Pfeil rechts
11

ajauhasi
Oh...das tut mir leid...

Ich schreibe auch viel...Aba helfen Hmm...kann ich jz ne so sagen

03.07.2019 09:53 • #21


Fabilinschen
mir hilft es schon mich auszutauschen dann weiß man das andere auch die Symptome haben
und man damit nicht alleine ist natürlich muss man selber lernen damit umzugehen
aber hier kann man auch schauen wie geht jemand anders damit um un schauen
ob es einen selber hilft

03.07.2019 10:34 • #22



Spannung oder Druck im kopf

x 3


ajauhasi
Ich stehe grade voll in ner panikattacke ich denke das ich sterbe...

Weil mein Gaumen weh tut...und das so doll das man denkt die gusche platzt glei

03.07.2019 10:37 • #23


Fabilinschen
davor brauchst du keine Angst zu haben ich habe seit Wochen immer wieder Sodbrennen
und Husten bein Hals brennt ständig überleg mal was hast du gegessen oder bekommst du
vielleicht Erkältung und so schnell platzt nichts im Hals

03.07.2019 10:42 • #24


Angor
Hast Du was heißes gegessen? Oder hast Du vielleicht eine Verletzung die sich entzündet hat?
Hattest Du eine Mandelentzündung? Dann kann sich manchmal auch der Gaumen entzünden.

Du könntest Dir aus der Apo Kammillosan holen und damit gurgeln, das verschafft Linderung.
Nimm am besten noch eine Ibuprofen gegen die Schmerzen. Sollten die Beschwerden nicht besser werden, kannst Du den Arzt mal drüberschauen lassen.

Es ist aber nichts, wovor Du Angst haben musst, versuche Dich bitte runterzufahren, gute Besserung!

03.07.2019 10:46 • x 1 #25


Abendschein
Zitat von ajauhasi:
Ich stehe grade voll in ner panikattacke ich denke das ich sterbe...Weil mein Gaumen weh tut...und das so doll das man denkt die gusche platzt glei


Wie @Angor scshon sagt, ich hatte mir letztens den Gaumen verbrannt, das tat weh. Danach Pizza gegessen und dann kam ne scharfe Kante noch an die Verletzung, boa da hatte ich zwei Wochen was von.

Keine Panik....

03.07.2019 11:05 • #26


ajauhasi
Nichts gegessen...zumindest heute noch nicht...ich glaub ich hab mich falsch ausgedrückt...es ist über der zunge...das ganze Ding tut weh

03.07.2019 11:31 • #27


Touzai
Ich bin überrascht das ihr das alle so lange aushaltet. Keine Lösungsansätze? Ich meine nicht undbedingt medikamente, sondern eine Therapie. Somatic Experiencing hilft mir. Habt ihr Tipps wie ihr diese Schmerzen oder Unwohlsein in den Griff bekommt? Oder tragt ihr das so durch die Arbeitswelt Bis ihr umkippt?

05.07.2019 16:23 • #28


NIEaufgeben
Na was willst du denn anderes machen als augen zu und durch?
Ich und viele andere hier leiden an einer somatoformen schmerzstörung und da kann dir leider keiner helfen....ich mache intensiv psychotherapie 2 mal die woche....ich war 2 mal stationär für insegsamt 17 wochen...ich mache 2 täglich pmr...ich war in einer schmerzklinik.....und trotz alle dem habe ich täglich starke schmerzen.....entweder kopfschmerzen bauchschmerzen oder magenbrennen....was soll ich denn tun mich verkriechen?
Ach ja....3 verschiedene medis nehme ich auch noch dazu

05.07.2019 18:54 • #29


MilaMilkaMia
Ich habe das auch mit meinem Kopf! Entweder Druck oder als ob er voll wäre oder aber auch mein Gehirn in Folie eingewickelt (Ich weiß es klingt dämlich, aber es fühlt sich wirklich so an). Und heute hstte och nur auf einer Hälfte den Druck, es macht einen echt verrückt auch wenn es nicht schmerzt aber irgendwie fühle ich mich dadurch benachträchtigt

05.07.2019 19:05 • x 1 #30


NIEaufgeben
Ja druck im kopf ist echt ekelhaft ich hasse es und jedesmal habe ich extreme angst vor diesem mist

05.07.2019 19:08 • #31


Touzai
Zitat von Ewigeangst:
Na was willst du denn anderes machen als augen zu und durch?Ich und viele andere hier leiden an einer somatoformen schmerzstörung und da kann dir leider keiner helfen....ich mache intensiv psychotherapie 2 mal die woche....ich war 2 mal stationär für insegsamt 17 wochen...ich mache 2 täglich pmr...ich war in einer schmerzklinik.....und trotz alle dem habe ich täglich starke schmerzen.....entweder kopfschmerzen bauchschmerzen oder magenbrennen....was soll ich denn tun mich verkriechen?Ach ja....3 verschiedene medis nehme ich auch noch dazu


Mein Respekt.

06.07.2019 10:36 • x 1 #32


MilaMilkaMia
Ich glaube wir dürfen da nicht zu Objektiv sein. Jeder empfindet seinen Schmerz auf seine eigene Art und Weise qualvoll. Ich habe lieber mega Kopfschmerzen als diesen ekligen Druck im Kopf - dass heißt aber nicht, dass ich den Schmerz und das leiden anderer nicht respektiere.

06.07.2019 10:57 • x 1 #33


Lottaluft
Ich kann das leider voll verstehen mit Kopfschmerzen kann ich auch bedeutend besser umgehen als mit Knopfdruck
Der knocked mich immer richtig aus

06.07.2019 11:19 • x 1 #34


Touzai
Ich habe heute echt Kopfdruck. Fiese müdigkeit und bedrücktheit. Ohne Grund. Das nervt. Die ganze Woche war nichts. Gubt es solche Schübe? Nennt man das Erschöpfungsdepri mit Soma? Echt nervig! Aber viell. Bin ich selber schuld. Mache ja nur 1500mg Johanniskraut seit 7 Wochen. Muss wohl doch Ssri probieren ;/

06.07.2019 11:52 • #35


NIEaufgeben
Ich hasse beides...kopfschmerzen und druck im kopf....bei diesen symptomen gerate ich jedesmal in panik....echt schlimm....das kommt von meiner hirntumor angst die ich einfach nicht los werde....genauso wenig wie meine magenneurose so ein mist.....

06.07.2019 12:05 • #36


MilaMilkaMia
Zitat von Touzai:
Ich habe heute echt Kopfdruck. Fiese müdigkeit und bedrücktheit. Ohne Grund. Das nervt. Die ganze Woche war nichts. Gubt es solche Schübe? Nennt man das Erschöpfungsdepri mit Soma? Echt nervig! Aber viell. Bin ich selber schuld. Mache ja nur 1500mg Johanniskraut seit 7 Wochen. Muss wohl doch Ssri probieren ;/


Ich habe heute das gleiche Gefühl und jetzt habe ich gelesen es könnten Depressionen sein und davor habe ich am meisten Angst - eine Depression ist für mich immer Endstation.

22.07.2019 10:52 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Icefalki
Zitat von MilaMilkaMia:
Ich habe heute das gleiche Gefühl und jetzt habe ich gelesen es könnten Depressionen sein und davor habe ich am meisten Angst - eine Depression ist für mich immer Endstation.


Stimmt nicht. Man kann Depressionen schon gut behandeln und es hängt natürlich auch davon ab, welches Medikament anschlagen wird. Und natürlich auch, wie schwer eine Depression ausgeprägt ist.

Ich persönlich denke auch, dass extreme Angst in eine Erschöpfungsdepri führen kann, oder eine Depression Angst auslösen kann. Ist aber jetzt nicht wissenschaftlich, sondern nur selbst erlebt.

Mir hilft ein Antidepressivum hervorragend.

22.07.2019 11:27 • #38


MilaMilkaMia
Zitat von Icefalki:
Stimmt nicht. Man kann Depressionen schon gut behandeln und es hängt natürlich auch davon ab, welches Medikament anschlagen wird. Und natürlich auch, wie schwer eine Depression ausgeprägt ist. Ich persönlich denke auch, dass extreme Angst in eine Erschöpfungsdepri führen kann, oder eine Depression Angst auslösen kann. Ist aber jetzt nicht wissenschaftlich, sondern nur selbst erlebt. Mir hilft ein Antidepressivum hervorragend.


Vielen lieben dank für die Worte und die Antwort das beruhigt mich schon mal etwas. Darf ich fragen was für Medis du nimmst und weswegen?

22.07.2019 11:49 • x 1 #39


Icefalki
Zitat von MilaMilkaMia:
Vielen lieben dank für die Worte und die Antwort das beruhigt mich schon mal etwas. Darf ich fragen was für Medis du nimmst und weswegen?


Freut mich. Ich bin, seit ich 27 Jahre bin, als Panikerin unterwegs. 17 Jahre unbehandelt, aber irgendwie hab ich funktioniert, dann Zusammenbruch, bekam Citalopram und Therapie. Jetzt bin ich 60 Jahre und muss seit 2 Monaten wieder Citalopram nehmen, weil ich mich mal wieder überfordert habe.

Depression. Aber! Habe sofort reagiert und alles ist gut. Ich kenn das Thema in- und auswendig. Und bin auch nimmer geschockt, wenn es mal wieder blöd wird.

Für mich ist es ok, dass ich eben in diesem Bereich meine Probleme habe. Hält mich aber nimmer davon ab, ganz normal (-hihi-) zu leben.

Ist aber wirklich kein einfacher Weg. Aber machbar.

22.07.2019 12:10 • x 1 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel