Pfeil rechts

schmölle
Hallo ihr lieben.

Muss euch mal wieder eine Frage stellen und hoffe auf nette antworten.

Ist sicher nicht das tollste Thema aber wir sind ja unter uns

Und zwar hab ich in letzter Zeit vermehrt mit Blähungen zu kämpfen... Ein Grund wird auch ein positiver ss test sein

Nun meine Frage. Wenn sich die Blähungen anbahnen, drückt es immer im oberbauch. Praktisch genau unterm rippenbogen bzw Magen.

Kennt das von euch auch jemand?

Mein Freund hat auch mit sowas zu tun. Sagt aber das er einfach nur Bauchweh hat. Aber nicht im oberbauch. Jetzt hab ich direkt wieder angst vor Darmkrebs oder so.

Danke schon mal für eure Antworten

29.12.2015 19:19 • 01.01.2016 #1


4 Antworten ↓


C
Kaufe Dir Magentropfen und / oder Tabletten gegen Blähungen.
Hilft das, ist es ganz bestimmt kein Darmkrebs.

29.12.2015 19:25 • #2


A


Nur Blähungen oder schlimmeres?

x 3


ichbinMel
Mach dir keinen Kopf :.....Blähungen können richtig heftige Schmerzen verursachen gerade im Oberbauch---Ißt du denn Dinge die Blähungen verursachen ? Mach zu den Gerichten ein bißchen Kümmel bei oder lass sie einfach raus ...Herzlichen Glückwunsch zum positiven Test

29.12.2015 19:29 • #3


Schlaflose
Zitat von schmölle:
Hallo ihr lieben.

Muss euch mal wieder eine Frage stellen und hoffe auf nette antworten.

Ist sicher nicht das tollste Thema aber wir sind ja unter uns

Und zwar hab ich in letzter Zeit vermehrt mit Blähungen zu kämpfen... Ein Grund wird auch ein positiver ss test sein

Nun meine Frage. Wenn sich die Blähungen anbahnen, drückt es immer im oberbauch. Praktisch genau unterm rippenbogen bzw Magen.

Kennt das von euch auch jemand?

Mein Freund hat auch mit sowas zu tun. Sagt aber das er einfach nur Bauchweh hat. Aber nicht im oberbauch. Jetzt hab ich direkt wieder angst vor Darmkrebs oder so.

Danke schon mal für eure Antworten


Meine Blähungen sind immer im Oberbauch. Oft drücken sie den Magen hoch und ich habe dadurch Herzbeklemmungen. Das war schon immer so, auch als ich noch ein Kind war.

29.12.2015 19:45 • #4


Elli78
Hallo Schmölle,
Mir geht es im Moment nicht anders. Wo vor einigen Monaten mein Fokus auf mein Herzstolpern lag,liegt jetzt die Angst auf Darmkrebs . Mir ist auch etwas aufgefallen, dass ich nicht für gesund empfinde. War auch am Montag bei meiner Hausärztin und ohne eine Stuhluntersuchung oder ähnliches, gab sie mir eine Überweisung zur Darmspieglung. Es könnten verschiedene Sachen sein. Nächsten Donnerstag habe ich ein Vorgespräch. Jetzt wo es bei mir im Kopf klick gemacht hat , das mein Herzstolpern nicht gefährlich ist, sucht sich meine Psyche das nächste Opfer . Und das ist der Darm.
Ich weiß aber, woran es liegt,dass sich meine Angst ausgebreitet hat. Ich hatte im Freundeskreis ein Todesfall mit Krebs der zu spät, den man nur zu spät erkennt, erkannt hat. Und das ist mir zum Verhängnis geworden. Das wird auch mein nächstes Thema bei meinem Psychologen werden.

LG

01.01.2016 21:46 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel