Hallo ihr lieben gestern abend war noch alles ok doch um ca 11 uhr fing es an plotzlich übelkeit die Nacht über ging es dann heute morgen war es wieder schlimmer und dann so rückenaua im Brustbereich ! Können das aich Anzeichen von Infakt sein können diese Rückenschmerzrn auch herzschmerzen sein die in Rücken ausstrahlen?

13.05.2013 09:34 • 23.10.2019 #1


18 Antworten ↓


Peppermint
Es ist genau andersrum.....die Rückenschmerzen Strahlen in den brustbereich aus...

13.05.2013 09:44 • #2


Des ist nur an der linken brust und zieht hoch zur schulter und *beep* limker arm dann wird übelkeit bedser und dann plötzlich wieder da habe Angst und so innerlich Unruhig

13.05.2013 09:54 • #3


traurige lisel,

bitte geh doch zum Arzt und klär das ab. Ich will dir keine Angst machen. Aber du wirst sowieso nicht zur Ruhe kommen ehe du keine Gewissheit hast.

Es könnte auch sein, dass du etwas eingeklemmt hast. Meine Bekannte hatte das auch mal, die Symptome waren denen eines Infarks sehr ähnlich.

Geh am Besten gleich zum Doc.

LG und gute Besserung

13.05.2013 10:13 • #4


Peppermint
Insel....du hast doch bestimmt EKG usw hinter dir oder ?

Weiß nicht ob es förderlich ist immer sofort zum Arzt zu rennen ...wenn man eigentlich weiß das es nur die Angst ist die einen wieder im griff hat...

13.05.2013 10:20 • #5


Peppermint,

ich stimme dir zu. Aber wenn ich etwas hätte, wovon ich nicht hundertprozentig wüsste, dass es von der Angst kommt, würde ich schon mal zum Arzt gehen denke ich.

Ich teste das immer indem ich mich z.B. ablenke. Wenn es die Angst ist bessert sich der Zustand.

LG

13.05.2013 10:29 • #6


Wenn sie noch kein EKG hatte in letzter Zeit, würde ich mal zum Arzt gehen. Kann ja dann nicht schaden. Ansonsten kann es Vieles sein. Eingeklemmter Nerv usw.

13.05.2013 10:42 • #7


Bin etz beim Arzt bin in den 4. Stock gelaufen! Mal gehts besser mal weniger auf jedenfall habe ich keine schmerzen mehr war im Januar zum letzten ekg war ales ok und bd war heute fruh 118/63

13.05.2013 10:46 • #8


Also ekg ok ,herz normale größe, einwandfreie herzleistung, kein wasserstau, keime entzündumg! Übelkeit lässt nach und schmerzen sind weg!

13.05.2013 12:49 • #9


Schön, dass es dir wieder besser geht.

Vielleicht war es doch nur Paniksymptom, manchmal,
wenn es zwickt steigere ich mich auch so rein, dass es wirklich Schmerzen werden.

Aber trotzdem gut, dass du beim Arzt warst. Jetzt hast du Gewissheit, dass du gesund bist und hast für die nächste Zeit Ruhe mit diesen Gedanken.

Liebe Grüße

13.05.2013 13:22 • #10


Tanja_1976
Hallo,

Mir geht es da genauso, ich denke auch immer wenn's im Brustkorb schmerzt, gleich umzufallen und dann ist aus.

Da ich stark mit den Zähnen knirsche und die Kiefer gegeneinander presse, bin ich so sehr verspannt im HWS/BWS-Bereich, das es den Symptomen eines Infarkts nahe kommt. Dann Strahlen die Verspannungen auch in den Oberbauch, das schmerzt dann dermaßen, als hätte jemand die Faust in den Magen gerammt. Ich kann Deine Ängste gut verstehen.

Das Zähnepressen mache ich nicht nur nachts sondern auch am Tag, ich kann mich also körperlich nicht entspannen und stehe unter hohem Druck. Somit schmerzt es bis in die Hüfte und strahlt bis in die Füße. Zahnschienen habe ich durchgebissen und versuche nun mit Physio Besserung zu erlangen.

LG

15.05.2013 15:08 • #11


Zitat von Tanja_1976:
Hallo,

Mir geht es da genauso, ich denke auch immer wenn's im Brustkorb schmerzt, gleich umzufallen und dann ist aus.

Da ich stark mit den Zähnen knirsche und die Kiefer gegeneinander presse, bin ich so sehr verspannt im HWS/BWS-Bereich, das es den Symptomen eines Infarkts nahe kommt. Dann Strahlen die Verspannungen auch in den Oberbauch, das schmerzt dann dermaßen, als hätte jemand die Faust in den Magen gerammt. Ich kann Deine Ängste gut verstehen.

Das Zähnepressen mache ich nicht nur nachts sondern auch am Tag, ich kann mich also körperlich nicht entspannen und stehe unter hohem Druck. Somit schmerzt es bis in die Hüfte und strahlt bis in die Füße. Zahnschienen habe ich durchgebissen und versuche nun mit Physio Besserung zu erlangen.

LG

Hallo Tanja,
Gegen die Beschwerden mit Deinem Kiefer, wo das knirschen mit den Zähnen tatsächlich sich auf die HWS und weiter runter auswirkt, gibt es die Manuelle Therapie für der Kiefer. Das verschreibt der Zahnarzt. Die Behandlung ist nicht gerade angenehm, den sie wird im Mund praktiziert, aber hilft. Wenn Du ja schon zur Physioth. gehst, frage die Therapeutin, ob sie diese Technik ausführt.
LG
Sonnenschein54

15.05.2013 15:37 • #12


Oh man habe Gerade bd gemessen Und Dann Hat es angezeigt das ich Herzrhytmus Storung Hatte! war Doch Erst Beim Arzt Aber Alls War Ok

16.05.2013 12:35 • #13


Ja Kieferschmerzen habe ich auch gerade bzw. Als ob ich muskelkatter hatte. Mache Zurzeit Auc eine diat. Leider Wird Mir die letzte tage oft Schllecht und esse kaum was! Wenn Ich Aber In arbbeit bin ist Fast Allles weg. Sry Pc Spinnt Wegen Rechtschreibung

16.05.2013 13:02 • #14


Sicher, dass die Batterien ok sind? Meiner spinnt wenn die Batterien leer gehen..

16.05.2013 13:12 • #15


Musst du denn eine Diät?
Verzichte nicht auf Nährstoffe, die Lebensnotwendig sind!
Wegen der Ausstrahlschmerzen warst du schon beim Orthopäden?

16.05.2013 13:20 • #16


Das hat mein Blutdruckmessgerät aber auch schonmal angezeigt.Was hast du denn für eins ? Für den Unterarm ?

16.05.2013 13:30 • #17


Larina
Bws haben bei mir auch solche Symptome ausgelösten

23.10.2019 21:37 • #18


Larina
Zitat von Ehemaliger Benutzer:
Oh man habe Gerade bd gemessen Und Dann Hat es angezeigt das ich Herzrhytmus Storung Hatte! war Doch Erst Beim Arzt Aber Alls War Ok


Habe das auch beim blutdruckmessen wenn j v während dessen gähne oder anders atme

23.10.2019 21:38 • #19





Dr. Reinhard Pichler