Pfeil rechts
2

Ständig habe ich Gedanken um den plötzlichen Herztod. Möchte nicht das mir sowas passiert. Leider hört man das immer öfter. Bin schon am überlegen, mir ein defi zu holen damit man im notfall reagieren kann. Nur der kostet schlappe 1800 euro. Wie bekommt man nur die angst in griff?

22.05.2011 21:06 • 28.05.2011 #1


65 Antworten ↓


Zitat von miezzze:
Ständig habe ich Gedanken um den plötzlichen Herztod. Möchte nicht das mir sowas passiert. Leider hört man das immer öfter. Bin schon am überlegen, mir ein defi zu holen damit man im notfall reagieren kann. Nur der kostet schlappe 1800 euro. Wie bekommt man nur die angst in griff?



Hallo,

ich denke das auch immer ganz ganz oft.Nur ein kleinstes Herzstechen oder Schmerzen im linken Arm und ich denke oh jetzt ist es soweit mit Herzinfarkt.
Darf ich fragen wie alt du bist? Ich bin 27. Und lebe mit dieser Angst jetzt so ca.1 Jahr.Habe leider daraus auch eine Angststörung entwickelt,bin beim Verhaltenstherapeuten.Hilft ganz gut.
Aber wieso solltest Du plötzlich sterben?Bei mir ist das so ich hab zwar Herzrhytmusstörungen und dadurch diese Angst.Ich weiß das es für viele der falsche Weg ist aber vielleicht solltest du zum Arzt gehen dort Echo des herzens und ein Langzeit EKG machen lassen dann bist du beruhigter das dein Herz gut funktioniert und gut durchblutet ist (das kann man alles im Echo sehen.Vielleicht nimmt dir das diese Angst das alles okay ist.Dann brauchst du auch keine Angst mehr haben und keine 1800 € ausgeben, das ist Schwachsinn.

Gruß Claudi1984

22.05.2011 21:39 • #2



Plötzlicher Herztod

x 3


Hallo zurück:-) bin fast 27 jahre alt und lebe damit schon seit 2006. Habe mich jetzt beim therapeuten angemeldet. Nun beim plötzlichenherztod kann man kern gesund sein oder ein gendefekt vorliegen,ohne das man es weiß. Denke ich mal:-( bin auch ständig beim kardiologen,soweit alles super. Meine tante ist plötzlich verstorben obwohl sie auch nichts hatte,wie gesagt ich klammere mich dann an sowas damit ich beruhigt bin. Aber wie mein freund schon sagte,es beruhigt mich wahrscheinlich nicht wirklich:-(

23.05.2011 06:34 • #3


jadi
http://www.psychic.de/forum/agoraphobie-und-panikattacken/ich-moechte-euch-mut-machen-t36019.html

23.05.2011 08:56 • #4


Zitat von miezzze:
Hallo zurück:-) bin fast 27 jahre alt und lebe damit schon seit 2006. Habe mich jetzt beim therapeuten angemeldet. Nun beim plötzlichenherztod kann man kern gesund sein oder ein gendefekt vorliegen,ohne das man es weiß. Denke ich mal:-( bin auch ständig beim kardiologen,soweit alles super. Meine tante ist plötzlich verstorben obwohl sie auch nichts hatte,wie gesagt ich klammere mich dann an sowas damit ich beruhigt bin. Aber wie mein freund schon sagte,es beruhigt mich wahrscheinlich nicht wirklich:-(



Oh, das ist ja nicht so schoen.
das tut mir leid.Aber das passiert doch extrem selten soetwas.das sage ich mir dann.Oder?Jetzt haste mich auch zum grübeln gebracht


Lg

23.05.2011 11:12 • #5


Sorry wollte dich nicht verunsichern aber genau deswegen meine Angst davor-es ist einfach zu unberechenbar

23.05.2011 19:10 • #6


Zitat von miezzze:
Sorry wollte dich nicht verunsichern aber genau deswegen meine Angst davor-es ist einfach zu unberechenbar





Huhu,mich hat as Thema jetzt wirklich interessiert und Plötzlicher herztod bedeutet bei Wikipedia Herzinfarkt.Es gibt keinen plötzlichen Herztod der durch etwas krankhaften hervorgerufen wird.

Plötzlicher Kinstode das ist aber etwas ganz anderes. Ich hoffe murdas du diese Gedanken in Griff bekommst, ich hab auch immer soviele blöde Gedanken....Alles ist schlecht nichts ist gut ich will aber so nicht weiter leben, das Leben ist einfach zu kurz um darüber nachzudenken wann ich sterben könnte und an was usw.
Ich weiß es ja aber es ist für mich einfach immer noch schwer umzusätzen,gedanklich weiß ich ja das es Schwachsinn ist!!

Hast Du nur diese Geanken oder auch Panikattacken oder etwas anderes.

23.05.2011 19:25 • #7


Es gibt den plötzlichen Herztod,glaub mir. Ich lese viel nach und es ist erschreckend panikattacken,körpersymptome alles inklusive und das seit 2006. Alles ich glaube ich hatte schon alle Krankheiten durch und war bzw bin sehr oft beim Arzt. Habe jetzt endlich für den 21.07. einen Termin beim Therapeuten. Manchmal ist alles sehr heftig und ich weiß keinen Ausweg. Es sind halt die ganzen Gedanken.. Und bei dir

23.05.2011 19:48 • #8


Zitat von miezzze:
Es gibt den plötzlichen Herztod,glaub mir. Ich lese viel nach und es ist erschreckend panikattacken,körpersymptome alles inklusive und das seit 2006. Alles ich glaube ich hatte schon alle Krankheiten durch und war bzw bin sehr oft beim Arzt. Habe jetzt endlich für den 21.07. einen Termin beim Therapeuten. Manchmal ist alles sehr heftig und ich weiß keinen Ausweg. Es sind halt die ganzen Gedanken.. Und bei dir



Aber mal ehrlich, das Herz kann doch nicht einfach aufhören zu schlagen wenn der Körper gesund ist.Da muss es immer eine gesundheitliche Einschränkung geben, und wenn sie noch so minimal ist.Ich hatte auch schon alle Krankheiten durch,hatte auch zahlreiche Untersuchungen wie HIV Test,Darmspiegelung,Bauchspiegelung,MRT des Herzens,Echo des herzens (wegen meinen extremen Extrasystolen,Herzrhtmusstörungen),CT des Bauchraumes,Blutzuckerbelastungstest,zahlreiche Blutentnahmen uvm.kann gar nicht mehr alles aufzählen.Mein Orddner ist sozusagen voll!

Termin zum Verhaltenstherpeuten? Das ist doch schoen,wird dir bestimmt helfen.

Hast ddu schon über Tabletten gedacht die den Kopf auschalten? Ich ja, aber ich habe dann solche Angst vor den Nebenwirkungen denn ein Antidepressiva ist ja nicht ohne.Hab hier ja schon eins zuhause aber ich mag nicht nehmen.Zurzeit ist es wieder so schlimm, heute wieder stünddlich mit meinen Panikattacken und schluckbeschwerden.Kennste das auch?wenn der hals so trocken wird das man gar nicht mehr richtig schlucken kann?

würd mich freuen schnell wieder was von dir zu hören.

liebe grüße claudi1984

23.05.2011 22:41 • x 1 #9


hallo
den plötzlichen Herztod gibt es tatsächlich ,kommt aber extrem selten vor...
So selten wie 1 lottogewinn...
Man hört es in den Medien ,weil es bei profispotlern vorkommt..Und da hatt man festgestellt ,das die oft auch krank trainieren und das Herz auf Dauer schadet ,und selbst da kommt es auch nicht so oft vor...
LG
sandra

24.05.2011 07:32 • #10


Wäre eben eine totale horrorvorstellung. aber ändern kann man es nicht. Meine ärztin meint ich soll sport machen nur sag das mal jemanden der angst vor allem hat:-)

24.05.2011 14:08 • #11


@hallo Miezze
Sport hilft tatsächlich ..Ich bin auch ein Schisser aber sport hilft mir du spürt deinen Atem ,man ist verschwitzt und fertig aber man merkt das es einem gut geht und das der Körper einwandfrei funktioniert

24.05.2011 14:14 • #12


Mal sehen bin am freitag nochmal beim kardiologen

24.05.2011 14:34 • #13


also von meiner bekannten sind mutter UND vater innerhal 1 jahres daran gestorben....einfach ins bett und weg

24.05.2011 15:47 • #14


Zitat von bianca29:
also von meiner bekannten sind mutter UND vater innerhal 1 jahres daran gestorben....einfach ins bett und weg


könnt mir aber vorstellen, dass dann ne veranlagung vorliegt.
von meiner freundin der bruder ist vor einigen jahren an einem herzinfarkt innerhalb sekunden verstorben mit 31!! aber der hat entsprechend gelebt. kettenrauchen, bluthochdruck, cholesterin, keine bewegung.
meinen vater hat es mit 52 erwischt. selbe riskiofaktoren. seitdem bin ich dauergast beim arzt.. ich habe aber risikofaktoren nur die erbanlage und migräne. also den rest nicht. kein rauchen, normal kein bluthochdruck, nur bei angst, und keine erhöhten cholesterein. den plötzlichen herztod gibt es wohl schon. habe ich auch schon gehört. ich meine aber auch, dass da iwas sein muss, das muss sich ja eig feststellen lassen.

24.05.2011 16:31 • #15


Das ist doch erschreckend oder?also ihr meint da müssen Risikofaktoren vorliegen?

24.05.2011 16:57 • #16


Durch das Brugada Syndrom passiert das auch da sind die Menschen alle herzgesund komischerweise wie die Fußball spieler

24.05.2011 19:35 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Na jetzt machst du mir angst

24.05.2011 20:11 • #18


Zitat von lavaniola:
Durch das Brugada Syndrom passiert das auch da sind die Menschen alle herzgesund komischerweise wie die Fußball spieler


ja, das kenn ich.. oh jee..

24.05.2011 21:31 • #19


Kann man sich darauf nicht testen lassen?

25.05.2011 08:46 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier