15.12.2015 #1


6 Antworten ↓


Hazy
Hallo Zaki,
Ich kenne das auch mit dem nicht spüren. Ich muss dann auch immer das Körperteil bewegen oder berühren weil ich mir dann einreden, es könnte taub geworden sein. Lustig, dass ich mit diesem Tick nicht alleine bin.
Liebe Grüße

15.12.2015 00:52 • #2



Ich spüre mich nicht

x 3


Ich denke nicht, dass das ein Tick ist (und lustig finde ich sowas auch nicht)
Ich vermute, es sind Anzeichen einer Panikattacke.
Denn genau so erlebe ich sie auch. Ich habe auch Taubheitsgefühle im Gesicht
oder in den Füssen.
Ich mache auch unkontrollierte Bewegungen dann.. zucke hier und dort und versuche mich zu spüren.
Ich und dann noch die Angst vor einem Herzinfarkt.. bei mir ist es immer die Angst vor einem Schlaganfall.
Ich denke das sind Panikzustände.
Bist Du in Therapie?
Versuche Atemübungen. Oft wird der Atem in so einer Situation schneller, ohne dass man sich
dessen bewusst ist.
Also langsam durch die Nase einatmen.. Luft anhalten.. kurz.. nicht zu lange
und dann dann langsam durch den Mund wieder raus..
so zwischen den Lippen mit einem Pffffffffffffffffffffff

Wäre es ein Herzinfarkt.. dann wärst Du nun schon in einen anderen Situation.
Es war keiner und wird keiner... wenn Du zweifelst, lass Dir ein EKG schreiben.

LG Apo

15.12.2015 03:52 • #3


Hallo zaki,
am besten wäre es, wenn du dich an ein Arzt wendest, weil es alles mögliche sein kann.
Vielleicht hat sich ein Nerv eingeklemmt oder aufgrund deiner Ängste hast du eine Verspannung, die zu den Taubheitsgefühlen führt.
Gruß

15.12.2015 07:33 • #4


Psychic-Team
Bitte ein Thema nicht in verschiedenen Kategorien eröffnen. Deine Themen wurden zusammengeführt.

15.12.2015 08:49 • #5


Hazy
Zitat von Apolike:
Ich denke nicht, dass das ein Tick ist (und lustig finde ich sowas auch nicht)
Ich vermute, es sind Anzeichen einer Panikattacke.
Denn genau so erlebe ich sie auch. Ich habe auch Taubheitsgefühle im Gesicht
oder in den Füssen.
Ich mache auch unkontrollierte Bewegungen dann.. zucke hier und dort und versuche mich zu spüren.
Ich und dann noch die Angst vor einem Herzinfarkt.. bei mir ist es immer die Angst vor einem Schlaganfall.
Ich denke das sind Panikzustände.
Bist Du in Therapie?
Versuche Atemübungen. Oft wird der Atem in so einer Situation schneller, ohne dass man sich
dessen bewusst ist.
Also langsam durch die Nase einatmen.. Luft anhalten.. kurz.. nicht zu lange
und dann dann langsam durch den Mund wieder raus..
so zwischen den Lippen mit einem Pffffffffffffffffffffff

Wäre es ein Herzinfarkt.. dann wärst Du nun schon in einen anderen Situation.
Es war keiner und wird keiner... wenn Du zweifelst, lass Dir ein EKG schreiben.

LG Apo


Ich habe es nicht so verstanden, dass Zaki wirklich Taubheitsgefühl hat sondern eher das Gefühl, ein Körperteil nicht wahrzunehmen als wäre es gerade nicht existent. Und dass er dann das Körperteil bewegen muss um zu sehen "ah ist doch noch da".

Und ja, ich habe dasselbe und ich sehe es BEI MIR sehr wohl als Tick. Das ist ja jedem selbst überlassen, wie er es einstuft. Ich sehe es bei mir nicht als Angstsympto, sondern als ganz natürlich an. Ich weiss, das dies auch Menschen ohne Angsterkrankung spüren, beispielsweise beim autogenes Training. Deswegen macht MIR das keine Sorgen.

Ach Zaki, weisst du wo ich das noch ganz stark habe? Wenn ich Entspannungs Übungen mache, wo ich ran ruhig liegen soll. Irgendwann fühlt es sich an, als hätte ich keine Arme oder Beine mehr.

15.12.2015 09:56 • #6


Schlaflose
Zitat von hazyhue:
Ich habe es nicht so verstanden, dass Zaki wirklich Taubheitsgefühl hat sondern eher das Gefühl, ein Körperteil nicht wahrzunehmen als wäre es gerade nicht existent. Und dass er dann das Körperteil bewegen muss um zu sehen "ah ist doch noch da".


Soweit ich weiß, ist dieses Gefühl ein Symptom der Derealisation/Depersonalisation.

15.12.2015 17:27 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel