Pfeil rechts

Hallo zusammen,

ich hatte die letzten beiden Tage ein komisches Erlebnis.

Vorgestern hatte ich Besuch und während ich hier so auf meiner Couch sitze, kriege ich plötzlich total kalte Hände, meine Unterarme werden innerlich zittrig und fast schon kraftlos und meine Kiefergelenke fühlten sich komisch an.. So wie wenn es im Winter Ar. ist und man kaum reden kann vor lauter Kälte..

Nachdem mein Besuch weg war, habe ich mich ins Bett gelegt und mit der Zeit ging es weg.

Gestern sitze ich nichtsahnend in der Schule und gegen Mittag kommt wieder das gleiche. Ich habe dann einen heißen Tee getrunken und meine Hände (die ja wieder eiskalt waren) unter warmen Wasser gewaschen. Nach ca. 20 Minuten war es weg. Zusätzlich war mir irgendwie ein bissl schwindlig.

Ich habe richtig Angst, dass ich heute wieder so ein Erlebnis habe.

Kennt das jemand von euch? Liegt das am Luftdruck/Wetterumschwung?

Gruß

02.06.2012 11:19 • 03.06.2012 #1


2 Antworten ↓


heyhey,

hört sich ein wenig nach einem kreislaufzusammenbruch an. kälte, zittern, schwächegefühl, übelkeit sind so anzeichen dafür. bist du denn sehr wetterfühlig?

02.06.2012 15:49 • #2


Kreislaufzusammenbruch war es definitiv nicht, da wäre man nicht mehr in der Lage gewesen sich einen Tee zu machen oder sowas sondern wäre umgekippt.
Konnte vieles sein, Kreislaufprobleme aufgrund zu wenig Flüssigkeit etc. oder psychische Probleme, die machen sich bei mir auch so bemerkbar.

03.06.2012 12:15 • #3




Prof. Dr. Heuser-Collier