Pfeil rechts

Hallo,
ich habe gerade eine Panikattacke mit zittern und so.
Habe ich eine Herzmuskelentzündung?

Im April 2016 viraler Infekt. Mittelschwer.
10Tage Bett

Im Juni viraler Infekt, leicht
Habe gearbeitet

Im September viraler Infekt, leicht
Habe gearbeitet

Anfang November viraler Infekt, leicht
Habe 10 Tage Pause gemacht

Eine Woche gesund

Viraler Infekt.
Habe die ersten Tage leicht gearbeitet und mache nun seid 3 Tage wieder Pause.
Antibitika seit 4 Tage. Blutentnahme + HIV Test. Alles in ordnung
Jetzt Panikattacke mit etwas Druck auf der Brust + Anspannung und zittern.
Gelegentlich Druck in der Herzgegend.

Soll ich ins Krankenhaus oder soll ich es aussitzen?
Hab ich eine Herzmuskelentzündung?

29.11.2016 02:15 • 29.11.2016 #1


5 Antworten ↓


Luna70
Heute Nacht hat dir leider keiner mehr geantwortet, war wohl keiner mehr wach um die Zeit. Wie geht es denn heute morgen?

29.11.2016 11:48 • #2



Oft virale Infekte - hab ich jetzt eine Herzmuskelentzündung?

x 3


petrus57
Ich würde das abklären lassen, sonst steigerst du dich noch weiter hinein. Denke aber nicht, dass du eine Herzmuskelentzündung hast.

29.11.2016 12:49 • #3


Beim aufstehen noch realtiv gut.
Ich habe mir 1Uhr eine Viertel Tavor eingewürfelt.
Ging etwas besser.
Dann 1:40Uhr nochmal ne Virtel, ging dann etwas besser.
Parallel ne Fango gemacht und dann mit Fango ins bett. Bis 3:30Uhr wachgelegen und dann irgendwie eingeschlafen.
Um 5:25 ruft mich ein Zulieferer an...
Hab dann ne Stunde gebraucht um wieder einzuschlafen.
Dann bis ca 9:30Uhr geschlafen.

Morgens war ok. Etwas gerädert, etwas Energie.
Dann Mails gecheckt und ein bisschen geschraubt.
Jetzt sind 8 Pakete fertig und ich bin platt.
8Pakete muss ich noch. Dann ist der erste Schwung
an Kunden erstmal zufrieden gestellt.

Ich werd jetzt erstmal frisch chinesisch kochen und mitagessen und dann mal 2-3h richtig Pause machen.
Wenn ich mich danach noch fühle möchte ich noch 3-4 Pakte fertig machen.
Wenns nicht gut geht, dann eher nicht.

Meine Frau hat eben oberhalb der Schulter eine Hautrötung entdeckt.
Weiß jmd was das sein könnte?

Ich muss spätestens morgen sowieso wieder zum Arzt. Krankenschein holen.
Da werde ich das alles ohne hin ansprechen und auch mal die Lebergeschichte erklären lassen.
Herzmuskelentzündung behandelt man unter anderen auch mit Antibiotika.
Das wars. Antibiotika, Tee und Bett. Mach ich alles. Bett nur bedingt.

In der Gegend ist hin und wider nen leichter Druck. Kann man das aufm Ultraschall erkennen wenn die Leber vergrößert ist?
Auch wenn die Leberwerte in Ordnung sind, kann es dennoch sein das die Leber vergrößert ist?

29.11.2016 13:12 • #4


LadyyyyX
Wie kommst du auf eine Herzmuskelentzündung? Bin mir nicht sicher, aber dann muss man doch zumindest eine erhöhte Temperatur haben oder nicht? Ich würde es einfach abklären lassen, damit du nachher erleichtert bist

29.11.2016 13:34 • #5


petrus57
Zitat von Ex-Mitglied:
Kann man das aufm Ultraschall erkennen wenn die Leber vergrößert ist?


Ja. Ärzte merken es aber auch durch den Tasttest. Eine normal große Leber ist nicht tastbar. Die liegt unter den Rippen verborgen. Meine Leber ist laut Ultraschall 13 cm groß.

29.11.2016 13:52 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel