11

Hola Leute, hab seit heute wieder neue Symptome, hab so eine Art Druck im und am Kopf, besser gesagt an der Schädeldecke, fühlt sich irgendwie total komisch an. Auch mein Gesicht ist irgendwie komisch es kribbelt. Und dazu fühle ich mich benommen. Kennt ihr sowas? Neo

18.07.2016 12:04 • 16.02.2020 #1


22 Antworten ↓


My Secret
Hab das auch. Bei mir sind das aber die Verspannungen im gesamten Oberkörper - Schulter - Kopf bereich.
Hab aber auch diese Symptome wie du

18.07.2016 14:39 • x 1 #2


Ist ziemlich übel, jede Woche irgendwas anderes das echt nicht mehr auszuhalten. Bilde mir schon wieder sämtliche schlimme Krankheiten ein. Grausam. Grüße Neo

18.07.2016 14:41 • #3


My Secret
Klingt immer so einfach, aber ablenken.
Hab gestern erst Gespräch mit der Ärztin hier gehabt . Je intensiver man darüber nach denkt, um so schlimmer wird es

18.07.2016 14:42 • x 1 #4


Hasi82
Hallo
Ich kenne diesen Druck im Kopf auch. Ich hab solche Angst dass es was körperliches ist wie erhöhter Hirndruck Kann man den schon am EEG erkennen?

20.07.2016 04:19 • #5


Ich glaube nicht dass du einen hohen Hirndruck hast, das ist nur die Angst und die Panik, du kannst ja ab und an Mal immer wieder deinen Blutdruck messen. Grüße Neo

20.07.2016 07:52 • x 1 #6


Minkalinchen
Ich muß hier zum Thema mal anknüpfen.
Seit kurzem habe ich einen Druck im Kopf, ganz komisch und das Gefühl, es bahnt sich was an, schwer zu beschreiben, als wenn er zerspringen will, kenne ich SO gar nicht. Ich war heute morgen bei der Ärztin, sie hat u.a. die Schilddrüse geschallt, da mußte ich den Kopf ganz weit nach hinten überstrecken, fast wie abgeknickt, dauerte ne Weile, damit sie alles besser sehen konnte. Beim Aufstehen war mir etwas schwindelig, was normal ist. Kann es jetzt evtl. noch davon sein? Eigentlich war ich danach beruhigt, weil sonst alles ok war. Jetzt wieder das .
Kann der Druck tatsächlich davon kommen, evtl. HWS, ist ja auch dran beteidigt?
Habt ihr sowas auch schon gehabt?

14.02.2020 17:51 • #7


NIEaufgeben
Zitat von Minkalinchen:
Ich muß hier zum Thema mal anknüpfen.Seit kurzem habe ich einen Druck im Kopf, ganz komisch und das Gefühl, es bahnt sich was an, schwer zu beschreiben, als wenn er zerspringen will, kenne ich SO gar nicht. Ich war heute morgen bei der Ärztin, sie hat u.a. die Schilddrüse geschallt, da mußte ich den Kopf ganz weit nach hinten überstrecken, fast wie abgeknickt, dauerte ne Weile, damit sie alles besser sehen konnte. Beim Aufstehen war mir etwas schwindelig, was normal ist. Kann es jetzt evtl. noch davon sein? Eigentlich war ich danach beruhigt, weil sonst alles ok war. Jetzt wieder das .Kann der Druck tatsächlich davon kommen, evtl. HWS, ist ja auch dran beteidigt?Habt ihr sowas auch schon gehabt?

Fühlt sich dein Druck im Kopf so an als ob dein Hirn von innen aufgeblasen wird und bald keinen Platz mehr hatt?

14.02.2020 20:04 • x 1 #8


Minkalinchen
Zitat von NIEaufgeben:
Fühlt sich dein Druck im Kopf so an als ob dein Hirn von innen aufgeblasen wird und bald keinen Platz mehr hatt?


Ja so ungefähr, das ist jetzt grad wie in Intervallen .

14.02.2020 20:16 • #9


NIEaufgeben
Zitat von Minkalinchen:
Ja so ungefähr, das ist jetzt grad wie in Intervallen .

Das hatte ich 2018 monatelang,volle Panik kann ich dir sagen...
Mir wurde gesagt dass das von extremen verspannungen im Nacken kommt....seit ich dann viel cranio sacrale Therapy gemacht habe ist es nur noch sehr sehr selten mal kurz vorhanden...

14.02.2020 20:18 • x 2 #10


Minkalinchen
Zitat von NIEaufgeben:
Das hatte ich 2018 monatelang,volle Panik kann ich dir sagen...Mir wurde gesagt dass das von extremen verspannungen im Nacken kommt....seit ich dann viel cranio sacrale Therapy gemacht habe ist es nur noch sehr sehr selten mal kurz vorhanden...


Danke, ich werde es mal beobachten, es strahlt auch in den Nacken.

LG

14.02.2020 20:25 • x 1 #11


NIEaufgeben
Zitat von Minkalinchen:
Danke, ich werde es mal beobachten, es strahlt auch in den Nacken. LG

Wenn du jemand hast,dann lasse dir mal den Nacken massieren das wirkt Wunder glaube mir

14.02.2020 20:30 • x 1 #12


Minkalinchen
Zitat von NIEaufgeben:
Wenn du jemand hast,dann lasse dir mal den Nacken massieren das wirkt Wunder glaube mir


Ja, eine gute Idee , werde mal meinen Mann anheuern .

14.02.2020 20:39 • x 1 #13


Gorilla
Könnte aber auch CMD sein. Am besten mal zum Zahnarzt gehen. Dieser kann Physiotherapie verschreiben.

16.02.2020 16:16 • #14


Hallo ,ich hatte das auch mal bis ich bei meiner ersten 45 minütigen Physiotherapie war ,danach war es nie mehr vorgekommen u ich gehe 2 mal im Monat zu physio ,ab u zu schau ich mir im Netz Lockerungsübungen für den Nacken an u mache da mit das hilft auch ...was ich aber auch mal hatte waren ohrsteinchen da gibt es auch einfache Übungen um diese loszuwerden.

16.02.2020 16:53 • #15


Gorilla
@Tässchen Physiotherapie ist auch super enspanndend finde ich. Mass. ist einfach toll.

16.02.2020 17:34 • #16


Zitat von Gorilla:
@Tässchen Physiotherapie ist auch super enspanndend finde ich. Mass. ist einfach toll.

Ich hab bei der Physiotherapie oft leichte Schmerzen u empfinde das nicht so als schöne Mass. ,leider

16.02.2020 17:51 • #17


Gorilla
Zitat von Tässchen:
Ich hab bei der Physiotherapie oft leichte Schmerzen u empfinde das nicht so als schöne Mass. ,leider


Das ist wirklich sehr schade.

16.02.2020 18:05 • #18


Zitat von Gorilla:
Das ist wirklich sehr schade.

Dafür geht es mir dann nach 2 Tagen besser u die Verspannungen sind für eine Zeit verschwunden

16.02.2020 18:07 • #19


Gorilla
Wie lange ist es denn dann gut ?

16.02.2020 19:15 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann