Pfeil rechts

Hallo Ihr lieben, ich halte meine Angst gerade kaum noch aus, und habe beschlossen hier mal rein zu schreiben!!
Ich bin letzte Woche Samstag gegen Nachmittag bei meinem Freund mit dem Kopf unter das Fenster geknallt!
Es hat ganz schön weh getan in diesem Moment, aber ausser ner fetten Beule am Kopp war erst einmal nichts!!
Ich bin dann Mitternacht trotz allem mal ins Krankenhaus gefahren weil ich meine Wirbelsäule also der Nacken leicht schmerzte!!
Die Notärztin dort klopfte am Nacken herum, und schaute sich meine Beule an und schickte mich mit den Worten..sie haben nichts, wir brauchen noch nciht einmal zu röntgen ganz lieb wieder heim!
Auf meine Frage ob ich villeicht eine unbemerkte Hirnblutung habe meinte sie dafür sähe ich viel zu fit aus!!
So, ich muss dazu sagen das ich auch keine Schmerzen mehr habe, nur halt ganz leicht im Nacken je nachdem wie ich mich drehe und bewege!
Jetzt habe ich aber Angst!!
Gestern kam im Tv der FALL VON DIESER jungen Schauspielerin die einen Ski Unfall hatte, und zwei Tage später an einer Hrinblutung verstarb!!
Ich habe jetzt Bammel das ich auch eine bekommen könnte!!
Ich kann aber doch nicht schon wieder zum Arzt rennen nur weil ich mir mal gerade wieder eine Angst in den Kopp gesetzt habe?!
Wie gesagt mir geht es gut, ichhabe keinen schwindel, keine Übelkeit, und auch keine Kopschmerzen!!
Meine Pupillen sind und reagieren auch normal!!
Trotz allem habe ich einfach Bammel ich könnte plötzlich tot umfallen!
Ich habe auch gelesen das man so eine Blutung nur per MRT und CT feststellen kann, und das ein Arzt das nur im VERDACHT auf eine Blutung anleitet!!
Aber wenn ich erlich bin weiss ich nicht ob die Nötfall Ärztin an dem Abend im Krankenhaus auch wirklich gehandelt hat?!
Bitte helft mir!!
Ich habe so eine Angst!!!

20.03.2009 21:27 • 23.03.2009 #1


12 Antworten ↓


hallo!

hm,am wochenende ist es halt schwer,einen geeigneten arzt zu finden,wenn es nix akutes ist.


ansonsten kannst du ganz normal zum hausarzt gehen und direkt an der info eine überweisung zum gewünschten facharzt verlangen.
(ich hab schonmal gepostet hier im forum,wegen meiner magenprobleme,,,bin zur rezeption,sagte das ich ne überweisung zum internisten brauch,,,sie fragte um was es geht und zack hatte ich sie).da muss man noch nicht mal direkt erst mit dem arzt sprechen

ansonsten kann ich dir sagen:sooft wie ich mir den kopf angeschlagen habe(heftigst),müsste ich schon einige hirnblutungen gehabt haben.(mir war es danach sogar schlecht ,bin aber nicht zum doc).

da ist bestimmt nichts,,,aber wie gesagt,wenns dir besser gehen würde,,,,,
gehts am montag zum doc und lässt dir ne überweisung zum ct geben.....

20.03.2009 21:40 • #2



RIESEN ANGST BITTE HELFT MIR:-(

x 3


DANKE:-)
Ich hab mir einen Termin zu meiner Neurologin machen lassen!
Aber der ist halt erst am 3April!
Ich denke einfach ich sollte mich nciht so verrückt machen!
Ist bestimmt das beste:-)
Aber da ich ja leider Hypocjonder bin fällt das nicht einfach:-)

20.03.2009 21:43 • #3


Ganz ruhig,Du hättest dann solche Kopfschmerzen,dass gar nichts anders ginge als zum Arzt.Denken kannst ja noch Gott sei Dank, sei so lieb und denk an was anders oder lenk dich ab

20.03.2009 21:47 • #4


DANKE EUCH:-))
Ja ich versuche mich nachher mit einem Film abzulenken:-))
Danke euch!
Das schlimme ist das ich die letzen Tage nicht mehr daran dachte!
Erst als die dann im Tv über diesen Ski Unfall berichtet haben kam der ganze Mist wieder hoch:-/
Aber ich werde versuchen mich gut abzulenken!
Ich bin dankbar das es so ein schönes Forum gibt wo man helfen kann und einem geholfen wird!!
DANKE:-))))

20.03.2009 21:50 • #5


merian:ich wünsch dir trotz allem ein wunderschönes wochenende,,,,ich weiss,wenn man erst mal in der angstspirale drinne hängt,,,ist es schwer davon wieder los zu kommen.

aber mach dir echt keine sorgen,da ist bestimmt alles ok.

noch ein tip:wenn du ein bissl druck machst(falls es dich sooo sehr belastet),,,,dann kommst auch schon eher zum ct....aber glaub mir:DA IS NIX!

ich wünsch uns jetzt allen zusammen einfach mal ein hoffentlich einigermaßen sorgen /und symthomfreies wochenende.

bin so froh,leute hier gefunden zu haben,denen es ähnlich geht wie mir....liebe grüsse an alle

20.03.2009 21:57 • #6


@Bianca: Was plagen dich denn für Ängste wenn ich fragen darf?!

20.03.2009 21:58 • #7


klar darfst du.....

egal wo es weh tut oder ziept=krebs.


wobei ich sagen muss,das ich wirklich probleme mit den verspannungen und ischias,und nun auch noch mit galle/leber habe.....
aber jede zahnfleischentzündung,bauchschmerzen,halsschmerzen,beinschmerzen,usw,,,,,endet bei mir(gedanklich)immer bei dieser krankheit.....es ist schon besser geworden,,,,ABER eben immer im hinterkopf,,,,jetzt ist es krebs,nun ist es bald aus und vorbei. ist das nicht verrückt?

20.03.2009 22:20 • #8


OH ich kenne das!Bei mir ist das genauo!!
Bei jedem wehwechen denke ich direkt krebs!!!CH KENNE DAS NUR ZUGUT!!!
Ich hab 100 pro das selbe:-(((

20.03.2009 22:53 • #9


es ist doch grausam,oder?


wobei ich mir beim kopfanschlagen und dessen folgen noch nie gedanken gemacht hab.....

es ist immer dasselbe bei mir:aua,mein bauch,aua,mein mund,aua mein bein....so plötzliche schmerzen.(natürlich immer krebs)

wenn ich weiss:ACH,da hab ich mich gestern gestossen,dann ist das normal,das es wehtut.....mach ich mir kein kopf mehr drüber,und nach 2 tagen isses echt weg....seltsam

aber kommt was unverhofft ,versteif ich mich wochenlang auf gerade diesen schmerz.....vielleicht liegt gerade darin das problem?ich weiss es nicht

20.03.2009 23:02 • #10


Hey..ich kann das alles sehr gut verstehen!
Bei mir ist es auch so: Sticht es irgendwo gerate ich in Panik!
Habe auch mit Zwängen und Schwindel zu tun!!
Total schrecklich das ganze!
DAZU kommt eine Emetophobie:-/
Ach ich muss mich mal unter dem Vorstellungstehrat vorstellen!'Da schreib ich dann am besten mal alles rein:-/
Ich kenne das alles sogut was hier beschrieben wird!
Ein Migräne Anfall ist bei mir direkt ein Schlaganfall...und ein Husten direkt Lungenkrebs:-(
Es ist einfach schlimm!
Bin auch in Therapie, aber so wirklich greifen tut die noch nicht!!

21.03.2009 16:40 • #11


das wegen den zwängen traute ich mich noch gar nicht hier zu posten....,,,,bei stress oder eben dieser panik ist es ganz schlimm zur zeit

emetophobie?muss mal wieder googlen was das denn ist.......

einen schönen sonntag,merian,,,lg,bianca

22.03.2009 17:43 • #12


callisto
@merian Habe das auch gelesen. Aber glaub mir, so ein Skiunfall ist um einiges heftiger als ein Bumms gegen ein Fenster.
Ausserdem ging es der Frau nur eine Stunde lang gut. Dann bekam sie starke Schmerzen und Unwohlsein und kam ins Krankenhaus.

Wenn du eine Hinrblutung oder sowas hättest, dann wärst du längst im KH und würdest hier nicht mehr schreiben können.

Überleg mal, wie oft sich Kinder den Kopf anhauen und auch Beulen davon tragen. Da passiert auch nicht direkt was schlimmes.
Also Kopf hoch! Du hast nichts. Aber ich kann schon verstehen, dass Du so überreagierst. Bin ja auch nicht anders.

23.03.2009 21:06 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier