blackandwhite

blackandwhite

466
53
44
Hey, ich hab seit 1 1/2 Wochen über den Tag verteilt sporadisch Augenlidzucken. Zu 90 % rechts, seltener auch links. Was kann dahinterstecken? Zu wenig Schlaf? Mache mir Sorgen...

13.04.2017 15:40 • 15.04.2017 #1


11 Antworten ↓


Blackstar


Vielleicht hast Du Magnesiummangel, da zucken bei mir auch die Augenlider, aber vor allem krieg ich dann in den Waden Krämpfe.

13.04.2017 21:12 • #2


blackandwhite

blackandwhite


466
53
44
Hm, ich bin seit 1-2 Wochen wesentlich länger wach plus mehr Computerarbeit. Könnte es daran liegen? Denn es geht nicht weg.... weiterhin meist rechts Ich hab Angst, dass es irgendwas Tragisches ist. Alles im Bereich der Augen macht mich sowieso kirre. Könnte ein neurologisches Problem dahinterstecken?

15.04.2017 13:30 • #3


LadyyyyX

LadyyyyX


630
69
96
seit dem ich jeden Tag Magnesium 400 nehme ist das Zucken weg, davor hatte ich sehr sehr oft dieses Zucken

15.04.2017 13:52 • #4


JPreston


Ich hatte mal ein halbes Jahr(!) jeden Tag das zucken, dann verschwand es, Gott sei Dank von alleine wieder. Es kam wohl vom Stress. Ich habe damals gearbeitet und studiert gleichzeitig. War aus dem Haus um 7 , habe gearbeitet, danach jeden Tag zum Kollege gefahren und übers WE nur gelernt..Vielleicht ist bei Dir auch gerade viel Stress im Gange?

15.04.2017 14:02 • #5


blackandwhite

blackandwhite


466
53
44
War es denn bei euch auch so, dass es auf einem Auge überwiegt?

15.04.2017 14:39 • #6


JPreston


Ja bei mir war das zucken nur bei einem Auge.

15.04.2017 14:43 • #7


blackandwhite

blackandwhite


466
53
44
Warst du auch beim Arzt damit?

15.04.2017 14:47 • #8


JPreston


Nein, es hat dann irgendwann von alleine aufgehört..Aber ich habe gegooget und fand raus, dass es vom Stress kommen könnte.

15.04.2017 14:51 • #9


mattes75


120
6
21
kenne das auch. Habe das selten mal für ein paar tage...und tatsächlich hatte ich das einmal auch über 3 Monate! Augenarzt und Hausarzt waren da mehr ls entspannt. => "abwarten und Tee trinken" meinte der Augenarzt. Der Hausarzt hatte mir Magnesium empfohlen, zusätzlich b-vitamin-Komolex. irgendwie wars dann weg.... hat mich aber auch tierisch genervt!

15.04.2017 14:52 • #10


LadyyyyX

LadyyyyX


630
69
96
Bei mir war es immer das linke Auge

15.04.2017 15:49 • #11


mattes75


120
6
21
Bei mir rechts....Wie bekloppt. monatelang und bumms wars weg. Aber die Ärzte haben alle entwarf. Weniger Stress. Hoch dosiert Vitamine und Magnesium und abwarten.

15.04.2017 16:25 • #12



Dr. Matthias Nagel