Pfeil rechts

Hallo,

heute ist mal wieder ein Tag, echt zum wegwerfen..
Hab heute die ganze Zeit so einen Druck im Kopf, oben und an der Stirn. Fühlt sich auch ein bisschen taub an, und mir is dann manchmal total schummrig.

Hab totale Panik! Kann das am Wetter liegen? Ich bin allgemein sehr wetterfühlig.. Außerdem fühlt sich mein Nacken auch verspannt an und ich bin leicht erklältet, Nase leicht verstopft.

Ich bin mir total sicher das es was schlimmes is wie Gehirntumor etc. Seh mich schon im Krankenhaus, in der Röhre etc.

Ich bin allgemein total empfindlich wenn mein Kopf drückt oder so..

Kennt das jemand?

Gruß
Sulaylu

26.07.2012 15:12 • 29.07.2012 #1


8 Antworten ↓


und ich hab totale Angst das das niemehr weggeht...

26.07.2012 15:14 • #2



Hilfe. Druck im Kopf

x 3


Kennt das denn niemand?

27.07.2012 09:03 • #3


nein, so kenne ich das nicht.

ist das bei dir häufiger oder nur seit gestern?

ich hab eine narbe kopf, etwa 5cm .
wenn das wetter umschlägt im herbst, dann hab ich sowas wie nadelstiche um die stelle und das fühlt sich dann auch taub an, jedoch ohne schwindelgefühl.

27.07.2012 09:10 • #4


Häufiger... also nicht oft aber manchmal.. Bin extrem wetterfühlig, genau wie mein Vater. Es ist auch so das wir auf das gleiche Wetter reagieren. Also heute und gestern hat er an genau den gleichen Stellen wie ich einen Druck im Kopf..

ABer mir macht es trotzdem Angst..

27.07.2012 09:49 • #5


ich weiß nicht wie bei euch das wetter heute ist... aber es soll wohl auch wieder umschlagen... sie bringen auf heute abend unwetter und es soll sich übers wochenende wieder abkühlen.

wenn dein vater die genau selben probleme hat, dann sollte dich das doch etwas beruhigen.
jemand der wie du beschreibst, sehr wetterfühlig ist, merkt den umschwung vom wetter ja bereits 2-3 tage vorher.

ich kann dich da sehr gut verstehen das du dir nun solche gedanken machst und angst davor hast, es könnte eine böse krankheit sein... aber machen wir doch alle... wir deuten irgendwelche symptome sofort als schwere krankheit... obwohl wir eigentlich wissen, das wir dies aus unserer angst heraus beschwören.

27.07.2012 09:59 • #6


Peppermint
Also ich habe auch einen druck hin und wieder im Kopf ....bei mir kommt das von den Verspannungen im Schulter nackenbereich ....

27.07.2012 10:07 • #7


hallo, sulaylu
Ich bin zwar kein Arzt, glaube aber, dir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit
sagen zu können, dass dein Kopfdruck nichts Ernstes ist. Ich habe solche Beschwerden
schon seit gut 10 Jahren immer wieder mal, sogar noch lange vor meiner allerersten
Angststörung. (sieht man von einer PA als 5jähriger ab, aber die hatte andere Gründe)
Du bist der Ursache deines Kopfdrucks schon selber auf die Spur gekommen. Wetter-
fühligkeit, Erkältung, Nackenverspannung. Jeder einzelne dieser Punkte kann der Aus-
löser sein, vielleicht auch die Kombination aus verschiedenen oder allen zusammen.
Ich gebe dir noch weitere Möglichkeiten: Du denkst zuviel, du knirschst nachts mit den
Zähnen wodurch sich dein Kiefer verkrampft, du hattest zu wenig oder schlechten Schlaf,
was bei den derzeitigen Wetterbedingungen kein Wunder wäre, oder du hast dir irgendwo
einen Zug geholt. Mache mal folgenden Test: Massiere erst mal kräftig deinen Nacken,
dann deinen Kiefer. Spürst du dabei, dass irgendwas in die schmerzenden Regionen im
Kopf ausstrahlt, dann hast du wohl schon die Lösung und solltest dir dann auch keine
weiteren Gedanken drüber machen, selbst dann nicht, wenn diese Probleme über 2
Wochen anhalten, oder nach einer Verbesserung immer wieder auftrete.
Vielleicht hast du auch irgendwo ein Loch im Zahn, oder einen Nerv im Rücken ver-
klemmt....... Wie gesagt, ich kenne das seit langer Zeit und lebe immer noch. Alles wird gut. mach dir keine Sorgen und denke nicht soviel. gruß,eddie

27.07.2012 10:08 • #8


Hallo, ich kenne das Problem auch, ich habe jetzt schon seit Ende Mai diesen Kopfdruck, und das Gefühl, die Kopfhaut spannt und tut weh. War bei einigen Ärzten, alles in Ordnung, angeblich sind es Muskelverhärtungen, aber ich bin mittlerweile schon voll panisch , denn so durchgehend hatte ich das noch nie, aber was soll man noch machen?

29.07.2012 19:32 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier