Pfeil rechts

jadi
guten morgen ihr lieben...
ich habe ja mal meine schilddrüse 2006 untersuchen lassen da war alles ok....
und letztes jahr mit einem bluttest da war wohl auch alles ok...
nun habe ich seit samstag schmerzen vorne am hals genau da wo sie sitzt....auch beim berühren...
und seit gestern bin ich innerlich unruhig.......
was kann das sein?
eine schilddrüsenentzündung?

20.04.2010 05:45 • 22.04.2010 #1


13 Antworten ↓


Liebe Jacky,,,, ich würde dir raten geh zu einem Endokrinologen. Nuklearmediziner, Radiologie..wenn Du Gewissheit haben möchtest.. denn Speckulationen bringen Dich nicht weiter die machen Dich nur Kirre...da Du dir eh schon alles mögliche immer ausmalst...an Krankheiten..zumahl Deine letzte Schilddrüsenuntersuchung schon ne ganze Weile zurückliegt..

Es könnte ne Schilddrüsenentzündung sein sowohl ( die aber zu behandeln ist/ wäre)aber auch nur ne harmlose... Erkältungserscheinung..oder Kehlkopfentzündung..die Antibiotisch behandelbar ist .aber will dich nicht beunruhigen und bitte geh zum Arzt wir sind hier alle keine Ärzte und um Diagnosen per Internet/ Forum zu stellen sind wohl nicht so toll.

Ich habe momentan mit einer Pollenallergie( auf Birke, Haselnuss und Gräser) zu kämpfen ,,, und mit meinenZähnen... heute gehts in Runde 2. um 14 Uhr30 habe heute morgen,,höllische Schmerzen,,, ( Zahnwurzelkanalbehandlung)..
Aber ich gehe heute auch zum Zahnarzt und lasse mich weiterbehandeln auch wenns mir schwerfällt..Da muss ich durch ...eh es schlimmer wird,, Ich weiss aber auch da wird mir geholfen,,, Denn von den Zähnen (bakteriell und entzündungsbedingt)..kommen auch viele Körperlichen Symptome und Krankheiten ( Herz) und soweiter..Hier im Forum kann man sich trösten lassen aber zum Arzt gehen müssen wir ALLE zu guter letzt selbst,gehen..


Gute Besserung ,,

Herzliche Grüße an Dich
Biggi

20.04.2010 07:07 • #2



Schilddrüse

x 3


jadi
danke liebe biggi...war gerade beim röntgen der bws und hws....bekomme erst noch befund.....dann muss ich gleich noch zur pyhsiotherapie......danach muss mein mann zur arbeit....morgen hat er frei und ich werd morgen zum arzt gehen um das mal abklären zulassen......zum zahnarzt muss ich auch dringend....mir sind zwei blomben raugefallen und ich glaub meine weissheitszähne wachsen immer schiefer....zahnarzt ist aber schrecklich für mich.....aber erst seit dem ich die ängste habe....hab angst auf dem stuhl zusitzen....fühle mich dann so ausgeliefert und kann nicht weg.....vor der beahndlung habe ich keine angst.........gehts dir da auch so?

20.04.2010 07:39 • #3


hast du nen ha der auch spezielle erfahrungen hat was die sd angeht? der macht dann nen blutbild und macht ne ulttraschalluntersuchung vielleicht reich das schon...

alles gute.

20.04.2010 08:04 • #4


Zitat von jaleandi:
Zitat:
danke liebe biggi...
Nix zu Danken gern geschehen,
Zitat:
war gerade beim röntgen der bws und hws....bekomme erst noch befund...
.Hey ich Drück dir die Daumen für den Befund,, Übrigens Du warst ja schon so mutig heute Morgen,, super Leistung heute morgen alle Achtung,,,Hey siehste haste doch geschafft wenn man etwas will dann schafft man auch viel .d
Zitat:
ann muss ich gleich noch zur pyhsiotherapie......
das kriegste auch noch gebackenheute,,,, du bist stark,,,
Zitat:
danach muss mein mann zur arbeit....morgen hat er frei und ich werd morgen zum arzt gehen um das mal abklären zulassen....
.. ja lasse das mal abklären dann hast du Gewissheit,, und weisst was du tuen musst und wie es weiter geht,,, aber ich denke es wird alles gut,, Denke positiv,,
Zitat:
zum zahnarzt muss ich auch dringend....mir sind zwei blomben raugefallen und ich glaub meine weissheitszähne wachsen immer schiefer....zahnarzt ist aber schrecklich für mich.....aber erst seit dem ich die ängste habe....hab angst auf dem stuhl zusitzen....fühle mich dann so ausgeliefert und kann nicht weg.....vor der beahndlung habe ich keine angst.........gehts dir da auch so?
Ich hab unter dem Thread Angst vorm Zahnarzt und Zahnarztangst geschrieben im letzten jahr 2009 April das war auch der Knackpunkt von da an ging es stetig Berg auf ,,,mit meinen Ängsten,,,und sie verloren immer mehr an Macht über mich,,, wenn ich es mit heute vergleiche hat sich meine Ängste vor dem Stuhl so minimiert ,, ich geh einfach in die Situation ,, lass es zu, nehm es an und lasse dort los gebe mich dem ganzen dort hin.. So mach ich es denn nun auch mit der Autobahnfahrerei,, davor habe ich so grosse Angst merke aber auch hier das ich das auch immer besser hinbekomme und sich die Ängste minimieren,,

Einkaufen gehen / Urlaub machen,kegeln gehen feiern.., klappt ja auch schon wieder freu,, Herrmann lässt sich da gar nimmer blicken,, denke ihm wirds bei mir zu langweilig..

Du schaffst es auch,, nut Mut..


Viel Erfolg und Kraft und ,,Üben in kleinen Schritten ,, Step by Step,,,

LG suma

20.04.2010 08:06 • #5


jadi
war eben bei der physiotherapie...ist gleich hinterm haus.....nach dem ich mich auf liege legen musste wurde mir so schwindlig......aber es verging...er massierte m9ch und dehnte meinen hals....beim hochkommen wurde mir wurde furchtbar schwindlig....danach schob er meine kiefer noch hin und her....es war schon sehr schön....aber danch war ich gleich wieder angespannt....und nun hab ich auch wieder die herzschmerzen die eigentlich seit freitag weg waren........komisch oder.....aber mein hals fühlt sich schön locker an........
mit dem zahnarzt das muss ich unbedingt schaffen........

20.04.2010 09:09 • #6


Zitat von jaleandi:
war eben bei der physiotherapie...ist gleich hinterm haus.....nach dem ich mich auf liege legen musste wurde mir so schwindlig......aber es verging...er massierte m9ch und dehnte meinen hals....beim hochkommen wurde mir wurde furchtbar schwindlig....danach schob er meine kiefer noch hin und her....es war schon sehr schön....aber danch war ich gleich wieder angespannt....und nun hab ich auch wieder die herzschmerzen die eigentlich seit freitag weg waren........komisch oder.....aber mein hals fühlt sich schön locker an........
mit dem zahnarzt das muss ich unbedingt schaffen........

Der Schwindel kann auch von der Entspannung kommen ,, da ja bei der Masage Blockaden gelöst werden im allgemeinen,, oder auch Orthostatische Kreislaufregulationsstörungen so hab ich das immer.( Lagebedingter Schwindel). Die Herzschmerzen (denke du deutest empfindest,, da etwas falsch,,) kommen bestimmt von Verspannugen bist falsch aufgestanden oder hast falsch gelegen ,, reine Muskelverkrampfungen,,Also keine Herzschmerzen sondern Erspannungen Deiner Muskulatur...oder oft ist es der Magen/ Darm oder zuviel Luft im Bauchraum das drückt dann nach oben,,bis in die Brust hinein und man meint dann Herzschmerzen zu haben..Schenke der sache keine allzugrosse Bedeutung und nicht reinsteigern bleib locker... und mache Atemübungen/ Lockerungs - Entspannungsübungen....

Alles Gute

VLG an Dich

Suma

20.04.2010 09:43 • #7


jadi
oki biggi werds probieren.......danke dir drück
und war auch fleissig....habe mir für morgen einen hno termin geholt wegen dem schwindel...tippe ja auf gutartigen lagerungsschwindel.....und nä. woche termin beim nukrealmediziner wegen schilddrüse.........will das ja abhaken können.....und danach die woche hab ich ja eh mein herzecho.........und wenn alles i.o. ist dann wird das entgültig abgehakt.........

20.04.2010 10:55 • #8


Super Du wirst sehen ,, wenn Du die Arzttermine hinter Dich gebracht hast wirst du auch beruhigter sein ,,und Du weisst wo du ansetzen kann mit deiner Angst und Stressbewältigung..Biggi


Alles Gute für Dich

LG knuddler

20.04.2010 11:43 • #9


Zitat von Suma:
Du wirst sehen ,, wenn Du die Arzttermine hinter Dich gebracht hast wirst du auch beruhigter sein


hm... kann ich so nicht unterschreiben. Bei mir kam dann die Lust auf mehr. Es hörte auch dann nicht auf. Natürlich muss ich neue Symptome abklären lassen- das steht außer Frage. Aber ich hab mir dann immer was neues gesucht und saß ständig beim Arzt. Heute zwing ich mich, es auszuhalten- klappt auch nicht immer.

Ich tippe immer noch darauf, dass das alles von deinen Verspannungen kommt, Jaleandi! Ich hab das ja auch und was ich schon für Schmerzen und komische Empfindungen dadurch hatte! Auch so einen Druck auf den Hals, dort wo die SD ist.
War auch beim Arzt und der meinte , es käme von der HWS. Allerdings hatte ich dann einen kleinen Knoten in der SD- Zufallsbefund. Und der- nennnen wir ihn mal Werner hat mich fast 7 Jahre lang beschäftigt

21.04.2010 21:30 • #10


Ohja den werner kenn ich doch zu guuuuut...

Muss mich heute noch zusammenreissen!! Bei einer angststörung ist das ärtze rennen ganz gefährlich... man wird immer schlimmer zum hypochonder und am liebsten würde man jede woche ein großes blutbild machen, 1, mal im monat nen komplett check beim neurologen von ct bis mrt...

Ja keinen wert auslassen (danke goggle wo soo viele schöne horrorgeschichten drinnstehen, wenn man sich mal nen fingernagel abbricht!!)

Es war soweit das ich terror bei meinem arzt gemacht habe und dem sozusagen gezwungen habe, meine selbst erstellten wissenden werte abzunehmen, aber dann auch alles selbst kontrolliert, laut internet und optimalwert und so... nach nem monat wieder hingerannt und alles wissen wollen, weil kann sich ja in 4 wochen ändern und die symtome dann davon kommen ^^ in der zeit war ich glaub gleichzeitig bei 6 verschieden ärtzen als patientin, natürlich wusste keiner was vom andern ^^ und keinen hab ich geglaubt und vertraut, die haben doch keine ahnung usw... ganz schlimm...

Hatte nen schrank voll mit medikamenten Von vitamin a-z über keine ahung was ^^

Hört sich für leihen vielleicht ganz witzig an, für mich wars normal, bis meine mutter mit meiner psychologin geredet hat deswegen und es wirklich als krankhaft eingestuft wurde!! nach 2 jahren hatte ichs nun allmählich im griff und auch heute noch schieb ich panik wenn ich irgendwo lese diese beschwerden und diese uhhh nebennieren, hab ich noch nie guggen lassen aufschreiben!!

Aber ich renn damit nicht mehr zum arzt und will es wissen sondern lege den zettel irgendwo hin wo ich nicht oft vorbei laufe und dann hab ichs auch schon wieder vergessen.

Meine psychologin nennt das hypochonder aber für mich bis es mir wirklich bewusst geworden ist, nenn ich das suchterkrankung oder zwänge!

Ohje darübert könnte ich glaub ein buch schreiben!

Aber vielleicht erkennen sich viele wieder beim lesen meines textes und merken dann das es wirklich krankhaft ist und behandlungsbedurftigt!

Die kata

21.04.2010 21:42 • #11


jadi
wisst ihr was die schmerzen sind weg.....am hals......was mach ich jetzt mit dem termin?trotzdem hingehen?hab ihn übernächste woche

21.04.2010 21:49 • #12


Hm...
Man nimmt ja was man kriegen kann, gell?
Ich sage selten einen Arzttermin ab. Als ob man sich dadurch schützen könnte.
Also die Schilddrüse mal kontrollieren zu lassen, ist sicher nicht verkehrt. Wegen Werner musste ich jedes Jahr hin und dabei bleib ich auch. Normal sollte mal alle 2 Jahre - denk ich. Aber bei mir macht das der Hausarzt oder ansonsten sind doch Internisten zuständig. Zum Radiologen schicken die erst, wenn was gefunden wird und genauer untersucht werden muss.
Ich für meinen Teil gehe ungern zu Radiologen - die sind oft sehr unsensibel.
Und ich würde den Termin absagen. Ja! Zumindest vorerst. Wenn du aus deiner Angst heraus gehst, bleibt das Handlungsmuster immer so abgespeichert: Ich habe Angst, also muss ich es abklären lassen- am besten SOFORT!
Und danach ist man dann so herrlich erleichtert. man könnte die Welt umarmen. Zumindest ein paar Tage


Ups jetzt sehe ich, du schreibst "Nuklearmediziner". Klingt aber fast genauso schlimm, wie "Radiologe", wenn nicht schlimmer.

21.04.2010 21:59 • #13


jadi
die machen ultraschal und röntgen usw.........sind glaub ich auch auf schilddrüsen spezialisiert.....ich war aber schon 2006 da und da war alles schicki....und im oktober bei meiner internistin waren die blutwerte der SD auch i.o.deswegen ist es doch quatsch.........die schmerzen am hals sind weg...und waren wahrscheinlich doch von meiner erkältung....na hab ja noch ne woche zeit zum überlegen.....

22.04.2010 06:30 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier