Pfeil rechts
3

funny86
hallo ihr lieben...habe seit ein paar monaten herzstolpern..also kleine aussetzer die ich im hals spüre..versteht ihr was ich mein ..
ich werd wahnsinnig damit..
erst war es recht selten da..
aber jetzt täglich und auch ehrmals täglich...
grade wenn ich angespannt bin..wenn meine kids sich anzicken oder so..
aber auch in ruhephasen...ich weiss icht mehr weiter..werde morgen wieder einmal bei meiner ärztin anrufen...
ich kann lagsam nicht mehr klar denken...
habt ihr das auch so extrem..habe solche angst

22.10.2014 14:18 • 03.11.2014 #1


33 Antworten ↓


Hallo funny

hast du das schon mal abklären lassen bei einem Kardiologen?
Hattest du schon mal ein 24 Stunden EKG?
Oder eine Behandlung?

LG

Gerd

22.10.2014 14:23 • #2



Aussetzer die ich im hals spüre

x 3


funny86
hallo...hatte schon etliche ekg s bei einer ätztin und öfters im kh...ein 24 st ekg werde ich wohl mal als nächstes machen...

22.10.2014 14:27 • #3


Extrasystolen, die sich bei vielen Menschen als Herzstolpern bemerkbar machen, sind meist völlig harmlos.

Zu denken gibt es nur, wenn Herzstolpern über Minuten oder Stunden auftritt.
Handeln ist dann angezeigt, wenn Herzstolpern gleichzeitig zu bedeutenden Beschwerden wie Schwindel, Bewusstseinsstörungen oder Atemnot führt.

Wenn du es dennoch behandeln möchtest, dann kannst du Kalium zuführen, das hilft sehr gut.

Sollten deine Beschwerden stressbedingt sein, dann kann dein Arzt auch einen Betablocker niedrig dosiert verordnen, dass musst du bitte unbedingt mit deinem Arzt besprechen!

Also Ruhe bewahren, und mit deiner Ärztin darüber sprechen.

LG

Gerd

22.10.2014 14:31 • #4


funny86
ja also das ist so ein paar minuten da aber zwischendurch schlägt es normal und dann kann es in drei stunden wieder fürein paar mituten auftauchen...oft bin ich innerlich dann auch aufgewühlt...
ich will es auf jeden fall abklären lassen...warscheinlich wartet dann schon das nächste symtom auf mich...nun ja...
werde immer lustloser

22.10.2014 14:34 • #5


Hallo
Ich merke meine extrasystolen auch nur am Hals also da unter dem Kehlkopf in der Vertiefung , ich habe es immer vor meiner Periode

Ich hatte schon in 5 Jahren 3 lz EKG , 2 beladtungsekg, 5 herzultraschall und Tausende kleine EKG sowie Blut Untersuchungen
Noch nie wurde was gefunden ich habe auch oft Panik .

22.10.2014 14:38 • #6


ja, das Problem kennen sehr viele, aber wie gesagt, man kann ein Herzstolpern ganz gut einstellen, wichtig ist es gewesen, dass die Untersuchungen nicht pathologisch gewesen sind. Es ist zwar unangenehm, aber nicht gefährlich, da ja auch eine Abklärung erfolgte.

Kopf hoch, jeder kämpft immer wieder mit diversen Symptomen, da bist du nicht der einzige Mensch damit!

22.10.2014 14:39 • #7


@ Zarinchen

Ja, das ist durchaus möglich, dass dein Stolpern hormonell bedingt ist


@ funny @ Zarinchen


Bitte denkt auch an die Schilddrüse, die so was auslösen könnte. Abklären lassen!

LG

Gerd

22.10.2014 14:42 • #8


funny86
ja ich weiss ja das ich nicht aleine bin...aber in der situation fühlt man sich doch sehr alein...hatte vor 2 monaten groses blutbild..da war auch alles supi...

zarinchen...wird bei dir auch gesagt..alles die psyche...

schilddrüse ist bei mir alles prima...

hmm..hormonell...bin im moment mit meiner pille ganz schön durcheinander...mal nehm ich sie mal nicht...kann es wirklich auch a sowas liegen

22.10.2014 14:44 • x 1 #9


Hab es schon mehrfach untersuchen lassen auch hier o.B.

22.10.2014 14:44 • #10


Gut, dann bleibt noch die Option, nach Rücksprache mit deinem Arzt das Mineral Kalium einzunehmen.

22.10.2014 14:47 • #11


Ich nehme gar keine Pille auch aus Angst vor Nebenwirkungen

22.10.2014 14:48 • #12


Das sind einfach nur Mineralstoffe, die dein Körper benötigt, in der richtigen Dosierung sind keine Nebenwirkungen zu erwarten und auch nicht schädlich, im Gegenteil

22.10.2014 14:49 • #13


Ich stell dir jetzt einen Link herein, bitte lies ihn durch, dann wirst du sehen, was Kalium für wichtige Funktionen in unserem Körper hat.

http://www.nestmann.de/PDF/Artikel/KaliumMagnesium.pdf

Gerd

22.10.2014 14:51 • #14


funny86
nee bei der pille habe ich so keine angst..

22.10.2014 14:52 • #15


funny86
ok dann frag ich meine ärzti mal nach kalium

22.10.2014 14:53 • #16


Bitte funny, lies auch du den link durch....

22.10.2014 14:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

ich hab auch herzstolpern... vor allem seit mein opa im august gestorben ist... seitdem ist es täglich da und geht auch nicht mehr weg. langzeit-ekg, belastungs-ekg und ultraschall waren bis auf einer auffälligkeit (puls von 190 morgens um unauffällig. mich nervt es extrem, da ich immer angst habe gleich umzukippen bzw. in mir dann so ein panikgefühl aufsteigt. nehme seit der puls-auffälligkeit betablocker morgens 2,5mg aber es geht nicht weg... leider... wenn ich mich bewege oder ablenke geht es ... aber danach ist es wieder da.. egal was ich mache. ich versuche mich ja schon immer zu beruhigen, dass ich nichts organisches habe, aber das ist schwierig wenn das stolpern trotzdem mehrmals täglich da ist... komischerweise habe ich manchmal gar kein stolpern wenn ich am WE bei meinem freund bin. da geht es mir gut. aber sobald ich wieder alleine bin geht es los...so ein mist.... würde so gerne darauf verzichten oder einfach mich damit abfinden. denke dann würde man viel besser damit klar kommen und bestimmt geht es dann auch weg... ist denn schon irgendjemand an solchen stolperern gestorben?

23.10.2014 15:35 • #18


Stella75
ich war heute wieder mal bei meinem arzt ,weil es bei mir seit tagen stolpert. erhat mich abgehoert und das stolpern war da....diagnose nervend aber ungefaehrlich .....belastungs ekg stolpern war da ....allerdings erst nach dem fahren.... diagnose unangenehm aber ungefaehrlich. nun hab ch das 24 std. ekg und es stolpret schon den ganzen tag ...... schilddruese und nierenwerte ,leberwerte etc. alles super. ich hab meienen arzt nochmals gefragt ..... obe es gefaehrlich ist ....er sagte nur,wenn es das waere wuerde ich dich ins krankenhaus schicken.kalium nur nach ruecksprache mit dem arzt wie mein Gerdchen schon sagt ,gefaehrlich sind nur die pathologischen.....und dann waerst du erstmal im krankenhaus . ich warte jetzt meine auswertung ab.....und mein doc sagte .....wir finden was,was hilft .ich vertraue ihm da er sich immer viel muehe gibt,und alles erklaert .... warten wirs ab. aber verrueckt machen bringt gar nichts macht das ganze schlimmer .

23.10.2014 15:53 • #19


funny86
Schön eure Erfahrungen damit zu lesen...ob jemand daran gestorben ist will ich nicht wissen und hat ehrlich gesagt hier auch nichts zu suchen...diese Unwissenheitist besser für uns...würden uns ja noch verrückter machen.
ich habe Dienstag ein Termin bei meiner lieben Ärztin...Erde dann auch mal ein 24 st ekg machen...bei mit ist es so schlimm ab April ca...habe drei Kids 1,3 und 8 Jahre und bin jetzt wieder seit April am arbeiten auf 450
Basis.
fühle mich gestresst...auch mit meinem Mann läuft nicht alles rund..es ist im Moment so ein nebenher Leben. Ich liebe ihn keine Frage aber ich bon froh abends um acht im bett zu liegen und zu schlafen da ich völlig ko bin

23.10.2014 18:36 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel