Pfeil rechts
17

Hallo! ich hatte im rahmen einer panikphase risperidon 1mg oder 0,5mg eingenommen über einen Zeitraum insgesamt von 6-7 wochen. ich hatte keine probleme damit, auch nicht nach dem
absetzen.

jetzt hab ich von diesen spätfolgen gelesen (zuckungen im gesicht etc. ), dass diese auch noch jahre später auftreten können? ist das auch bei so einem kurzen einnahme zeitraum möglich?

ich hatte gelesen dass solche folgen eigentlich erst nach 3 monaten bzw. mehr als 3 monaten auftauchen können. hoffe das stimmt!

freue mich über rückmeldungen

danke

09.06.2020 08:09 • 17.06.2020 #1


40 Antworten ↓


Lottaluft
Soweit ich weiß tritt es selten ein und dann auch erst bei hohen Dosen und langer Einnahme

09.06.2020 11:53 • #2



Risperidon / Spätfolgen?

x 3


Musstest du auch schon was nehmen?

09.06.2020 12:41 • #3


Lottaluft
Ich habe schon ein paar neuroleptika genommen aber habe für mich entschlossen es nicht zu nehmen aufgrund der Nebenwirkungen und bleibe lieber bei antidepressiva

09.06.2020 12:51 • #4


Danke Dir

Ich nehme auch keine mehr! Nie mehr.

Aber du hast dir nie Sorgen wegen der Spätfolgen gemacht?

09.06.2020 12:56 • #5


NIEaufgeben
Hallo,ich selber nehme seit fast 2 Jahren ein neuroleptika was massive spätfolgen haben könnte...

Jedoch ist es das einzige was bei mir hilft ..

Und da ich es sehr niedrig dosiert nehme soll ich mir laut Arzt und Psychiater keine sorgen darüber machen...

Also hast du ganz sicher nichts zu befürchten

09.06.2020 12:57 • x 1 #6


Lottaluft
Zitat von lieselotte34:
Danke DirIch nehme auch keine mehr! Nie mehr.Aber du hast dir nie Sorgen wegen der Spätfolgen gemacht?



Wieso sollte ich?
Als ich welche bekommen habe hatte ich andere Sorgen als irgendwelche Spätfolgen

09.06.2020 12:59 • x 2 #7


Ja da hast du Recht. Bei mir war nur das doofe, dass ich aus Angst vor Krankheiten komplett in ein Loch gefallen bin und nun habe ich durch das Neuroleptika und die Spätfolgen die nächste Angst um
meine Gesundheit. Also ihr meint auch ich brauche mir keine Gedanken zu machen?

09.06.2020 13:01 • #8


NIEaufgeben
Nein,auch weil deine Gedanken und Ängste nichts an der Tatsache ändern das du das medi eine Zeitlang genommen hast

09.06.2020 13:03 • x 1 #9


Ja das denke ich mir auch! aber kennt ihr euch mit der aussage aus, dass so etwas auch jahre später noch kommen kann? haben eure ärzte mal was dazu gesagt.

09.06.2020 13:18 • #10


NIEaufgeben
Zitat von lieselotte34:
Ja das denke ich mir auch! aber kennt ihr euch mit der aussage aus, dass so etwas auch jahre später noch kommen kann? haben eure ärzte mal was dazu gesagt.

Es kann!
Es muss nicht!

Ja klar weis ich das es spätfolgen haben könnte...

Genauso gut kann ich aber an einer aspirin sterben....

09.06.2020 13:21 • x 1 #11


Ok sorry ich bin da echt total
ängstlich und nicht so realistisch wie du:(

Aber du denkst auch dass es nach 7 Wochen bei dieser geringen Dosis nicht erst in Jahren zu Nachwirkungen kommen kann? sorry wenn ich mich wiederhole

09.06.2020 13:30 • #12


Lottaluft
Wie jetzt mehrfach geschrieben -NEIN

09.06.2020 13:35 • x 1 #13


NIEaufgeben
Zitat von lieselotte34:
Ok sorry ich bin da echt totalängstlich und nicht so realistisch wie du:(Aber du denkst auch dass es nach 7 Wochen bei dieser geringen Dosis nicht erst in Jahren zu Nachwirkungen kommen kann? sorry wenn ich mich wiederhole

Ich denke das du dir absolut keine sorgen machen musst...
Geniesse dein leben und denke nicht daran was Morgen sein könnte,denn das Morgen kennt keiner von uns.....

Sich aber den heutigen Tag durch die Angst vor Morgen kaputt machen zu lassen ist falsch

09.06.2020 13:35 • x 1 #14


Ok danke euch! Das hilft mir sehr.

09.06.2020 13:39 • x 1 #15


@lottaluft: welche hast du denn genommen und über welchen Zeitraum? danke

09.06.2020 14:05 • #16


Lottaluft
Ich habe über ein Jahr seroquel genommen und ein halbes Jahr ca ergenyl
Und risperidon hatte ich letztes Jahr habe aber nur zwei Tabletten genommen davon wegen zu starken Nebenwirkungen (musste mich davon übergeben)

09.06.2020 14:11 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

ok! und du @nieaufgeben? welches nimmst du?

09.06.2020 14:17 • #18


Lottaluft
Sie nimmt wenn ich es richtig behalten habe olanzapin

09.06.2020 14:19 • #19


ah ok danke

09.06.2020 14:21 • #20



x 4


Pfeil rechts



Dr. Matthias Nagel