Pfeil rechts
3

Liebe Community!

Ich bin momentan etwas verunsichert, ich hatte gerade beim aufstehen kurzen aber recht deutlichen Rußregen oder so einen Ameisenhaufen im Blickfeld. Normalerweise deutet dass ja auf eine gefährliche Netzhautablösung hin. Nur hatte ich im Oktober erst eine ausführliche Netzhautuntersuchung, und da war alles ok.

Was meint ihr soll man wegen sowas ins Krankenhaus fahren, oder erstmal beobachten ob das nochmal auftritt?

Lg

21.03.2017 16:02 • 21.03.2017 #1


4 Antworten ↓


laribum
da is mal kurz der Blutdruck abgesackt...

21.03.2017 16:23 • x 1 #2



Plötzlicher Rußregen

x 3


Schlaflose
Ein Rußregen, der durch eine Netzhautblutung kommt, hört nicht so schnell wieder auf und man sieht die Teile noch tagelang im Glaskörper herumschwimmen, bis die Blutzellen absorbiert werden. Und wenn du es in beiden Augen gleichzeitig hattest, ist das so gut wie ausgeschlossen. Ich stimme Laribum zu, dass es kreislaufbedingt war. So ist das, kurz bevor einem ganz schwarz vor Augen wird.

21.03.2017 16:31 • x 2 #3


Danke für eure Antworten..
Das hab ich zuhause noch nie gehabt, normal immer nur beim Arzt wenns um Spritzen geht...

21.03.2017 16:51 • #4


ich habe das oft beim aufstehen, wenn der blutdruck absackt.

21.03.2017 20:19 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel