Pfeil rechts

Hallo
Ich schwitze ganz oft nachts sehr stark, nicht jede aber fast jede, vor allem an Oberkörper und Beinen! Ich habe so eine angst
Wer kennst das noch

13.01.2016 09:07 • 13.01.2016 #1


16 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey stubenfliege,

kenne Dich zu wenig als das ich was darüber schreiben könnte. Was ist mit der Schilddrüse; den Hormonen etc.?

13.01.2016 09:29 • #2



Nachts des öfteren starkes Schwitzen und Angst

x 3


Das weiß ich nicht, habe jetzt morgen und Freitag hno, zahnarzt und Orthopädie Termin, Hausarzt will ich wechseln, wollte da hin zum Blutabnahme

13.01.2016 09:53 • #3


Vergissmeinicht
Hey stubenfliege,

um nicht immer alles und direkt auf die seelische Schiene zu schieben, ist ein großes Blutbild sicher hilfreich. Dann schauen wir weiter.

13.01.2016 10:06 • #4


Ja deswegen auch ein Hausarzt Wechsel! Aber hatte die letzten jahre immer irgendwelche beschwerden, und nie ist was bei Rum gekommen,

13.01.2016 11:04 • #5


Angstmaus29
Ich schwitze auch meist nachts sehr stark aber weil ich durch die Angst oft mit Panik aufwache deswegen denke ich das es daher kommt...Blut wurde mir erst vor 3 Tagen im KH genommen wenn was nicht gestimmt hätte mit den Blutwerten hätten sie mir sicher gesagt

13.01.2016 11:29 • #6


Vergissmeinicht
Hey stubenfliege,

dann wird es auch diesmal so sein. Bleibt die Psyche und daran gilt es zu arbeiten. Einfach tun, andere Denke, verarbeiten...

13.01.2016 11:39 • #7


Bis jetzt waren bei mir auch immer alle blutwerte in Ordnung, dennoch die angst! Werde dabei gucken lassen!

13.01.2016 11:40 • #8


@Vergissmeinnicht
Ich habe schon immer mit Ängsten zu tun weiß nicht wann es mal anders war, verlust/bindungsangst, krankheitsangst, non stop innere und körperliche Anspannung, Zähne knirschen, sodbrennen, reizdarm usw

13.01.2016 12:07 • #9


Vergissmeinicht
Liebe stubenfliege,

dann wird es Zeit was dagegen zu unternehmen. Was hast Du bislang in der Richtung getan?

13.01.2016 12:11 • #10


2 stationäre Aufenthalte wegen zusammen Bruch, wurden dann aber nur die damaligen präsenten Themen bearbeitet, Psychotherapie da wurden dann auch meistens nur die damaligen beziehungsprobleme besprochen, pmnj,

13.01.2016 12:20 • #11


Kenne das auch......genauso das selbe....und am Tage auch schwitzneigung....

Wie alt bist du?
Bin 49 .....meine Hormone spielen auch verrückt....und es kommt von der Angst...meint mein Arzt...weil in der Nacht der Körper da wohl verarbeitet oder entspannt...so bei mir.....

13.01.2016 12:20 • #12


Ich bin 29 habe immer wechselnde Symptome seid ich 14 Jahre alt bin, das habe 8cz auch tagsüber mal das sich auch der Kopf heißer anfühlt aber man kein Fieber hat

13.01.2016 12:25 • #13


Vergissmeinicht
Liebe stubenfliege,

dann wird es höchste Zeit die Notbremse zu ziehen. Würde eine ambulante Therapie machen und dann die einzelnen Themen angehen.

Was war in Verbindung mit den Zusammenbrüchen jeweils geschehen?

13.01.2016 20:03 • #14


Schuldgefühle von Zuhause ausgezogen zu sein, da War ich 19 oder 20 und einen vor zwei jahren worauf eine Trennung nach 8 Jahren folgte während dem aufenthalt, was von mir aus ging und das beste War

13.01.2016 20:52 • #15


Vergissmeinicht
Hey stubenfliege,

nun, dann hast Du die Gründe ja schon auf der Hand, wobei Du die Trennung ja positiv bewertest. Daher verstehe ich jetzt den Zusammenbruch nicht ganz?!

13.01.2016 20:54 • #16


Ja ich weiß ungefähr die Sachen die ich verarbeiten muss! Kümmere mich auch um ein ambulanten Therapie Platz!
Da kam alles zusammen, längere überfordern im beruf, alles blieb am mir liegen, ein Leben für zwei geführt begleitet von seiner Dro.abhängigkeit, es War die beste Entscheidung die Trennung, sonst hätte ich auch nicht meinen jetzigen Partner kennen gelernt

13.01.2016 21:03 • #17



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel