2

Drachenblut

199
12
Hallo,
seit ein paar Tagen habe ich sporadisch immer mal wieder Probleme mit meinen Ohren. Gestern bin ich spazieren gegeangen, es war ziemlich windig und kalt, und ich hatte plötzlich richtig heftige Ohren und Kieferschmerzen auf der linken Seite. Dazu muss ich sagen, dass ich seit ein paar Wochen sowieso ziemlich angeschlagen bin, habe dauernd so ein Brennen im Hals und weiß nicht, ob jetzt bald eine Erkältung kommt, oder nicht. Diese Kieferschmerzen sind mal da und dann wieder nicht, Nackenschmerzen habe ich auch immer noch, ich weiß, dass das auch damit in Zusammenhang stehen kann, habe nur solche Angst, weil ich jetzt ständig das Gefühl habe, dass ich so ein Hitzegefühl im Ohr habe, wenn ich mich darauf konzentriere wird es natürlich immer schlimmer...War am Freitag auch wieder beim Arzt, habe jetzt mal die Entzündungs und Rheumawerte checken lassen, bin total nervös, weil ich morgen Mittag erst die Ergebnisse bekomme. Habe totale Panik, dass ich irgend eine schlimme Infektion, oder sonstwas haben könnte....Kennt das jemand mit den Ohr und Kieferproblemen? Habe echt Angst...

30.08.2010 16:20 • 11.12.2015 #1


33 Antworten ↓


Tini67


787
16
hallo
kenne Ohrbeschwerden wie druck im Ohr und klopfen im Ohr und schmerz im Kiefer auch ,kann es sein das du Nachts mit den zähnen beißt? Mein Zahnarzt hat mir gesagt das das daher kommt weil durch die beisserrei alles verspannt !!


LG.Tini

31.08.2010 06:35 • #2


Drachenblut


199
12
Hallo Tini,
ich weiß, dass das auch vom Kiefergeleng kommen kann, ich arbeite beim Zahnarzt, haben ja viele Leute das Problem...eigentlich hatte ich damit nie Probleme, wenn dann ist das neu, bin mir aber eben nicht sicher, ob das jetzt ein Infekt ist, odewr wird, oder was mit den Versopannungen zu tun hat...Das blöde ist, jetzt muss ich am Freitag nochmal zur Blutabnahme, weil meine Ärztin meinte, dass sämtliche Blutproben im Labor abhanden gekommen sind...muss ich also nochmal warten, wirklich furchtbar!
Wenn die Entzündungswerte alle ok sind, werde ich mir eine Entspannungsschiene für den Kiefer anfertigen lassen, vielleicht hilft es ja...LG

31.08.2010 17:39 • #3


Lottikarotti


1351
43
hallo drachenblut,
ich könnte meinen du schreibst über mich !
habe ja auch ständig diese schluckbeschwerden, nackenschmerzen, kopfweh und zeitweise auch ohren/kieferschmerzen.
heute hab ich das gefühl ich brüte was aus.......das gefühl hatte ich aber die letzten wochen auch schon 100 mal und nie kam was !

lg lotti

01.09.2010 06:50 • #4


Retomi


141
21
hallöchen,
das kenne ich auch, hatte auch lange Probleme mit den Ohren ( auch dieses Hitzegefühl ) und immer Druck auf den Ohren als ob Wasser drin ist. Wurde alles abgeklärt und es war nichts zu finden. Kieferbeschwerden habe ich auch ständig gehabt, und dazu dann Kopf und Nackenschmerzen. Habe jetzt seit ein paar Wochen meine Schiene vom Zahnarzt und oh Wunder...in diesen Hinsichten bin ich Beschwerdefrei
Hab ich wohl doch keinen Tumor im Kopf

01.09.2010 08:08 • x 1 #5


f.j.neffe


Es gibt da ein sehr hilfreiches Buch über die Zusammenhänge von Zähnen-Kiefergelenk und Wirbelsäule von ZA Dr.Jürgen Schmitter "Schmerz, nein danke!"
Eine einfache Selbsthilfe über die Wirbelsäule wäre die DORN-methode. Ich lehre sie z.B. in 1 Tag und es gibt noch über 300, die das machen.
Da Du auch der CHEF DEINER KRÄFTE bist, wäre ein gutes Gespräch mit diesen sehr sinnvoll. Die Autosuggestion in der hohen Qualität von E.Coué ist ein praxisbewährtes beispiel; in seinem kleinen Buch findest Du alles dazu.
Ein bisschen über ausgeglichene Ernärhung, Entschlackung & Co. zu lernen, wäre auch förderlich.
Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

01.09.2010 10:12 • #6


Drachenblut


199
12
Ich danke euch allen für die Antworten! Ja, falls es nicht besser wird, dann werde ich auch so eine Schiene bekommen! Man redet sich eben immer das schlimmste ein, heute sind es wieder Verspannungen und Magenkrämpfe, die mich in den Wahnsinn treiben...in den Momenten bemerke ich die Sache mit dem Ohr und dem Kiefer gar nicht mehr. Ich frage mich bloß, warum ich trotz alledem immer wieder in Panik ausbreche, wenn es irgendwo ziept, oder drückt...
@Lottikarotti:ich habe dieses "Gefühl des Ausbrütens"auch schon so lange...man wartet förmlich darauf, dass eine Erkältung, oder ein Infekt im Anflug ist! Und selbst vor einer Erkältung habe ich solche Panik...obwohl ich bestimmt schon hundertmal eine hatte, habe jetzt Angst daran zu ersticken, wenn die Nase verstopft ist...
Man macht es sich schon nicht leicht...
Liebe Grüße

01.09.2010 17:34 • #7


Lottikarotti


1351
43
hallo drachenblut.
ja es ist soooo ätzend das man sich selbst so extreme gedanken macht das man schon vor einer einfach erkältung schiss hat ! unglaublich ! das kann man ja auch keinem erzählen, die leute können ja garnicht anders als mit unverständniss reagieren oder ?! war jetzt ne viertel stunde mit meinem hund im entenmarsch ( sehr alter hund ) und beobachte dabei jedes schlucken, wieder das gefühl ich bekomm ne erkältung und schwitze schwitze schwitze !
habe gestern mal wieder glaub ich 10 mal meine mandeln kontrolliert, sehen zum glück aus wie immer. am liebsten wäre ich zum arzt aber der hat nun schon 2 mal meine mandeln kontrolliert und jedes mal war alles tiptop !
aber waaaaarum piekt es mich dann IM hals ? wenn ich liege hab ich garnix und wenn ich beim schlucken meinen hopf schief halte hab ich auch nix.
mein näcken tut weh, hab kopfweh ( und kiefergelenk tut weh ) schon seit tagen immer mal wieder druck auf den ohren, ohrengeräusche schon seit wochen !
heut hab ich termin beim therapeuten, hoffentlich kann der mich wieder aufn boden holen

02.09.2010 06:44 • #8


Drachenblut


199
12
Hallo Lottikarotti,
also wir zwei können uns echt die Hand geben! Genauso geht es mir auch! Ich lasse jetz tam Freitag nochmal meine Entzündungswerte im Blut checken, weil mich dieses Gefühl echt nervt! Wahrscheinlich konzentrieren wir uns zu stark auf unser schlucken, wir beobachten udn registrierne ja sowieso immer alles, was in unserem Körper abgeht....Dieser Ohrendruck nervt auch, ich muss dann immer gähnen, oder den Druck "ausgleichen", wie als wenn man Wasser ins Ohr bekommen hätte. Manchmal mache ich mir Sorgen, dass daraus ein Hörsturz entstehen könnte, weil man das ja auch durch Stress bekommen kann...Wir dürfen einfach nicht so stark in uns hinein hören, ich hoffe auch, dass ich das mit der Therapie schaffe, mein Termin bei der Therapeutin ist morgen...
Ich hoffe bei dir lief's gut und dein Therapeut konnte dich etwas beruhigen...Liebe Grüße an dich!

02.09.2010 10:01 • #9


Lottikarotti


1351
43
hallo drachenblut,

ja er sagte mir was er immer sagt : ich konzentriere mich einfach zu sehr darauf wo es zwickt und zwackt ! so richtig aufgebaut bin ich dann nicht aber hab mal ne runde geweint war auch mal nicht schlecht einfach mal ne runde losheulen !
ach ich bin so unzufrieden mit meinem derzeitigen leben irgendwie ist alles blöd. langweilig, lahm, wie bei dem film, täglich grüßt das murmeltier !
hab grad was neues über das ich nachdenk.
habe mir heut morgen beim duschen die hand verletzt. also ein kleiner schnitt, nix schlimmes.
gut aber gestern kam im radio bei uns im ort sind colibakterein im wasser und man darf das wasser auf keinen fall trinken ohne es abzukochen.
ja rate mal worüber ich jetzt nachdenke ??? richtich...........hab ich jetzt bakterien in der wunde
naja aber damit kenne ich mich aus blöderweise weil ich nach meinem motorradunfall bakterien in einer op wunde hatte grrrrrrrrr, colibakterein
gerate da jetzt aber nicht in panik, ich weiß ja das man das überlebt, mein hals ist viiiieeeel schlimmer

02.09.2010 11:48 • #10


lavaniola


487
15
2
ich habe genau das gleiche problem ich habe diese blöden schluckbeschwerden im moment ganz extrem und meine ohrgeräusche fühlen sich so an als ob ich mein blut rauschen höre ich habe durch die schluckbeschwerden angst das ich magen und speiseröhrenkrebs habe das ist noch viel viel schlimmer und du hast recht LEBEN KANN MAN DAS NICHT NENNEN

02.09.2010 12:00 • #11


Lottikarotti


1351
43
ja ich bin momentan peinlich darauf bedacht das ich SOFORT den fernseher umschalte wenn sie über den michael douglas berichten !!!
der hats auch im hals aber halt schlimmer wie wir sowas dann auch noch !

02.09.2010 12:04 • #12


lavaniola


487
15
2
ja das habe ich auch heute gesehen und das macht mir mehr angst diese krankheit ist so unheilbar das ist soooooooooo schlimm

02.09.2010 12:09 • #13


Lottikarotti


1351
43
jep deswegen schalte ich um, ich will mich damit jetzt nicht auch noch fertig machen.
ja dieses ewige rauschen in den ohren nervt mich auch ziemlich !! hast du es auch auf beiden ohren ? bei mir ist es auf beiden gleichlaut.
nervig sehr nervig !

lg lotti

02.09.2010 14:42 • #14


lavaniola


487
15
2
bei mir auch auf beiden aber wie gesagt als ob ich mein blut rauschen höre

02.09.2010 15:34 • #15


Drachenblut


199
12
Hallo ihr beiden,
dieses rauschen im Ohr habe ich auch...besonders extrem, wenn ich mich abneds zum schlafen ins Bett lege...Bei mir hört sich das auch so an, als wenn ich mein Blut rauschen höre...hatte das aber vor einigen Jahren noch wesentlich schlimmer...ist auch nicht immer da. Oh Gott, zum Glück habe ich das noch nicht mitbekommen, was Michael Douglas hat...wahrscheinlich Krebs?! Ich beziehe ja auch immer alles auf mich und wegen dem Hals dachte ich heute auch andauernd an Magen und Speiseröhrenkrebs, irgendwann tat mir mein Magen schon richtig weh und eben in der U-Bahn hatte ich wieder diese blöde Hitze in meinem Körper...und dann Herzstolpern...liegt sicher auch an meinem Arzttermin morgen, erst Blutabnahme und dann noch ein Belastungs-EKG...habe echt Panik, dass ich schon zu Beginn Herzrasen habe und alles abgebrochen werden muss...@Lottikarotti:habe eben auch den Fehler auf der Arbeit gemacht und in einer medizinischen Fachzeitschrift gelesen...ich will das jetzt hier nicht schreiben, was darin stand, aber gerade wegen der Halssache hatte ich danach auch erst Recht Sorge und Angst....da weiß man so langsam echt nicht mehr, ob es nur die Psyche ist, oder doch was ernstes...Zu guter letzt fing meine Kollegin dann noch mit Osteoporose an und meinte, dass auch junge Leute das bekommen können...und jetzt mache ich mir auch darüber Gedanken, wegen diesen ständigen Schmerzen in den Gelenken und Beinen... Bin echt froh, wenn mein freund nach Hause kommt und mich ablenkt...

02.09.2010 18:11 • #16


lavaniola


487
15
2
wie alt bist du denn drachenblut

02.09.2010 19:16 • #17


Drachenblut


199
12
Ich bin 30...und du?

02.09.2010 19:56 • #18


lavaniola


487
15
2
26und woher kommst du

02.09.2010 19:59 • #19


Drachenblut


199
12
aus Köln...und du?

02.09.2010 20:20 • #20




Prof. Dr. Heuser-Collier

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag