Pfeil rechts
6

Hallo,
Heute haben wir gegrillt. Wir saßen draußen im Schatten ich habe 2 cocktails getrunken und gut was gegessen. Plötzlich wurde mir so leicht übel und fing an zu schwitzen. Habe ich sonst nie. Hab kaltes Wasser getrunken und nach 5 min war es vorbei und mir ging es wieder gut. Kennt sowas jemand? Was war das?

20.06.2021 00:50 • 20.06.2021 #1


9 Antworten ↓


Von Cocktails kann sowas bestimmt Passieren falls die Stark genug sind und wen man gleich mehr davon trinkt als gut ist . Wasser hat bei dir ja geholfen

20.06.2021 01:01 • #2



Plötzlich Übelkeit und Schweißausbruch nach Alk.

x 3


Schlaflose
Zitat von voesymik99:
Wir saßen draußen im Schatten ich habe 2 cocktails getrunken und gut was gegessen. Plötzlich wurde mir so leicht übel und fing an zu schwitzen.

Wenn man bei so einer Hitze Alk. trinkt, kann das leicht passieren.

20.06.2021 07:10 • #3


cube_melon
Zitat von voesymik99:
Was war das?

Die Auswirkungen vom Alk, vermutlich noch in Kombination mit der Hitze gestern. Evtl. auch noch die vom Grill und der Rauch.

Sollte man eigentlich wissen.
Ebenso das man bei einer Angsterkrankung den Alk weglassen sollte.

20.06.2021 08:30 • x 1 #4


Calima
Zitat von cube_melon:
Ebenso das man bei einer Angsterkrankung den Alk weglassen sollte.

Da widerspreche ich dir ausnahmsweise mal .

Wenn es nicht gerade um Medikamente oder missbräuchlichen Konsum geht, finde ich ich es durchaus kontraproduktiv, der Angst Dinge zu opfern, die das Leben schön machen.

Viele Angsthasen lassen mehr und mehr weg, weil sie fürchten, das könne ihre Krankheit verstärken, bewegen sich dabei aber immer nur erst recht immer weiter in die Angst.

20.06.2021 08:42 • x 2 #5


Islandfan
Ja, das kenne ich auch und das ist nichts schlimmes. Bei mir ist es aber unabhängig vom Alk.. Es passiert mir manchmal, dass das total überraschend und spontan kommt, ich fange an zu zittern, mir ist übel und ich schwitze. Aber ich muss mich dann nie übergeben. Am besten hilft mir frische Luft und Mineralwasser, dann geht es von alleine wieder weg.

20.06.2021 08:47 • #6


@voesymik99 Möglicherweise ein kleiner Blutdruckabfall, wegen der Hitze. Bei Hitze viel zu essen, macht meinen Blutdruck tiefer. Der Körper braucht Energie, um zu verdauen. Du konntest dich aber schnell erholen, das ist ja ein gutes Zeichen.

20.06.2021 11:46 • #7


cube_melon
Zitat von Calima:
Wenn es nicht gerade um Medikamente oder missbräuchlichen Konsum geht, finde ich ich es durchaus kontraproduktiv, der Angst Dinge zu opfern, die das Leben schön machen.

Ich verstehe worauf Du hinaus willst. Wenn man der Angst alles opfert, hat man irgendwann den Wendekreis einer Wurstscheibe.

Meine Erfahrung, auch bei vielen anderen, zeigt mir aber das dies eben kurz- wie mittelfristig Konsequenzen haben kann. Daher bin ich dieser Meinung. Ist auch eine Frage was Missbräuchlich ist. Und wo die persönliche Schwelle liegt, wo es im Hintergrund das Angstzentrum beginnt ungünstig zu beeinflussen.

So oft habe ich hier schon gelesen das Leute sehr präsente Symptome wie PA, DR, DP, diffuse Angst haben und oft, bis täglich konsumieren ohne das hier ein Missbrauch im klassischen Sinne stattfindet. Und da fehlt mir halt das Verständnis.

20.06.2021 13:39 • x 2 #8


Ja zum Glück konnte ich mich schnell erholen. Gefühlt 10 min war alles wieder gut. Aber hab am ganzen Körper geschwitzt. Kaltes Wasser getrunken und ins Gesicht hat geholfen. Aber Panik hatte ich schon irgendwie

20.06.2021 14:02 • #9


zukunft-2021
Zitat von voesymik99:
Ja zum Glück konnte ich mich schnell erholen. Gefühlt 10 min war alles wieder gut. Aber hab am ganzen Körper geschwitzt. Kaltes Wasser getrunken und ins Gesicht hat geholfen. Aber Panik hatte ich schon irgendwie

Dann musst Du Alk. meiden bei Hitze

20.06.2021 14:08 • x 1 #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel