Pfeil rechts
14

püppi2207
Zitat von funkel36:
Blähungen und Magenbeschwerden im der Zeit so gut wie gar nicht. Die Unruhe und vermehrte Angst ist das schlimmste. Man kommt sich vor wie im hamsterrad

Hast du auch mitm Magen dann?

27.01.2019 14:35 • #21


funkel36
Eigentlich nur Unterleibsschmerzen, Magen eher weniger vllt am ersten Tag der periode

27.01.2019 14:40 • #22



PMS vor Periode

x 3


Hallo,
Ich möchte mich auch zu Wort melden . Ich bìn 4 tage vor periode und bei mir Wechseld es immer irgendwie aber dabei sind:
Verspannung oberer rücken und Nacken und das Gefühl in der Zeit schneller aus der puste zu sein
Müde total
Übelkeit
Isg Beschwerden
Depri .. mache mir über alles Sorgen und denke ich schaffe alles nicht . Vieles belastet mich mehr als sonst !
Herzklopfen
Pickel
Ängste
Schlechter Schlaf
Unruhe

27.01.2019 15:51 • x 1 #23


funkel36
Hallo Billy, fühl dich gedrückt. Unruhe und Herzklopfen sind die Sachen, die es einem schwer machen durch den Tag zu kommen. Un klar der Nacken

27.01.2019 16:03 • #24


Danke ! Das stimmt. Kann mich nur schwer ablenken. Hab nur Angst, möchte heulen und nur am grübeln wie blöd alles ist. Keine Freude oder Motivation da.

27.01.2019 16:11 • x 2 #25


funkel36
Ich muss mich auch zwingen was zu machen und abzulenken. Man ist den ganzen Tag im Kreislauf und meist verstärkt es sich im Laufe des tages

27.01.2019 17:29 • x 1 #26


Catharina
Hallo zusammen, ich hab manchmal durch den hormonabfall vor der mens migräneattacken und sehr starke brustschmerzen, aber nur einseitig. Die sind so schlimm dass ich sogar eine Mammographie hatte zum abklären.
Ich benutze eine Menstruations-App und dokumentieren da was mir alles so auffällt.
Zur Zeit nehme ich ja Mönchspfeffer, damit mein Zyklus länger wird, bisher leider ohne Erfolg!

27.01.2019 20:31 • #27


benleo
Hallo,
Bin ich froh das ich nicht alleine mit den Beschwerden bin
Bei mir ist auch alles dabei...
Bin eh schon an der HWS und BWS Bandscheiben geschädigt aber vor meiner Periode geht gar nix mehr und ich hab das Gefühl es wird immer schlimmer und die Intervalle der Beschwerdefreihheit ( so einigermaßen)immer kürzer!

Ich hab auch Übelkeit, Magen und Schwindel wie so komplett benommen sein dann folgt Anspannung und anschließend geht das Drama richtig los...

Panik Attacken und Ängste mit Grübeln über jeden Mist und unnötiges reinsteigern in Körpersignale

Bin heute 3 Tage vor der Mens und ich habe diesen Mist immer vor meiner Periode seit neustem ausgeprägt .
Hab das erst gar nicht mit der Mens in Verbindung gebracht aber es scheint daran zu liegen.

Nehme Opipramol aber vor der Mens hab ich das Gefühl als würde ich nie was genommen haben .

Bin 39 bilde mir schon ein das ich in den Wechseljahren wäre
Heute war ich mit meinem Mann beim Chinesen essen . Noch nicht ganz da angekommen hätte ich Unruhe Übelkeit und irgendwie Alles ! Zu Hause dann das Gefühl als würde ich eine Grippe kriegen.

MiSt alles. Aber es beruhigt mich das ich damit nicht alleine bin ...

Wünsche allen Leidensgenossen viel Geduld und Stärke !

27.01.2019 21:06 • x 1 #28


Ich bin mit einer neuen Ärztin gerade dran nochmal alles abzuklären. Wenn was raus kommt, sag ich Bescheid. Viell wird dieses extreme doch durch etwas ausgelöst was behebbar ist.

27.01.2019 21:13 • #29


püppi2207
Zitat von benleo:
Hallo,
Bin ich froh das ich nicht alleine mit den Beschwerden bin
Bei mir ist auch alles dabei...
Bin eh schon an der HWS und BWS Bandscheiben geschädigt aber vor meiner Periode geht gar nix mehr und ich hab das Gefühl es wird immer schlimmer und die Intervalle der Beschwerdefreihheit ( so einigermaßen)immer kürzer!

Ich hab auch Übelkeit, Magen und Schwindel wie so komplett benommen sein dann folgt Anspannung und anschließend geht das Drama richtig los...

Panik Attacken und Ängste mit Grübeln über jeden Mist und unnötiges reinsteigern in Körpersignale

Bin heute 3 Tage vor der Mens und ich habe diesen Mist immer vor meiner Periode seit neustem ausgeprägt .
Hab das erst gar nicht mit der Mens in Verbindung gebracht aber es scheint daran zu liegen.

Nehme Opipramol aber vor der Mens hab ich das Gefühl als würde ich nie was genommen haben .

Bin 39 bilde mir schon ein das ich in den Wechseljahren wäre
Heute war ich mit meinem Mann beim Chinesen essen . Noch nicht ganz da angekommen hätte ich Unruhe Übelkeit und irgendwie Alles ! Zu Hause dann das Gefühl als würde ich eine Grippe kriegen.

MiSt alles. Aber es beruhigt mich das ich damit nicht alleine bin ...

Wünsche allen Leidensgenossen viel Geduld und Stärke !

Wie äußern sich die Magenbeschwerden bei dir?

27.01.2019 21:24 • #30


benleo
@Püppi
Völlegefühl , Magendruck als wenn ich wer weiß wie viel gegessen hätte , Übelkeit .
Gegenteilig dazu das ich nichts runter bekomm aber trotzdem Hunger habe . Ganz seltsam . Blähungen kommen auch häufiger vor .
Wenn sie die Beschwerden im Magen ankündigen dann nimmt die Anspannung zu und auch die nervösität und Unruhe .

Warum fragst ? Bei dir ähnlich ?

27.01.2019 21:48 • #31


püppi2207
Zitat von benleo:
@Püppi
Völlegefühl , Magendruck als wenn ich wer weiß wie viel gegessen hätte , Übelkeit .
Gegenteilig dazu das ich nichts runter bekomm aber trotzdem Hunger habe . Ganz seltsam . Blähungen kommen auch häufiger vor .
Wenn sie die Beschwerden im Magen ankündigen dann nimmt die Anspannung zu und auch die nervösität und Unruhe .

Warum fragst ? Bei dir ähnlich ?

Ja genau so
Aber erst seid November letzten Jahres.

27.01.2019 22:02 • #32


benleo
Nimmst du Medikamente?

Ich bekomme manchmal dazu Schweißausbrüche und dann schwitzige Hände. Später dann gefolgt von Kältewellen

Ich habe die Beschwerden mit dem Magen erst seit November 2018 . War im Dezember im KH bei der Magenspiegelung kam erosive Gastritis raus.

Seit ich Opipram wieder nehme kommen die Beschwerden gelegentlich . Sind schon weniger geworden aber vor der Mens extremer.

Bin jetzt am Opipram aufdosieren Dir ich entspannter werde. Habe bislang Abend nur 50 mg genommen aber das scheint nicht zu reichen auch tagsüber merke ich das ich hubbeliger werde.

Hab heute Abend 75 mg genommen mal gucken ob das was bringt ich hoffe es

27.01.2019 23:04 • #33


püppi2207
Zitat von benleo:
Nimmst du Medikamente?

Ich bekomme manchmal dazu Schweißausbrüche und dann schwitzige Hände. Später dann gefolgt von Kältewellen

Ich auch in letzter Zeit
Ich habe mich schon gefragt was das ist.
Auch nachts manchmal ist die Haut nass wenn ich die Beine übereinander habe.
Hast du das vor oder wärend der Periode?

Hast du auch Durchfall ?

Ich nehme keine Medikamente..
Du?

27.01.2019 23:07 • x 1 #34


benleo
Ich habe das verstärkt vor der Periode . Wenn ich sie habe dann geht es eigentlich .

Ja nass geschwitzt bin ich auch nachts manchmal genau wie du das schilderst . Du bist damit nicht alleine.

Ich habe mal Durchfall da könnt man meinen ich hätte nen Magen Darm Infekt dann aber wiederum kann ich manchmal fast gar nicht da hab ich Verstopfung !
Was mir aufgefallen ist, ist das wenn ich entspannt bin alles super ist da meint man nicht das ich solche Symptome überhaupt entwickeln könnte !

Mache mir da auch glaube ich wie alle hier zu viele Gedanken. Ich schaffe es manchmal überhaupt nicht mich abzulenken weil mich das alles so aufregt und ich mir vorkomme wie ne 80 jährige !

Ich nehme Opipramol und für den Magen wenn es arg schlimm ist Maaloxan. Das hilft mir ganz gut

27.01.2019 23:15 • #35


Hallo,
Also ich müsste in 3 tagen die periode bekommen..meist kommt die aber etwas eher. Ich fühle mich heute echt mies. Bin Sau müde, benommen , kopfweh und habe so ein grippiges Gefühl und der obere rücken ist mega verspannt

28.01.2019 16:41 • x 1 #36


benleo
So gehts mir heute auch bin 2 Tage vor meiner Periode. Heute morgen hätte ich noch Bäume ausreißen können und heute Nachmittag volle Breitseite ... krieg auch bald die Krise..
und dieses Wetter macht mich echt irre so langsam ... mur Matsche draußen dann wieder Schnee dann das kalte ... ich kann es einfach nicht mehr Ab es schlägt mir voll aufs Gemüt

28.01.2019 17:06 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Klar das Wetter ist auch echt übel und trägt dazu bei. Aber hast du die gleichen Beschwerden auch wie ich ? Halsschmerzen hab ich auch . Hab ich auch oft vor der periode

28.01.2019 17:46 • #38


benleo
Ja sie ähneln deinen schon sehr. Hab öfters das Gefühl das ich eine Erkältung bekommen würde aber dem ist nicht so.
Gegen die Verspannungen und Anspannung in den Gelenken und Muskeln besonders im Schulterbereich den Armen entlang einfach allgemeines Schlappsein kann ich Keltican empfehlen. Ich nehme da 1x am Tag ist B12 Vitamin drin und die Missempfindungen verschwinden bei regelmäßiger Einnahme.
Auch lindern sie bei mir die extreme Verspannung und die daraus resultierenden Kopfschmerzen die manchmal schon fast in die Migräne Richtung gingen .

Nimmst du denn Medikamente ? Wenn ja, welche ?

28.01.2019 19:48 • #39


Ich nehme auch vitamin b Komplex

28.01.2019 19:57 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel