Pfeil rechts
2

A
Hallo
Ich nehme seit knapp 4 Wochen Paroxetin 20mg
Am Anfang hatte ich nach 3 Tabletten Nebenwirkungen beim Einschleichen halt. Unter anderem kribbeln in den Beinen in der Ruhe und musste sie dann ständig bewegen.
Die Nebenwirkungen sind alle nach ca 6-7 Tagen vergangen.
Jetzt liege ich im Bett und jetzt merke ich wieder dieses kribbeln an meinen Beinen und wieder der Drang zur Bewegung.
Früher, vor der Einnahme, hatte ich sowas übrigens nie.

Können jetzt nach 3 Wochen „Nebenwirkung Freiheit“ wieder mal welche auftauchen ?

Danke für Antworten

05.03.2023 20:26 • 23.03.2023 #1


5 Antworten ↓


S
Zitat von Angst29:
Hallo
Ich nehme seit knapp 4 Wochen Paroxetin 20mg
Am Anfang hatte ich nach 3 Tabletten Nebenwirkungen beim Einschleichen halt. Unter anderem kribbeln in den Beinen in der Ruhe und musste sie dann ständig bewegen.
Die Nebenwirkungen sind alle nach ca 6-7 Tagen vergangen.
Jetzt liege ich im Bett und jetzt merke ich wieder dieses kribbeln an meinen Beinen und wieder der Drang zur Bewegung.
Früher, vor der Einnahme, hatte ich sowas übrigens nie.

Können jetzt nach 3 Wochen „Nebenwirkung Freiheit“ wieder mal welche auftauchen ?

Danke für Antworten


@Angst29

Hallo und guten Abend!

Du, jeder Mensch ist anders und es kann immer sein, dass Nebenwirkungen stärker/schwächer sind, verschwinden oder wieder auftauchen. Der Körper ist auch nicht jeden Tag gleich. Es kann daher leider schon sein.

Ich hatte dieses Medikament auch genommen, aber wochenlang starke Nebenwirkungen erfahren. Nach ein paar Tagen war meine Libido ganz weg, sodass ich dahingehend ruhiger, entspannter war. Auch generell war ich cooler. Dummerweise war das mit der Potenz verschwunden und die Sensibilität der Eich.. Dann eben starker Dauerschwindel, auch beim Laufen. Nach dem Absetzen hat sich das gebessert, aber das mit der Potenz ist geblieben ;-(

Als Betroffener kann ich also von mir aus sagen, dass diverse Dinge kommen, gehen oder bleiben.

Meine Libido kam aber nach dem Absetzen mit einem Schlag voll zurück. Damit auch der Stress und der Drang .

05.03.2023 20:32 • x 1 #2


A


Nebenwirkung Antidepressiva

x 3


A
@SadGuy danke für deine Antwort !
Das hilft mir schonmal weiter
Ich hoffe du findest noch das richtige für dich

05.03.2023 20:34 • #3


A
Mich macht das echt schon wieder verrückt ‍ bei mir ist wieder viertel vor Arztbesuch

06.03.2023 08:02 • #4


A
Hat noch jemand Erfahrung damit bei SSRI?
Ich hatte jetzt seitdem oben nix mehr. Heute wieder Kribbeln in den Beinen in der Ruhe. Früher, vor der Einnahme hatte ich das NIE.

Heute dann noch folgendes:
2x hatte ich heute Augenlidzucken (von außen nicht sichtbar)
Das hab ich schon öfter mal gehabt aber immer auf Stress, Schlafmangel usw.. und nie beachtet ‍️

Aber jetzt hab ich Angst vor.. ich glaub einige können es sich denken: MS

23.03.2023 17:44 • #5


U
Das was du in den Beinen verspürst wird vermutlich *Restless legs syndrom* sein. Kannst du googlen, kannst es aber auch lassen. Das ist häufiger mal eine Nebenwirkung bei Psychopharmaka. Du kannst zusätzlich ein Medi dafür einnehmen, dass entscheidet natürlich dein Psychiater. Oder du wechselst das Antidepressivum.
Restless legs kann einen verrückt machen, total schlimm kann das sein, besonders wenn man schlafen möchte.

23.03.2023 21:45 • x 1 #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel