15

PyscheHäschen24.

Hallo , Thrombose ist abgeklärt war ne leichte Entzündung .
Ich habe seid 3-6 Wochen jeden Tag starkes Sodbrennen (brennt ganze Oberkörper und Brustbein ) dazu komischen Geschmack und bisschen Schwindel .
Ich hatte mal letztes Jahr eine magen Spiegelung (nur Schleimhaut Reizung )
Soll nun in 25 Tagen wieder eine kriegen wegen Reflux ..
Kann da was passieren ? Das Sodbrennen schränkt mein Alltag so ein kaum auszuhalten .. Ppi bringt keine Besserung und wird nicht vertragen . Natron oder Rennie nur kurzzeitige Entlastung .
Ernährung komplett umgestellt .
Solangsam mach ich mich kirre das ich ne Geschwür oder sonstiges kriege .
Auch wegen dem schwummeigen Gefühl .

14.08.2017 15:50 • 16.08.2017 #1


56 Antworten ↓


AngstUndIch


45
3
3
Hallo,

man kann auch Sodbrennen von zu wenig Magensäure bekommen. Klingt erstmal unlogisch, gibt es aber.

Vielleicht wäre das ein Ansatzpunkt, wenn die Magenspiegelung nichts ergibt.

14.08.2017 15:54 • #2


PyscheHäschen24.


Und das wird dann gemacht und wie finden die das raus ?

14.08.2017 15:54 • #3


la2la2

la2la2


4425
2
3412
Hey,
gegen Sodbrennen gibt es auch Magensäureblocker.
Warte erstmal die Magenspiegelung in 25 Tagen ab. Man wird wahrscheinlich auch schauen, ob Helicobacter vorhanden sind - die bekommt man mit Antibiotika wieder weg und könnten eine mögliche Ursache für die Reizung sein.
Ansonsten wäre es auch denkbar, dass durch Vitamin B12 Spritzen und Folsäure Tabletten die Magenschleimhaut wieder besser wird, da bei einem Mangel der beiden Vitamine die Schleimhäute im Körper gerne mal drunter leiden.
Eisenmangel wurde sicher schon überprüft - also Ferritinwert oder?

Bei der Einnahme von Säureblockern unbedingt alle paar Monate mal ne Ampulle B12 Spritzen, da es auf Dauer sonst gerne mal zu einem Mangel kommt.

14.08.2017 15:55 • #4


PyscheHäschen24.


Ppi habe ich genommen - schlecht vertragen nichts gebracht .

Nur die 25 Tage wären toll wenn ich mal tag Ruhe hätte .,
Ich habe ne ganze Zeit lang jeden Tag atadinzia oder so genommen über Wochen .
Danach war dann 3 Monate gut und wieder Probleme

14.08.2017 15:57 • #5


PyscheHäschen24.


Und seid Tagen habe ich Sinn nach Schokolade muss ich ja lassen

14.08.2017 16:53 • #6


nektarine


1226
4
639
Hallo!
falls ich falsch liege, tut es mir sehr leid.
aber bist du emise?
deine beschwerden sind die gleichen und auch deine schreibweise ist sehr ähnlich.
falls ich falsch liege, tut es mir sehr leid.
alles gute!

14.08.2017 17:43 • x 3 #7


PyscheHäschen24.


Wer ist den das ?
Ich kenne keinen hier .
Aber Danke

14.08.2017 17:45 • #8


nektarine


1226
4
639
Zitat von PyscheHäschen24:
Wer ist den das ?
Ich kenne keinen hier .
Aber Danke


ok....
weil deine symptome einfach 100 %ig so sind wie ihre.
warum hast du ppi s nicht vertragen, die würden bei deinen beschwerden gut helfen, tun sie bei mir auch.

14.08.2017 17:47 • #9


PyscheHäschen24.


Ich kenne sie aber wirklich nicht ..
ich habe kurz danach erbrochen .. und habe sie dann trotzdem genommen aber es hat nicht geholfen .

14.08.2017 17:50 • #10


nektarine


1226
4
639
wie lange hast du es denn probiert? bist du sicher, dass das erbrechen von den tabletten gekommen ist?

14.08.2017 17:51 • #11


PyscheHäschen24.


8 Wochen .
Ja Tablette genommen 15 -30 min später erbrochen .
Sollte ich es nochmal probieren ?

14.08.2017 17:52 • #12


nektarine


1226
4
639
du hast 8 wochen lang jeden tag nach der tablette gebrochen?

14.08.2017 17:54 • #13


PyscheHäschen24.


ja jedes Mal kam das aber nur dann .

14.08.2017 17:55 • #14


nektarine


1226
4
639
was hat dein arzt dazu gesagt?

14.08.2017 17:57 • #15


PyscheHäschen24.


Hat mir dann ein anderes Ppi gegeben auch das selbe plus Kopfschmerzen .. trotzdem habe ich es genommen und danach war auch 2 Monate Ruhe und jetzt ist es schlimmer als davor . Aber durch Ernährung und Hausmittel krieg ich es nicht in griff .

14.08.2017 17:58 • #16


nektarine


1226
4
639
mir hilft bei magenproblemen käsepappeltee (als rollkur) sehr gut.

14.08.2017 18:00 • #17


PyscheHäschen24.


Wo kriege ich den ? Und wie muss ich den nehmen ?

14.08.2017 18:00 • #18


nektarine


1226
4
639
in der apotheke. wasser kochen, beutel rein und ruhig länger als die angegebene zeit drinnen lassen.
den tee lauwarm trinken und auf den rücken legen, dann ein paar minuten auf die eine seite, auf den bauch und auch auf die andere seite. so kommt der tee überall gleichmäßig hin. funktioniert bei mir am besten auf relativ leeren magen.

14.08.2017 18:04 • #19


PyscheHäschen24.


Werde ich mir morgen direkt besorgen . Und versuchen . Danke

14.08.2017 18:05 • #20




Dr. Matthias Nagel

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag