Pfeil rechts
1

Katha0886
Hallo,

ich bin schon wieder mit den Nerven am Ende.
Gerade habe ich meinen Umzug hinter mir und schon geht es wieder los. Vor drei Tagen habe ich meinen Schreibtisch aufgebaut. Dabei hab ich mir auf der Innenseite des Unterarmes einen blauen Fleck geholt. Er ist schon am Verschwinden. Gestern sah ich dann, das direkt daneben ein zweiter ist. Dieser geht auch schon wieder weg, ich denke, in zwei Tagen ist er verschwunden, aber das Kopfkino ging schon wieder los und sofort war die Leukämie-Angst wieder da. Ich habe fieberhaft meinen Körper abgesucht und an den Beinen zwei kleine Flecke gefunden.
Beim "untersuchen" meiner Arme stellte ich dann auch noch vereinzelt kleine rote Punkte fest, ich weiß das es Petechien sind. Sie gehen beim Drüberwischen nicht weg. Am Arm habe ich vielleicht verteilt ca. 5 Stück.
Könnt ihr mich beruhigen? Ich habe schon wieder große Angst.
Meine Therapeutin hat mich ebenfalls beruhigt, aber es hilft nur bedingt.
Können die roten Punkte auch davon kommen, dass ich meine Tochter auf diesem Arm die Treppen hochtragen musste? Sie wiegt um die 15 kg. Ist also relativ schwer und ich wohne im vierten stock.

Ich bin über jede Antwort dankbar und bitte lacht mich nicht aus.
Katha

26.02.2018 13:25 • 26.02.2018 #1


6 Antworten ↓


Schlaflose
Rote Punkte können bei großer Anstrengung entstehen aber auch, wenn man sich irgendwo durch die Kleidung ratzt, ohne dass die Haut aufreißt. Beides kann im Zuge eines Umzugs sehr leicht passieren.

26.02.2018 13:40 • #2



Rote Punkte und blaue Flecken -Dankbar für jede Antwort

x 3


la2la2
Zitat von Katha0886:
erade habe ich meinen Umzug hinter mir

Nehme mal an, dass du nicht nur die Daunenbettwäsche beim Umzug getragen hast.....

Zitat von Katha0886:
meine Tochter auf diesem Arm die Treppen hochtragen musste? Sie wiegt um die 15 kg. Ist also relativ schwer und ich wohne im vierten stock.

Wer 15 Kilo aufm Arm 4 Stockwerke hochträgt, der hat wohl kaum eine akute Leukämie....

26.02.2018 13:43 • #3


Katha0886
Zitat von la2la2:
Nehme mal an, dass du nicht nur die Daunenbettwäsche beim Umzug getragen hast.....


Wer 15 Kilo aufm Arm 4 Stockwerke hochträgt, der hat wohl kaum eine akute Leukämie....


Danke, so habe ich das noch gar nicht gesehen. Das Hoch-und Runtertragen an sich war nicht das Problem. War nicht mal außer Puste. Gerade die Punkte im Schulterbereich könnten dann auch von den Taschen kommen, die auch noch auf meiner Schulter hingen.
Es betrifft ja auch nur den einen Arm, der wirklich mit den Halten meiner Tochter zu tun hatte. Beim anderen ist nichts.

Mach ich mir wirklich wieder umsonst sorgen?!

26.02.2018 13:57 • #4


Miyako
Zitat von Katha0886:
Mach ich mir wirklich wieder umsonst sorgen?!


Ich behaupte mal ja. Es ist einfach so, dass es für sämtliche Symptome - auch wenn die einer Konstellation auftreten - ca. drölfzig harmlosere Ursachen gibt, aber so eine Angsterkrankung lässt einen halt immer an das schlimmste (und meist unwahrscheinlichste) denken.

Habe selbst so ein ungutes Zusammenspiel an Symptomen...krasse Neigung zu blauen Flecken (muss mich nicht mal stoßen), Gewichtsverlust, seit längerer Zeit immer wieder schlimmer Nachtschweiß und sporadischer Juckreiz. Wegen dem anhaltenden Schwitzen nachts und den wieder vermehrten Gewichtsverlust, hatte ich mir dann doch auch mal angefangen Sorgen zu machen.
Die Leukozysten in meinem Blutbild am 14.02. waren aber bei 7.1 (Norm: 3.7 - 10.1 /nl) und ich denke mir bei sowas wie Leukämie hätte man nach der Dauer der Symptome da ganz andere Werte.
Vermutlich hat das eine mit dem anderen gar nichts zu tun, es ist eher die Kombination, die etwas noch viel beängstigender ausschauen lassen, obwohl man sich die Zusammenhänge oft nur zusammenreihmt und da nur der Zufall am Werk ist.
In deinem beschriebenen Fall ist die Herkunft der blauen Flecke ja eigentlich ziemlich offensichtlich. Wegen der Punkte... sowas kann kommen und gehen, ohne dass man immer eine genaue Ursache findet. Meistens steckt aber eben doch nichts ernsthaft böses dahinter.

26.02.2018 16:44 • #5


Ob ich dich beruhigen kann, weiß ich nicht. Aber ich hab auch relativ oft an Armen und Beinen Petechien und lebe noch.

26.02.2018 19:14 • #6


Umzug und blaue Flecke ist normal
und diese roten Punkte hab ich auch z.B. an der Schulter wenn ich eine zu schwere große Tasche gewuchtet habe, auch mal am Unterarm wenn zu viel Belastung blöde verteilt drauf war.
Ideal dazu total überladene Ikea-Tasche zum transportieren von irgendwas.
Die roten kleine Punkten gehen beim reiben nicht weg aber wie die blauen Flecke von selbst nach einigen Tagen.
No panic!

26.02.2018 19:18 • x 1 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel