Pfeil rechts
11

ajauhasi
Hii ihr Lieben.

Ich muss euch jz schreiben. es macht mich wahnsinnig.

Ich habe seit 5 Tagen entweder Druck oder Spannung an den schläfen und stirn. Und seit heute Hab ich es auch zwischen den Augenbrauen Anfang Nase. 3 und 4ten mit leichter Übelkeit. aber es ist nicht so schlimm das ich deswegen ne schmerztablette nehmen würde.

Ich weiß nich was es ist und wie es weg gehen könnte.

Kennt das jemand von euch. ?. Und hat evtl Tipps

Danke schon mal

29.06.2019 22:45 • 27.07.2019 #1


45 Antworten ↓


Angor
Hallo

Warst Du letzte Zeit mal erkältet? Oder warst Du schwimmen?

30.06.2019 02:38 • #2



Spannung oder Druck im kopf

x 3


ajauhasi
Nein nichts von beiden......

01.07.2019 11:36 • #3


Fabilinschen
Hallo
du musst versuchen ruhig zu bleiben ich kenne das auch
versuch dich zu entspannen dann wird es besser ich habe das schon seit Jahren ist nichts schlimmes
nur sehr unangenehm es kann die aber nichts passieren

Lg Fabilinschen

01.07.2019 11:46 • #4


Schläfen und Stirn ist ja meistens Spannungskopfschmerz (beschreibst du ja auch so). Ich hatte das mal über mehrere Wochen, als ich auch wieder eine extreme Angstphase hatte.

01.07.2019 12:09 • #5


Fabilinschen
bei mir ist es auch so umso mehr Angst ich habe umso mehr Probleme
habe ich mit dem Kopf

01.07.2019 14:26 • x 1 #6


ajauhasi
Die Angst um den Kopf fing erst mit dem spannen oder Druck an...heute is zum bsp nichts...sondern eher als wenn er übervoll wäre...Und über den ohren so ein schmerz...

Es macht mich echt alle das es ne aufhört...Ich denke die ganze Zeit das was im kopf ist...

01.07.2019 17:01 • #7


Fabilinschen
das Denke ich auch obwohl ich schon so lange Angst habe machen mich die Symptome
im Kopf immer noch fertig wie am ersten Tag

01.07.2019 17:37 • #8


ajauhasi
Geht mir auch so...

Aber sowas hat ich eben noch nie und da ist die Angst noch viel größer...als wie bei Symptomen die ich schon öfter hatte

01.07.2019 17:42 • #9


Fabilinschen
es kommen immer mal wieder neue Symptome dazu
immer wenn man denkt man kommt mit einen Symptom zurecht kommt was neues
die Angst ist wie ein Ü-Ei

01.07.2019 18:05 • x 2 #10


ajauhasi
Wieviele gibt es denn noch...?

01.07.2019 19:40 • #11


Fabilinschen
ne menge habe auch gedacht das ich alle Symptome durch habe aber ne
habe jetzt seit ca 4 Monaten Übelkeit mit erbrechen und Husten komisch ist nur
wenn ich arbeiten muss ist mir übel ich bekomme Schweißausbrüche mir wird wackelig auf den Beinen
und am Wochenende siehe ist die Übelkeit und das Schwitzen weg

02.07.2019 08:20 • #12


domi89
Übelkeit und Erbrechen können durchaus durch Angst/Stress kommen. Naja und Husten kann auch von Verspannungen im Brustkorb kommen, ich hatte das auch mal. Hab gedacht ich hab Lungenkrebs oder bald einen Herzinfarkt... Aber nein es waren Verspannungen.

02.07.2019 08:26 • x 1 #13


Fabilinschen
ich wäre in Moment auch froh wenn meine Symptome mal Pause machen würden
heute auf Arbeit war es so schlimm ich dachte ich breche zusammen bin aber da geblieben
das war so anstrengend als ich Feierabend hatte war ich komplett nass geschwitzt war nur noch
froh als ich zu hause angekommen bin mal sehen wie es morgen wird

02.07.2019 12:39 • #14


ajauhasi
Waren auch Grad unterwegs...Und mir geht es so mies...ich hab das Gefühl das mein Kopf voll ist...Schweißausbrüche...Unruhe...

Ich Dreh glei durch...weiß ne was ich machen soll...

02.07.2019 14:12 • #15


Fabilinschen
mir hilft es ein wenig wenn ich unterwegs bin und mir geht es schlecht
zähle ich immer von 20 runter auf 1 und komischerweise lenkt mich das ab
weil ich mich aufs zählen konzentrieren muss

02.07.2019 15:31 • #16


ajauhasi
Ablenkung...Jaa...wenn die wenigstens helfen würde...Aba ich bin dann nur mit den Gedanken...was ist es was könnte passieren...usw...

Ich geh mit den Gedanken ins Bett und steh so wieder auf...

03.07.2019 09:18 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Fabilinschen
das ist bei mir auch so heute früh musste ich arbeiten mir war so schlecht und ich war total unruhig
bin trotzdem los ich versuche mir immer Sicherheitslücken zu machen
damit ich durchhalte und nicht weglaufe wenn es mir schlecht geht
klappt nicht immer aber ich habe es geschafft in 5 Monaten nur 3 Fehltage zu haben
bin ich schon ein wenig Stolz drauf

03.07.2019 10:07 • #18


ajauhasi
Wie machst du das wenn ein Symptome länger wie eine Woche geht...Und nichts hilft...?

Ja da kannst du echt stolz auf dich sein...

03.07.2019 10:11 • #19


Fabilinschen
ich kämpfe jeden Tag auf neue auch wenn es schwer ist aber ich gebe nicht auf
seit seit letzten Jahr August ist es besonders schwer für mich da ist meine beste Freundin gestorben
sie hat zwar weiter weg gewohnt aber wir haben 2 mal am Tag telefoniert sie hatte auch Ängste
es hat mir sehr geholfen mich auszutauschen wie hatten auch viel zu Lachen und es fehlt mir
sehr das sie nicht mehr da ist

03.07.2019 10:41 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel