Pfeil rechts

xXYumeXx
Hallo zusammen,mal wieder ich!

Viele mögen jetzt vllt lachen, aber tatsächlich mache ich mir wegen meiner Oberlippe sorgen.
Als ich heute in den Spiegel geguckt habe, war meine Oberlippe blau. Nicht stark, aber auch nicht unübersehbar. Sie ist es auch bis jetzt noch.
Natürlich hatte ich erstmal wieder Angst, das etwas mit meinem Herz ist, aber da ich letzte Woche erst bei einer Kardiologin war (Ultraschall,Kurz-EKG,Belastungs-EKG) und da alles in Ordnung war, konnte ich die Angst zeitweise wegschieben.
Aber so ganz lässt es mich nicht los....
Ich weiß nicht, ob es nicht einfach geplatze Äderchen durch die plötzliche Kälte sind.Es ist wirklich nur oben und auch nur so an kleinen Stellen,weiß nicht so recht,wie ich es sagen soll xD
Ich hab auch niedrigen Blutdruck, aber ob das dann kontinuierlich so bleiben würde?

Kennt es vielleicht jemand?
Würde mich über Antworten freuen!^^

LG,
Yume

27.10.2012 00:33 • 29.10.2012 #1


3 Antworten ↓


Schlaflose
Meine Oma war wirklich herzkrank und bei ihr war immer die Unterlippe blau, aber nicht nur an bestimmten Stellen, sondern durchgängig.

27.10.2012 08:12 • #2



Plötzlich blaue Oberlippe.Unnötige Sorge?

x 3


HeikoEN
Dagegen spricht aber, dass Du kardiologisch gesund bist!

Hast Du dich ausreichend bewegt körperlich?

Trinkmenge?

Wenn nicht, mach das mal. Hier sind es zwar 0°C heute morgen, aber strahlender Sonnenschein.

Also Winterjacke an, Mütze auf und raus!

Das "erdet" auch und hilft dem Nervensystem zurückzukommen und nicht in Ängsten zu bleiben.

Hast Du vom Kardiologen einen Befund bekommen? Hefte den in den Küchenschrank und schaue ihn Dir jedesmal an! An diesem Befund ändert sich auch erstmal nichts! Auch in ein paar Monaten nicht. Dein Herz ist gesund, selbst wenn es mal stolpert, holpert.

27.10.2012 10:01 • #3


Ich habe auch ständig blaue Lippen, nicht nur die Oberlippe. Ich habe auch übelst Angst und ich bekomme auch erst am 6.11. einen Herzultraschall.

Es muss aber nicht nur am Herzen liegen, kann auch an Bewegungsmangel, Bluthochdruck, Rauchen und irgendetwas mit Säure-Basen-Ausgleich oder so zu tun haben. Oder Eisenmangel.

Habe aber genauso Angst!

29.10.2012 13:20 • #4




Prof. Dr. Heuser-Collier