Pfeil rechts
3

kopfloseshuhn
Hi Leute.
Vielleicht kennt ja jemand von euch diese gefühle und ist einer Lösung schon näher gekommen.

Ich hab so seltsame Symptome wenn ich sehr sehr aufgeregt und aufgeputscht bin und auch oft mal wenn ich mich belaste und ienen Berg hochgehe oder die Treppe und mein Puls so richtig in Schwung kommt.
Aber das auch nur oder besonderns geren wenn ich eh in Anspannung bin oder gerade in einem weiblichen Hormonumschwung. (Mens, Eisprung)
Oder auch wenn ich schnell etwas kaltes im stehen trinke und mich dann hinsetze.
Dann blubbert es, poltert, zuckt keine Ahnung es rumpelt so irgendwo im Bereich des Magens/Solar Plexus/Brust.
Es ist total stark und fühlt sich eigetnlich nicht an wie ein Muskelzucken. Es ist wirklich stark aber innerlich und ich weiß nie ob es das Herz ist oder nicht. Denn immer, IMMEr wenn ich die gerade vorhandene Körperhaltung aufgebe um meinem Puls zu fühlen, ost das Gefühl sofort weg.
Ich nehme schon auch an, dass es etwas mit meiner immer wiederkehrenden Rippenblockierung zu tun hat. Aber ich glaube auch, dass es etwas mit dem vegetativen nervensystem zu tun hat. Aber das kann doch ncihtzucken, rumpeln,blubbern?
Ich atme dann auch ganz komsich aber wahrschienlich eher weil mich das Gefühl so nervös macht.

Ich hatte das Gefühl einige Male ganz leicht ausgeprägt wenn ich ein Langzeitekg dran hatte aber es hieß immer, da ist nichts Alles ok. Auch keine Extrasystole um die Zeit.
Kann ich mich dann drauf verlassen, dass das keine Herzsensation ist?

hier in der Reha habe ich wegen fast permanenter Überreegung eigetnlich total oft.

Hat jemand irgendeine idee was dieses seltsame Gefühl auslöst?

Wäre über Ideen froh und auch über ein "hab ich auch".

Liebste Grüße

P.S. grad nochmal ....ahh kann das Zerchfell sowas machen? Aber warum?

09.08.2017 17:54 • 10.08.2017 #1


7 Antworten ↓


kopfloseshuhn
Ah ohhh ahhh ich habs gefunden!
erstens: Das haben ganzviele Menschen mit Stress!
Und jetzt weiß ich auch warum. Es ist das Zwerchfell. Aber geleitet durch diesen Nerv https://de.wikipedia.org/wiki/Nervus_phrenicus
Mein Musculus sternocleidomastoideus ist auf der einen seite Knochenhart wovon ich ja auch schon den pulssynchrone Tinnitus habe.
Das würde erklären, warum das Zucken aufhört wenn ich den Arm bewege zum Puls fühlen. ich reize den nerv und der reizt mein Zwechfell.
Naja vielleicht hilft das ja sonst noch jemandem.

Ihr dürft aber trotzdem gerne eure erfahrungen beschreiben.

09.08.2017 18:29 • x 2 #2



Poltern und komisches Gefühl

x 3


Du hast Tinnitus? Hab ich auch. Und ein TOS... da ist ja auch Iwas abgeklemmt. Was heisst pulssynchron? Mein Tinnitus fiept immer im gleichton. Mal lauter, mal weniger.

09.08.2017 19:00 • #3


kopfloseshuhn
Was ist TOS?
Pulssynchron bedeutet, dass mein Tinnitus von einer Aorta kommt so dass ich meinen eigenen Puls im Ohr höre. So: wusch wusch wusch wusch

09.08.2017 20:10 • #4


Woah krass! Da bin ich gleich zufrieden mit meinem Piepen

TOS bedeutet Thoratic Outlet Syndrom. D.h. iwo im Schulterbereich drückt Iwas auf den Nerv. Ich habe immer ein bisschen Aua dort und drei Finger der rechten Hand fühlen sich dauerhaft taub an. Manchmal geht auch die Kraft weg bei einer bestimmten Bewegung.

Ich dachte grad vielleicht hat das ja auch einen Zusammenhang mit dem Tinnitus aber jetzt vorhin hab ich so ein bisschen rumstudiert und der Tinnitus war ja zuerst da, also kann das nicht sein.

09.08.2017 21:32 • #5


Habe es auch bis zum Hals diese pochen oder stolpern

10.08.2017 18:38 • #6


kopfloseshuhn
Auch aus dem punkt direkt unter dem brustbein startend?

10.08.2017 20:49 • x 1 #7


Zitat von kopfloseshuhn:
Auch aus dem punkt direkt unter dem brustbein startend?

Jaa.
Dann noch schmerzen dazu suche ziehen dumpf. Bis zum Hals am schlimmsten wenn ich von laufen mich hinsetzte

10.08.2017 21:02 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel