Pfeil rechts

Oh mein Gott , nehme seit 6 Tagen Johanniskraut 500 mg 2x täglich von tetesept und habe total die juckende Haut und mein Gesicht ist total heiß , wie bei einem Sonnenbrand, bitte sagt mir nicht dass ich wirklich die Nebenwirkungen bekommen habe, brauche doch das Johanniskraut , weil es mir so toll hilft!

21.11.2009 10:14 • 21.11.2009 #1


8 Antworten ↓


also zum b#verständnis "hilft" es hat mich aufgebaut dass es etwas gibt , was pflanzlich ist und mir über die Zeit bis zur Therapie hilft

21.11.2009 10:23 • #2



Johanniskraut Nebenwirkung?

x 3


Ist bei den Tabletten keine Packungsbeilage dabei gewesen?
Lies doch mal dort nach, ob die Nebenwirkungen, die du bemerkst, dabei stehen.
Wenn ja, geh zum Arzt oder Apotheker

Ich selber kenne bloß eine Nebenwirkung von Johanniskraut, und zwar die, dass es fast alle hormonellen Verhütungsmittel unnütz werden lässt -was manchmal zu einer großen Überraschung führen kann.

21.11.2009 11:20 • #3


die kenne ich auch

21.11.2009 11:35 • #4


Na dann würd eich an deiner Stelle zum Arzt oder Apotheker gehen, du musst dann abwägen: Entweder, du hast bis zu Therapiebeginn Hautausschlag, aber bist wenigstens einigermaßen auf dem Dampfer, oder aber ihr findet was Anderes, was du nehmen kannst und besser verträgst.
Vielleicht kannst du auch Johanniskraut-Tee trinken oder ein anderes Mittel mit Johanniskraut nehmen, vielleicht reagierst du ja nur auf einen Zusatzstoff so, und gar nicht auf das Kraut selber?

Ich hab das gleiche genommen, aber nur Notfall-mäßig, weil ich fand, dass es einen nicht wirklich glücklicher macht, sondern eher einfach emotional abstumpfen lässt. Das tat mir dann auch wieder nicht gut

21.11.2009 11:45 • #5


Ich kann dir Calcium als Abhilfe / bei hautrötung hautjucken vorschlagen,,,..Fenistil gel..

Stimmungsaufhellend,,, sind Schokolade/ Heisse Tasse Kakao schlürfen,,
Wegn den Nebenwirkungen des Johanniskrautes frag lieber deiner Arzt.. ..

Alles Gute

GLG Suma

21.11.2009 11:55 • #6


Ich hab Zimt und Anisplätzchen vergessen,,,, LG suma

21.11.2009 11:57 • #7


hilft nicht wirklich, sich mit den nebenwirkungen auseinanderzusetzen, vielleicht musst du sie in kauf nehmen. wenn du dich intensiver damit beschäftigst, entdeckst du vielleicht noch zusätzliche wirkungen ? meines wissens tritt allerdings der positive effekt des j-kraut-präparats erst nach 2-4 wochen ein, alles davor ist placebowirkung.....

trotzdem zur info folgender link :
http://www.sanego.de/Medikament_Laif

21.11.2009 12:19 • #8


Hallo,

also ich nehme Johanisskraut von Neuroplant 900mg und komme damit zurecht. Ohne juckende Haut wobei man sollte keine Sonnenbäder geniessen.
Vielleicht reagierst Du auch auf irgendwelche Zusatzstoffe von Tetesept.

Ich würde aber auch erstmal einen Arzt/Apotheker fragen.

Lieben Gruß
Nico33

21.11.2009 12:53 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky