Pfeil rechts
3

Liara
Ich bekomme schnell welche. wahrscheinlich derzeit durch Dauerstress. Sie gehen wieder weg. Mal hab ich nur 2 und mal ganz viele.
Ich hab Histaminintoleranz bzw mcas und da kommt so was auch mal vor. Hatte das sonst nur in Schüben aber jetzt länger. daher denke ich. Stress.
Es gibt derzeit einige Faktoren. Ich bin gut belastet und voller Ängste. Da kommt im Körper ja einiges durcheinander.
Kann mich wenigstens wer beruhigen, dass blaue Flecken nicht tödlich enden. zb wenn irgendwo ein wichtiges Blutgefäß platzt oder so. Wegen erweiterte Blutgefäße vielleicht.
Ich hoffe, dass ihr mir etwas helfen könnt damit ich wenigstens in dem Punkt wieder durchatmen kann.

Vielen lieben dank an euch. Hier sind schon einige Engel unterwegs, die mir geholfen haben damit ich wieder ruhiger atmen konnte. Das ist mir wichtig, dass mitzuteilen.

26.09.2020 17:17 • 06.10.2020 #1


11 Antworten ↓


Kirsche13
Hallo Liara!
Ich glaube nicht, dass blaue Flecken von Stress oder einer Histaminintoleranz kommen.
Was ich dir aber sagen kann: auch ich habe oft phasenweise viele Hämatome ohne mich (bewusst) gestoßen zu haben. Platzen tut da nichts und verbluten wirst du deswegen auch nicht!

26.09.2020 17:39 • x 2 #2



Sind blaue Flecken gefährlich?

x 3


Liara
Vielen dank
Bei mcas oder hit ist das oft üblich.

http://hit-mcas-bonn.de/?page_id=181
Hab nur die Seite auf die Schnelle raus gesucht.
Bei Stress werden immer Mastzellen sehr aktiv und die schütten auch andere Botenstoffe und Enzyme usw aus.
Dafür muss man keine hit haben...das ist richtig. Mastzellen reagieren bei allen Menschen. Ich hab leider das Glück eine mcas zu haben allerdings hatte ich nie so viel Stress auf einmal. Bei mir sind die Mastzellen viel aktiv und derzeit wohl noch mehr:(
Ich hab nur Angst,dass mir wichtige Gefäße platzen können wenn ich schon blaue Flecken bekomme.
Wenn du auch viele blaue Flecken bekommst und das schon lange, dann muss ich vielleicht doch keine Angst haben. Mich verunsichert derzeit wirklich alles.

Phasenweise war bei mir sonst 1 bis 2 mal im Jahr und nur kurz. Wie verprügelt sah ich aus.

26.09.2020 18:10 • #3


Liara
Sind hier noch andere mit blauen Flecken? Also schnell blaue Flecken bekommen.
Also da kann nichts bei passieren?

26.09.2020 21:32 • #4


Liara
Ich hab grad neue kleine blaue Flecken entdeckt.
Wieder wächst die Angst

27.09.2020 01:24 • #5


Schlaflose
Du solltest mal dein Blut untersuchen lassen, ob eine Gerinnungsstörung oder ähnliches vorliegt.
Blaue Flecken an sich sind nicht gefährlich. Ich hatte als Kind dauernd welche, weil ich immer so viel herumgetobt bin und mich gestoßen habe oder irgendwo runtergefallen bin. Die waren z.T. tief lila.
Nur wenn sie von alleine entstehen, ohne dass man sich gestoßen hat, sollte man die Ursache herausfinden.

27.09.2020 07:07 • #6


Lizy
Hallo Ihr lieben,

Also blaue Flecken ohne sich zu stoßen habe ich auch schon seit Jahren. Die werden phasenweise extrem und dann wieder weniger. Es könnten unterschiedliche Ursachen dahinterstecken. Angefangen bei Gerinnungsstörungen, Hormonell (bei mir werden die beim Zyklus mehr ist mir schon des öfteren aufgefallen), und auch bei Bindegewebsschwäche neigt man sehr schnell dazu. Frauen die Lipödem haben, bekommen viele blauen Flecken, weil der Lymphfluss durch die kranken Fettzellen abgebaut werden kann und dann drückt es auf die Nerven und Gefäße und verursachen die blauen Flecken und Schmerzen noch dazu.
Aber das ist bestimmt nichts lebensbedrohliches, denn müsste ich ja auch jetzt schon längst tot sein.
Also wenn deine Gerinnung in Ordnung ist und du auch kein Lipödem hast, dann wird es entweder hormonell sein oder du hast wie ich ein sehr schwaches Bindegewebe.
Entspann dich also ruhig.

Lg

27.09.2020 10:18 • x 1 #7


Liara
Vielen dank für Eure Antworten.

Ich versuche irgendwie mit der Angst umzugehen...mich zu beruhigen...immer wieder.
Es ist manchmal schwer.

Ich habe mich heute gefragt. Wenn man blaue Flecken bekommt, kann es zu einer Thrombose führen?
Davor hab ich auch noch manchmal Angst.

Liebe Grüße

30.09.2020 03:31 • #8


Liara
Weiß da jemand was?
Liebe grüße

06.10.2020 13:32 • #9


Schlaflose
Zitat von Liara:
Weiß da jemand was? Liebe grüße

So etwas fragst du besser in einem medizinischen Forum, wo auch Ärzte antworten.

06.10.2020 14:13 • #10


Zitat von Liara:
Weiß da jemand was? Liebe grüße


Sofern eine vorhanden "Schwellung" immer größer wird und sich der Bereich drumherum warm anfühlt, sollte man den Arzt konsultieren. Das ist nämlich ein sicheres Anzeichen, dass es sein könnte. Es muss nicht, aber deshalb sollte der Arzt hier unbedingt aufgesucht werden!

06.10.2020 14:17 • #11


Liara
Ich wollte nur wissen ob jemand der viele blaue Flecken bekommt auch eher eine erhöhte Thrombosegefahr hat.
Ich hab google geschaut und das hat mich verunsichert. Hab schnell aufgehört zu schauen.
Ich weiß somit nicht genau ob es so wäre...hab Angst bekommen.

06.10.2020 14:32 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel