Pfeil rechts

Hallo! Einige Zeit habe ich nun still mit gelesen...es ist doch beruhigend zu wissen, dass man nicht alleineist iich leide nun schon seit meinem 16. ten Lebensjahr und ich werde dieses jahr 30 unter hypochondrie. Seit der Geburt meines dritten Sohnes ist es leider etwas schlechter geworden. Letzte Woche hatte ich eine eitrige Mandelentzündung und musste Penicillin nehmen. Seit dem schaue ich täglich meine Mandeln nach und frage mich, ob sie normal aussehen? ! Irgendwie habe ich links und rechtsso art Schlitze wo sich in der linken ab und an mal seit dem vll auch schon vorher-weißer Schleim sammelt. Mich macht das wahnsinnig. ...Habe gleich einen arzttermin. Sonst geht's mir wieder gut. Ach man hat immer was anderes und eigentlich nichts. Dann habe ich immer das Gefühl es würde mich etwas stören beim schlucken, allerdings wenn ich nicht daran denke ist es weg :-\ das schlimme ist das ich nicht nur zwanghaft Google Nein ich spiele mir auch zwanghaft in dem Bsp an den Mandeln rum. Dabei habe ich es mit dem wattestäbchen geschafft das die Mandel etwas geblutet hat :'( Ende vom Lied ich habe alle wattestäbchen weggeschmissen so das tat mal gut sich aus zu heulen lg

07.03.2014 12:37 • 10.03.2014 #1


20 Antworten ↓


Tini213
Willkommen ....ich bin auch hypochonder leider ...

Die kleinen Schlitze innen Mandeln kommen von mandelenztündungrn und sind ganz normal ... Wenn du beobachtest, können sich diese Schlitze auch mit Eiter füllen, kleine eiterstippchen ...
Aber du hast ja Medis genommen , der Rest ist alles normal , keine Sorge ...
Der nerühmte " Kloß" im Hals ist typisch für die Psyche ...

07.03.2014 12:43 • #2



Noch ein Hypochonder

x 3


Ja nur ich las von mandelsteinen
Allerdings spricht da sonst nichts für. Manchmal ist es mir auch peinlich zum Arzt zu gehen...das komische Naja auch gute ist, dass ich bei meinen Kids nicht so empfindlich bin

07.03.2014 12:45 • #3


Tini213
Ich habe Angst vor ärzten noch dazu ....

Nein das ist ganz normal mit den Schlitzen , man spricht da von zerklüftungen der Mandeln , das ist aber normal , auch wenn man mehrere Mandelentzündungen hat oder hatte ....

Keine Sorge !

07.03.2014 13:03 • #4


So ich komme gerade vom Arzt. Alles in Ordnung und meine Mandeln sehen völlig normal aus und das bluten ist nichts ungewöhnliches bei meiner Fummelei ach manchmal bin ich genervt von mir selbst Danke für deine beruhigenden Worte

07.03.2014 14:17 • #5


Ach so die Angst vor Ängsten kenne ich zu gut...ich habe auch immer angst er könne was feststellen

07.03.2014 14:19 • #6


Ups meinte natürlich angst vor Ärzte

07.03.2014 14:29 • #7


kuller
Hi, ich habe auch zerklüftete Mandeln und immer mal wieder was drin, besonders nach Mandelentzündungen ist es schlimmer; nicht ungewöhnlich, aber ich hatte auch immer Angst und habe tausende Male geschaut, ob sie denn vereitert sind und Fieber gemessen usw, vor Angst mich krank melden zu müssen oder Herzkomplikationen zu kriegen bei bakteriellen Infekten. Dein Arzt hat gesagt, ist alles ok, hoffentlich kommt jetzt nicht die nächste Angst! Bei drei kleinen Kindern müsstest du ja einiges zu tun haben und hast ja auch jede Menge Verantwortung.............vielleicht ist es auch das..........alles zu viel eben.
Gruß,
Kuller

07.03.2014 14:43 • #8


Oh ja viel zu tun habe ich wohl. Mache dazu zur zeit mein Abitur, stehe also kurz vor den Prüfungen.am schlimmsten sind die Ängste wenn ich nichts zu tun habe. Ja ich hoffe es wird bald besser. Nehme zur zeit fluoextin.man hat ja als Hypochonder immer was anderes. Anstatt das man sich freut gesund zu sein misstraut man der ganzen sache bis man sich das nächste einbildet. Total bekloppt (da ich übers Handy online bin, achte ich nicht auf groß und klein Schreibung)

07.03.2014 18:49 • #9


Hallo zusammen !

Ich kann mich da gut reinfülen.

Mal kurz zu meiner Geschichte ich htte Anfang des Jahres so ein komischen ausschlag am Hals bekommen ich dachte mir das er wieder weg geht aber er wird schlimmer und habe auf einmal dort ein lymphknoten bekommen
Ich hatte eine richtige Angst und bin zu Arzt er beruhigte mich und verschrieb mir eine salbe

Und dann ging das ganze Spielchen los wie bei euch
Ich misstraute den Ärzten googelte herrum und habe anscheinend eine richtige psyschiose bekommen das ich Durchfall bekam und Kopfschmerzen und Reizhusten

Das alles war aber nur wenn ich alleine wahr da fühlte ich mich schlapp hatte angstzustände etc konnte nicht mehr richtig schlafen

Jetzt geht es mir zwar etwas besser aber ich google noch zu oft nach diversen misst zum Beispiel nach den derzeitigen ausschlag am arm

Ich bekomme dieses Angstgefühl im Bauch einfach nicht richtig Weg

Mit Freundlichen Grüßen
Michi

09.03.2014 18:02 • #10


Schlaflose
Zitat von PuntoEVO87:
habe anscheinend eine richtige psyschiose bekommen das ich Durchfall bekam und Kopfschmerzen und Reizhusten


Da verwechselst du wohl etwas. Bei einer Psychose hat man Wahnvorstellungen, hört Stimmen und solche Dinge.

09.03.2014 18:43 • #11


Ja ich wollte damit nur sagen das ich so fertig wahr geistig das sich das auf mein Körper ausgewirkt hat

09.03.2014 18:47 • #12


Hallo mich i! Ja es ist schon mal ein leid. Mir geht es heute auch ziemlich schlecht. Komme gerade vom notdienst. Leider ist meine Mandelentzündung zurück, sprich ich habe wieder eiter auf den Mandeln der Arzt hat mir jetzt noch mal Penicillin verschrieben für eine Woche. Mein Kopf spielt aber verrückt. . Ich denke an Krebs oder sehe mich schon auf dem op Tisch liegen :'(

09.03.2014 21:40 • #13


Das kann ich gut nachvollziehen

Ich bin gerade bei nen guten Kumpel und Gesellschaft hilft ganz gut !

Ich habe wirklich Symptome die auf vieles passen ! Und mach mich meistens verrückt
Habe aber auch chronische Nachwirkungen von dem EBV

Lymhknoten am Hals und leiste
Geschwollene Mandeln und meine normal Temp. Liegt bei 37,5 im Durchschnitt und auch mal höher bei der der abeit

Und das schon seit 2011

Und alles was neu kommt macht mir Angst und ich fang an zu googeln ! Was ich nicht machen sollte laut meiner Ärztin

09.03.2014 21:48 • #14


Nee googlen ist der letzte Mist. In der Regel hat man dort eh immer etwas schlimmes und ist dem tode geweiht
Versuche mir das auch zu verbieten!

09.03.2014 22:48 • #15


Richtig ! Ist aber schwer auch das abzugewöhnen !

Die Foren waren das einzige was mich wirklich aufgebaut hat und mein engstes Umfeld

09.03.2014 23:02 • #16


Ohja leider gelingt es mir auch nicht immer:-( gerade macht mir die angst auch zu schaffen und lässt mich nicht schlafen. Ich grübel schon die ganze zeit darüber warum die Mandeln nun wieder eitrig sind

09.03.2014 23:50 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Hast dich mal ebv testen lassen ! Selbst wenn dir der Arzt sagt das es inaktiv ist kann es trotzdem das Immunsystem beschädigen es wird so zugaben zwar in Schach gehalten aber dadurch ist es zu beschäftigt um sich um anderes zu kümmern

Sagte mir zumindest meine Ärztin ! Und die weis eigentlich was die tut

Ein erforschten chronischen Verkauf gibt es offiziell zwar nicht aber er existiert und aussert sich bei jeden anders !

Bei mir sind die Mandeln immer geschwollen seit 3 Jahren und die lymphknoten

Wer zumindest eine Erklärung mit der ich was anfangen kann

09.03.2014 23:55 • #18


Hmm ja muss das mal beim Hausarzt ansprechen. Mich nervt das einfach total, der Hals schmerzt zwar nicht besonders aber der Hals ist soooooo trocken

10.03.2014 00:14 • #19


Und lass mich Raten du fühlst eine Art Kloß im Hals

10.03.2014 01:49 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel